Anteile

Folge 1065

Anteile

Der Hochzeits-Termin rückt immer näher!

Nächsten Donnerstag ist es so weit: Marion und Alex wollen sich das „Ja“-Wort geben. Vom Standesamt aus soll es mit einer Kutsche direkt zu den Feierlichkeiten in den Park gehen. „Alles ganz in Weiß!“, freut sich Marion auf den schönsten Tag ihres Lebens. Während sich die Braut schon barfuß über Blumenteppiche schreiten sieht, fiebert Alex vornehmlich dem anschließenden Konzert entgegen. Die Freunde der beiden planen unterdessen schon lustige Hochzeitsspielchen. Selbstverständlich muss auch eine Vermählungszeitung her. Das Heft von Iffi und Jan wird noch einmal herausgekramt und soll als Vorlage dienen. Darin prangt noch immer die verräterische Schlagzeile: 09.09.04 - In dieser Nacht wurde das Kind gemacht!

Künftig will Vasily alle das „Akropolis“ betreffenden Entscheidungen nur noch im Konsens mit seinem Teilhaber Julian fällen. Mary wundert sich, als sie über Nikos vom Kauf einer neuen Küche für das Restaurant erfährt. Kurios, da Vasily angeblich doch pleite ist! Auf ihr Nachfragen erhält sie eine patzige Antwort. „Du bekommst keinen Cent mehr als bisher!“, giftet Vasily sie an.

Wie eine Spaßbremse

... die kein Geld rausrückt! Marion ist genervt, weil Alex eine bombastische Musikanlage für 1000 Euro ausleihen will. Sie macht ihm klar, dass noch zahlreiche andere Dinge zu finanzieren seien. Marion bekommt langsam den Eindruck, ihr Zukünftiger plane nur eine große Party, aber keine Hochzeit.

Mit 49 Prozent soll Julian am „Akropolis“ beteiligt werden. Angeblich erlaubt ihm eine großzügige Erbschaft diese kostspielige Investition. Ein leicht mulmiges Gefühl bei der Aktion hat Vasily aber doch. Schließlich hat er seinem Kompagnon die Verwaltung seines weggeschafften Geldes anvertraut. Was, wenn Julian sich in Wirklichkeit Vasilys eigenen Vermögens bemächtigt? Als Julian den Argwohn seines Chefs bemerkt, ist er gekränkt. „Ich kann auch woanders glücklich werden!“, gibt er Vasily unmissverständlich zu verstehen. Letztendlich besiegeln beide den Teilhaber-Vertrag mit ihrer Unterschrift…

Verlegen versucht Iffi, von ihrer eigenen Hochzeitszeitung abzulenken. Klaus kann den Wirbel um das Blatt nicht verstehen. „Steht da irgendein Geheimnis drin?“, fragt er in die Runde. Daraufhin rastet Jan aus. „Nichts ist in Ordnung, gar nichts!“, schreit er und rennt aus der Küche. Im Schlafzimmer bricht er gegenüber Iffi sein Schweigen. „Ich weiß alles! Antonia ist seine Tochter!“, heult Jan. Auch Iffi ist verzweifelt. Sie hatte nicht im Entferntesten geahnt, dass Jan die Wahrheit kennt. „Ich liebe dich. Ich bin glücklich mit dir!“, versichert sie ihm. Doch Jan ist tief verletzt.

Für Marion steht alles schon fest:

Nach der Heirat will sie Lea zu sich nehmen. „Ich weiß nicht, ob ich selbst schon erwachsen bin!“, offenbart Alex seine Zweifel, ein heranwachsendes Kind aufnehmen zu können. Diese Aussage veranlasst Marion zu glauben, Alex wünsche sich ein eigenes Baby mit ihr. Marion ist Feuer und Flamme und möchte am liebsten sofort die Pille absetzen.

Jetzt ist es raus... „Iphigenie, kannst du mir bitte verraten, was du dir dabei gedacht hast?“, fragt Andy seine Tochter fassungslos. Das wüsste Iffi selbst nur allzu gern. Am liebsten würde sie den einmaligen Seitensprung mit Momo ungeschehen machen. Jan beschließt, vorübergehend bei Gabi und Andy einzuziehen. Nico ist besonders traurig über Jans Auszug.

Cliffhanger:

„Warum kommst du nicht zu uns?“, fragt Nico enttäuscht. „Es ist doch nicht so schlimm, oder? Komm’ zu uns zurück, bitte!“, fleht der Junge. Wird Jan seiner Ehe noch eine Chance geben?

Cliffauflösung letzte Folge:

Vasily hört nicht auf den Rat seiner Mutter und Julian wird Teilhaber des „Akropolis“.

In ihrer Euphorie auf die anstehende Hochzeit bemerkt Marion (Ulrike C. Tscharre) nicht, dass Alex (Joris Gratwohl) immer flauer beim Gedanken an die Ehe wird.

In ihrer Euphorie auf die anstehende Hochzeit bemerkt Marion (Ulrike C. Tscharre) nicht, dass Alex (Joris Gratwohl) immer flauer beim Gedanken an die Ehe wird.

Jan (Philipp Brammer, links) sucht Unterschlupf bei Gabi (Andrea Spatzek, rechts) und Andy (Jo Bolling). Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) versucht, ihn zur Rückkehr zu bewegen.

Jan (Philipp Brammer, links) sucht Unterschlupf bei Gabi (Andrea Spatzek, rechts) und Andy (Jo Bolling). Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) versucht, ihn zur Rückkehr zu bewegen.

Neuer Miteigentümer: Vasily (Hermes Hodolides, links) und Julian (Urs Villiger) haben den geänderten Vertrag für das „Akropolis“ unterschrieben.

Neuer Miteigentümer: Vasily (Hermes Hodolides, links) und Julian (Urs Villiger) haben den geänderten Vertrag für das „Akropolis“ unterschrieben.

Folge 1065 "Anteile"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Domna Adamopoulou, Daniel Anih, Liz Baffoe, Jo Bolling, Philipp Brammer, Anna-Sophia Claus, Joris Gratwohl, Roman Haubner, Hermes Hodolides, Rebecca Siemoneit-Barum, Gunnar Solka, Andrea Spatzek, Marcus Venghaus, Urs Villiger, Moritz Zielke