Beweise

Folge 1010

Beweise

Alarmstufe Rot

Ninas Kollegen werden heute Abend eine Razzia in dem Club durchführen, in dem Alex als DJ tätig ist. Nina verrät Marion dieses Dienstgeheimnis. Sie glaubt noch nicht an Alex‘ Kokain-Abstinenz. Damit Alex seine Kollegen nicht warnen kann, soll Marion ihn vom Platten-Auflegen abhalten, ohne ihrem Freund den wahren Grund zu nennen.

“Oh, nee, überall rote Flecken!” So kann Suzanne unmöglich ihre Buchpräsentation im Verlag über die Bühne bringen. “Lass’ diesen Tag ganz schnell vorbeigehen!”, hofft sie. Ob Lotti als gelernter Maskenbildner ihre Pusteln noch aus dem Gesicht zaubern kann?

Misstrauisch fragt Marion bei Alex nach, ob er wieder Drogen aus Kolumbien geschmuggelt habe. Doch der regt sich nur über die inzwischen “zwei hysterischen Polizistinnen” in seiner WG auf. Als er bemerkt, dass Marion wieder einmal sein Gepäck durchstöbert, platzt ihm der Kragen: “Manchmal denk’ ich echt, du wirst immer mehr wie deine Mutter!”

Mit versteinerter Miene kommt Anna von der Arbeit nach Hause. Sie wurde fristlos entlassen. Hans ist schockiert, dass ihr Chef Guido sie wegen angeblicher Verletzung der Aufsichtspflicht gefeuert hat. Nicht einmal von ihren Schützlingen durfte sie sich noch verabschieden. Als eines der Kinder anruft um nachzufragen, bricht die verzweifelte Anna in Tränen aus.

Um Alex von seinem Club-Job abzuhalten

... inszenieren Nina und Marion einen falschen Anruf: Kurz bevor er das Haus verlassen will, erhält er eine telefonische Absage wegen eines Wasserrohrbruchs im Club. Vorsorglich schaltet Marion heimlich sein Handy aus und Alex legt sich erst einmal schlafen.

Während Lotti sich professionell um Suzannes Make-up kümmert, kommen die beiden ins Gespräch. Lotti erzählt ihr von seinen Problemen in der Pubertät. Aus Verzweiflung über sein Schwulsein, hatte er als Teenager sogar versucht, sich das Leben zu nehmen. Doch nach seinem Coming-out ging es wieder bergauf. Suzanne fehlt bisher einfach der Mut, sich zu ihrer lesbischen Liebe zu bekennen.

Nachdem er sich ein wenig ausgeruht hat, bemerkt Alex, dass sein Handy ausgeschaltet war. Auf der Mailbox wundert sich sein Chef, wo der DJ bleibt. Wütend will Alex sich auf den Weg machen. “Bitte bleib’ hier!”, fordert Marion eindringlich. Doch Alex fühlt sich hintergangen und lässt sich nicht besänftigen. In ihrer Not sperrt Marion ihren Freund schließlich in der Wohnung ein und ruft Nina zur Hilfe.

Großer Auftritt für Suzanne

Nachdem sie sich ein wenig Mut angetrunken hat, beginnt Suzanne mit ihrer Dankesrede während der Buchpräsentation. Vor allen Leuten spricht sie schließlich ihre Lebensgefährtin direkt an: “Tanja, ich danke dir. Für alles. Vor allem für deine Geduld!” Strahlend lauscht Tanja im Publikum den rührenden Worten ihrer Freundin.

“Hätten sie dich denn mit was erwischt?”, fragt Nina ihren Mitbewohner, nachdem sie ihm von der Razzia erzählt hat. Demonstrativ packt Alex ein Tütchen Koks aus und schüttet es in die Toilette – das hätte für mehrere Jahre Gefängnis gereicht, und das Umgangsrecht für Paul wäre ihm sicher auch entzogen worden... Vor lauter Scham fehlen Alex die Worte.

Noch immer ist Hans völlig außer sich. Er möchte Annas Kündigung auf gar keinen Fall einfach so hinnehmen: “Das lassen wir uns nicht gefallen!” Die absurden Unterstellungen in Annas Arbeitszeugnis bringen ihn zur Weißglut.

Cliffhanger:

Hans wäre sogar bereit, gegen Guido vors Gericht zu ziehen: "Der wird sich noch umgucken!" Werden Anna und Hans wirklich so weit gehen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Alex hat zwar wieder Kokain aus Kolumbien geschmuggelt, will der Droge nach der Razzia-Aktion aber endgültig den Rücken kehren.

Vorbereitung für die Buchpräsentation: Suzanne (Susanne Evers) lässt sich von Lotti (Gunnar Solka) aufbrezeln.

Vorbereitung für die Buchpräsentation: Suzanne (Susanne Evers) lässt sich von Lotti (Gunnar Solka) aufbrezeln.

Hans (Joachim Hermann Luger) leidet mit Anna (Irene Fischer): Der wurde gerade fristlos gekündigt.

Hans (Joachim Hermann Luger) leidet mit Anna (Irene Fischer): Der wurde gerade fristlos gekündigt.

Marion (Ulrike C. Tscharre, links) und Nina (Jacqueline Svilarov) erklären dem wütenden Alex (Joris Gratwohl), warum sie ihn in der Wohnung eingesperrt hatten.

Marion (Ulrike C. Tscharre, links) und Nina (Jacqueline Svilarov) erklären dem wütenden Alex (Joris Gratwohl), warum sie ihn in der Wohnung eingesperrt hatten.

Folge 1010 "Beweise"

Regie: Wolfgang Frank

Buch: Irene Fischer

SchauspielerInnen: Markus Anton, Jo Bolling, Susanne Evers, Irene Fischer, Knut Hinz, Klaus Nierhoff, Anna Nowak, Gunnar Solka, Jacqueline Svilarov, Georg Uecker, Giselle Vesco, Urs Villiger, Claus Vinçon, Sybille Waury