Kopflos

Folge 1011

Kopflos

Seriös, gediegen, perfekt

So wünscht sich Christian seine Zukünftige. Damit Urszula am Abend an seiner Seite glänzen kann, hat er ihr auch schon ein passendes Kleid aus Düsseldorf mitgebracht. Dass die rosafarbene Robe so gar nicht Urszulas Stil entspricht, scheint Christian nicht weiter zu stören.

Am liebsten würde Anna nur noch den Kopf in den Sand stecken und bei Gabi im “Café Bayer” jobben. Doch Hans will die ungerechtfertigte Kündigung seiner Frau nicht einfach so hinnehmen. Er drängt Anna, gegen ihren ehemaligen Arbeitgeber vor Gericht zu ziehen.

Nulldiät?

Gabi wird und wird nicht dünner. Carstens Sprechstundenhilfe Andrea rät ihr zu viel Bewegung. Daraufhin macht Hajo sie mit den Sportgeräten im Fitnesskeller vertraut. Als Andy später den Sportraum betritt, will Gabi schon irritiert verschwinden. Doch Andy hat nichts gegen ihre Anwesenheit, vielmehr fordert er sie auf, noch einmal über eine Operation nachzudenken. Vielleicht würde ein Cochlear Implantat bewirken, dass Gabi wieder hören kann.

Stocksauer kommt Urszula in den Friseursalon. Sie ärgert sich über das todlangweilige Kleid von Christian und noch viel mehr über ihre eigene Reaktion. “Ich bin nur dagestanden wie ein begossener Pudel!”, erzählt sie Tanja aufgebracht.

Für eine Klage auf Rücknahme der Kündigung müsste sich Anna bereit erklären, wieder mit ihrem Ex-Chef zusammenzuarbeiten. “Ich setz’ keinen Fuß mehr in dieses Kinderheim!”, weigert sie sich strikt. Hans macht sich auf den Weg, um Annas restliche Sachen dort abzuholen und begegnet prompt dem Heimleiter Krüger. “Das Lachen wird ihnen schon noch vergehen!”, droht Hans und berichtet von seinem gerichtlichen Vorhaben.

Energisch streitet Urszula sich mit Christian am Telefon. Sie fühlt sich von ihm bevormundet. Beleidigt sagt sie ihm für die Veranstaltung am Abend ab. Bloßes Aushängeschild für Christians Karriere im Verband mittelständischer Unternehmen möchte sie nicht sein. “Soll er sich ein anderes Püppchen suchen!”, echauffiert sich Urszula. Just in diesem Moment taucht der attraktive Kellner Julian aus dem “Akropolis” im Salon auf und möchte ausdrücklich von der Chefin bedient werden...

Hilflos ausgeliefert

Mittlerweile hat Olaf sich bei Ines im Krankenzimmer häuslich eingerichtet. Volkstümliche Musik dudelt aus dem Kassettenrekorder und er massiert der bewusstlosen Ines liebevoll die Beine. Gabi platzt jedes Mal sprichwörtlich der Kragen, wenn sie ihre Freundin besuchen kommt.

In ihrer Wut lässt sich Urszula auf ein amouröses Abenteuer mit dem Unbekannten ein. “Ich will mit ihnen schlafen!”, fordert Julian dreist, als Urszula gerade Feierabend machen will. Gleichermaßen entsetzt wie körperlich angezogen gibt Urszula sich ihm voller Leidenschaft hin.

Mit einem riesigen Blumenstrauß entschuldigt sich Christian am Abend für sein unsensibles Verhalten bei seiner Liebsten. Urszula sitzt wie benommen in der Badewanne.

Cliffhanger:

Verwundert fragt Christian, was mit ihr los ist: "Irgendwas stimmt nicht. Was ist passiert?", möchte er wissen. Wird Urszula ihm ihren Seitensprung gestehen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Hans lässt sich nicht mehr von seinem Vorhaben abbringen, gegen Annas ehemaligen Chef zu klagen.

Gabi (Andrea Spatzek) ist entsetzt: Ihre Diät zeigt keinerlei Wirkung.

Gabi (Andrea Spatzek) ist entsetzt: Ihre Diät zeigt keinerlei Wirkung.

Anna (Irene Fischer) hat keine Kraft, sich gegen ihre Kündigung zu wehren. Anders Hans (Joachim Hermann Luger): Er will mit allen Mitteln für seine Frau kämpfen (Mitte: Jan Grünig).

Anna (Irene Fischer) hat keine Kraft, sich gegen ihre Kündigung zu wehren. Anders Hans (Joachim Hermann Luger): Er will mit allen Mitteln für seine Frau kämpfen (Mitte: Jan Grünig).

Urszula (Anna Nowak) ist sauer über Christians (Klaus Nierhoff) Versuche, sie ins gesellschaftliche Leben Münchens einzuführen.

Urszula (Anna Nowak) ist sauer über Christians (Klaus Nierhoff) Versuche, sie ins gesellschaftliche Leben Münchens einzuführen.

Folge 1011 "Kopflos"

Regie: Wolfgang Frank

Buch: Irene Fischer

SchauspielerInnen: Jo Bolling, Susanne Evers, Irene Fischer, Knut Hinz, Beatrice Kaps-Zurmahr, Klaus Nierhoff, Anna Nowak, Sontje Peplow, Franz Rampelmann, Gunnar Solka, Andrea Spatzek, Giselle Vesco, Urs Villiger, Sybille Waury, Birgitta Weizenegger