Das Eheversprechen

Folge 1064

Das Eheversprechen

„Meine Mutter liebt dich!“

Eifrig bereitet Lisa ein Festmahl für Murats Eltern vor. Heute Abend werden die Dagdelens nach türkischer Tradition bei Lisa um ein Eheversprechen bitten. „Meine Mutter liebt dich!“, freut sich Murat darüber, dass seine Eltern Lisa nun trotz ihres unehelichen Kindes akzeptieren.

Seit letzter Woche bekommt Jan nachts kein Auge mehr zu. Trotz allem hat er beschlossen, sein Wissen für sich zu behalten. Die ahnungslose Iffi sorgt sich wegen der permanenten Schlaflosigkeit ihres Mannes und drängt ihn zum Arztbesuch. Als Erklärung für seinen Schlafmangel erzählt Jan in der Praxis Flöter von den angeblichen Sorgen eines Freundes: Der habe erfahren, dass er nicht der leibliche Vater seines Kindes sei. „So eine Belastung hält keine Beziehung aus“, ist sich Carsten sicher. Doch Jans Entschluss steht fest: Er liebt Iffi und die Kinder über alles und möchte auch seine neu gewonnene Freundschaft zu Momo nicht aufs Spiel setzen.

Seitdem er offiziell pleite ist

... sind Vasily die Hände gebunden. Elena ärgert sich, denn in der „Akropolis“-Küche benötigt sie dringend einen neuen Herd. Doch Vasily kann nicht investieren… Und dann eröffnet Julian seinem Chef auch noch, er habe eine kleine Erbschaft gemacht und die Möglichkeit, sich in das Restaurant eines Freundes in Giesing einzukaufen. Seinen Job im „Akropolis“ würde er dann allerdings aufgeben. „Das ändert nichts an unserem Deal!“, verspricht er dem enttäuschten Vasily.

Ein Wermutstropfen trübt Lisas Vorfreude auf das anstehende Verlobungsessen. Nach türkischer Sitte sollten eigentlich die Eltern der Frau ihre Tochter symbolisch „weggeben“. Lisa wird wieder einmal schmerzlich bewusst, dass sie selbst keine Familie hat. Da fällt ihr plötzlich ein, Gabi als Adoptivmutter zu engagieren. „Die Eltern von Murat fänden es bestimmt toll, wenn du mich weggibst!“, erklärt sie der überraschten Gabi. Das Essen muss dann allerdings auch bei den Brauteltern stattfinden!

Während Jan sich mit dem Wissen um seine Nicht-Vaterschaft quält, hat Iffi das Gefühl endlich angekommen zu sein. Fröhlich erzählt sie Urszula von ihrem harmonischen Familienglück. Urszula hingegen plagt der mysteriöse Stalker auch weiterhin. Obwohl Irina längst in Warschau ist, ruft ihr Verfolger weiterhin ständig an. „Ich hoffe nur, dass dieser Mistkerl jetzt endlich die Lust verliert!“, klagt Urszula.

„Was genau muss ich jetzt sagen?“

... will Gabi von Lisa wissen. Doch da klingelt es auch schon und die Dagdelens stehen vor der Haustür. „Das ist Gabi Zenker, meine Adoptivmutter!“, stellt Lisa sie strahlend vor.

Durchdachter und moderner! Das „Akropolis“ könnte eine Verjüngungskur gut gebrauchen – und da Vasily derzeit nicht selber investieren kann, hat er sich etwas überlegt: Obwohl der traditionsbewusste Grieche sich immer gegen einen Teilhaber gewehrt hat, bietet er Julian nun an, nicht in das Lokal seines Freundes, sondern in das „Akropolis“ zu investieren. „Wow, das wäre ja gigantisch!“, zeigt sich Julian begeistert.

Auch beim gemeinsamen Spieleabend mit Iffi, Momo und den Kindern lässt Jan sich nichts anmerken. Er scheint sich wirklich vorgenommen zu haben, die traute Harmonie nicht zu zerstören.

Jetzt wird es Ernst für Lisa und Murat. Auch der kleine Paul soll anwesend sein, wenn es zu der entscheidenden Frage kommt. „Guten Abend, Paul! Ich bin Papa von Murat“, begrüßt Muzaffer Dagdelen den Jungen freundlich. Schließlich kommt Gabi zum Einsatz. Sie erklärt sich einverstanden mit der Hochzeit und gibt Lisa „frei“.

Als Elena am Abend von Vasilys Plänen hört, fällt sie aus allen Wolken. „Wer ist dieser Julian? Er gehört nicht zur Familie!“, redet Elena sich in Rage. Doch Vasily lässt sich nicht beirren, denn er vertraut Julian.

Cliffhanger:

„Verkauf’ nicht unsere Existenz an einen Fremden!“, fordert Elena eindringlich. Wird Vasily seinen Kellner Julian tatsächlich als Teilhaber einsetzen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Jan hat beschlossen, sein Geheimnis für sich zu behalten.

Lisa (Sontje Peplow, rechts) und Murat (Erkan Gündüz, links) laden die Lebensmittel für das abendliche Familienessen ab. Gabi (Andrea Spatzek) und Andy (Jo Bolling) staunen über die akribischen Vorbereitungen.

Lisa (Sontje Peplow, rechts) und Murat (Erkan Gündüz, links) laden die Lebensmittel für das abendliche Familienessen ab. Gabi (Andrea Spatzek) und Andy (Jo Bolling) staunen über die akribischen Vorbereitungen.

Carsten (Georg Uecker, rechts) fragt Jan (Philipp Brammer), was ihn wirklich bedrückt.

Carsten (Georg Uecker, rechts) fragt Jan (Philipp Brammer), was ihn wirklich bedrückt.

Elena (Domna Adamopoulou) kann nicht begreifen, dass Vasily (Hermes Hodolides) einen Teil des „Akropolis“ verschachern will.

Elena (Domna Adamopoulou) kann nicht begreifen, dass Vasily (Hermes Hodolides) einen Teil des „Akropolis“ verschachern will.

Folge 1064 "Das Eheversprechen"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Domna Adamopoulou, Jo Bolling, Philipp Brammer, Erkan Gündüz, Roman Haubner, Hermes Hodolides, Anna Nowak, Sontje Peplow, Rebecca Siemoneit-Barum, Andrea Spatzek, Georg Uecker, Marcus Venghaus, Urs Villiger, Birgitta Weizenegger, Moritz Zielke