Niederschlag

Folge 1038

Niederschlag

Geburtstag zu Zweit

Eifrig arbeitet Franziska Tag für Tag an den Modellkleidern für ihre erste Kollektion. Darüber vergisst sie sogar ihr eigenes Wiegenfest. "Es ist dein Geburtstag!", versucht Tanja sie zum Feiern zu bewegen. Doch die Arbeit an der Nähmaschine geht vor und so muss Tanja mit Urszula alleine den leckeren Schokoladenkuchen vernaschen.

Derweil trainieren Hajo und Erich im Fitnessraum präventiv dem Winterspeck entgegen. Auch Andy stößt zu den Sportsfreunden und Hajo offenbart zaghaft seine Pläne, über eine Kontaktanzeige die passende Partnerin für den gemeinsamen Lebensabend zu suchen. Nach seiner Pleite mit Bärbel wird auch Andy sich neu orientieren müssen. “Die Frauen heutzutage sind ja wahnsinnig kritisch!”, weiß Andy nur zu gut. Eine Kontaktanzeige aufzugeben käme für ihn allerdings nie in Frage.

Ewiges Schweigen: Mittlerweile liegen Olafs Nerven blank. Er kann den immer gleich bleibenden Komazustand seiner Ines nicht mehr länger ertragen. Nichts wünscht er sich sehnlicher als ein Lebenszeichen. Doch Ines’ Augen bleiben starr.

Franziska hat überhaupt keine Zeit

... und keine Lust auf Christians verlogene Geschenke. Sie lässt ihn einfach mit seinem riesigen Blumenstrauß vor der Tür stehen. Stattdessen erzählt sie Tanja von einem reizvollen Angebot, als Assistentin ihrer Dozentin einen Job in der Modemetropole Mailand annehmen zu können. Dazu müsste sie allerdings ihre Zelte in München komplett abbrechen. Gerade im Moment würde Franzi ein Tapetenwechsel besonders gut tun.

Ein Arzt schaut bei Ines nach dem Rechten und lobt Olafs vorbildliche Pflege. Doch er warnt ihn auch vor aufkommenden Depressionen. “Die Pflege ihrer Frau sollte nicht alles sein”, rät der Doktor und weist Olaf noch einmal daraufhin, dass Ines’ Zustand noch Jahre andauern kann.

Im “Café Bayer” studiert Hajo die Kontaktanzeigen in der Tageszeitung. Neugierig fragt die Bedienung Frau Buchstab, ob er denn schon einmal auf eine geantwortet habe. Schüchtern verneint Hajo. Einen Text findet er besonders ansprechend und Sabrina rät ihm, einen Brief an die Unbekannte zu schreiben. Mutig schreitet Hajo zuhause zur Tat.

Viele Freunde und Nachbarn

... sollen für Franziska modeln – so auch Kellner Julian. Als sie ihn bittet sich zur Anprobe auszuziehen, steht er plötzlich nackt vor ihr. Franzi verdreht die Augen und lässt den arroganten Schönling eiskalt abblitzen. Viel mehr würde sie interessieren, wie sie die Getränkeversorgung am Abend der Modenschau organisieren soll. Lokalpreise kann sie sich jedenfalls nicht leisten. Julians süffisantem Grinsen zu entnehmen hätte er schon eine Idee...

Endlich hat Olaf begriffen, dass es so nicht weitergehen kann. Er macht sich auf den Weg in die “Aloisius Stub’n” und begrüßt Murat fröhlich: “Jetzt bin ich wieder da!” Murat freut sich riesig über Olafs unverhoffte Rückkehr ins Arbeitsleben.

Die Vorbereitungen für die Modenschau überfordern die arme Franzi total. Jetzt will zu allem Überfluss auch noch der überhebliche Kellner mit ihr ins Bett. Tanja versucht, die Freundin zu beruhigen. “Nichts kriegen wir hin. Ich sag’ die Modenschau ab!”, kreischt Franziska.

Cliffhanger:

Am liebsten würde sie sofort die Stelle in Mailand antreten. Wird Franzi so kurz vor Schluss wirklich aufgeben?

Cliffauflösung letzte Folge:

Olaf hat sich einen Ruck gegeben und beginnt endlich wieder, im Imbiss mitzuarbeiten.

Sabrina (Susanna Capurso) schlägt Hajo (Knut Hinz) vor, per Kontaktanzeige nach einer neuen Partnerin zu suchen.

Sabrina (Susanna Capurso) schlägt Hajo (Knut Hinz) vor, per Kontaktanzeige nach einer neuen Partnerin zu suchen.

Franziska (Ines Lutz) hat auch Julian (Urs Villiger) als Model für ihre Modenschau engagiert. Bei der Anprobe gibt es jedoch Probleme.

Franziska (Ines Lutz) hat auch Julian (Urs Villiger) als Model für ihre Modenschau engagiert. Bei der Anprobe gibt es jedoch Probleme.

Olaf (Franz Rampelmann) stößt mit der Dauerpflege von Ines (Birgitta Weizenegger) langsam an seine physischen Grenzen.

Olaf (Franz Rampelmann) stößt mit der Dauerpflege von Ines (Birgitta Weizenegger) langsam an seine physischen Grenzen.

Folge 1038 "Niederschlag"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Joris Gratwohl, Erkan Gündüz, Knut Hinz, Hermes Hodolides, Ines Lutz, Bill Mockridge, Klaus Nierhoff, Anna Nowak, Franz Rampelmann, Harry Rowohlt, Giselle Vesco, Urs Villiger, Sybille Waury, Birgitta Weizenegger, Moritz Zielke