Herbstanfang

Folge 1034

Herbstanfang

Altgriechische Einflüsse

... auf die moderne Kleidung: Zu diesem Thema soll Franziskas erste eigene Modenschau entstehen. Und wo könnte man einen griechischen Abend besser gestalten als im “Akropolis”? Vasily kann der charmanten Franzi diesen Wunsch nicht verwehren und Julian nimmt sich der hübschen Studentin natürlich besonders gerne an...

Schmetterlinge im Bauch? Andy macht sich ausgehfertig, um mit seiner netten neuen Bekanntschaft einen Tag auf dem Oktoberfest zu verbringen. Iffi kann ihre Neugierde kaum verbergen. “Aber du magst sie schon?”, versucht sie Andy aus der Reserve zu locken. Doch Andy gibt nicht allzu viel preis. Bärbels Vorliebe für Volksmusik teile er jedenfalls nicht.

Zarte Bande: Sarah trifft auf den neuen Kellner aus dem “Akropolis” und Fabian Feldmann verdreht ihr gehörig den Kopf. Am Abend wundert sich Hans über Sarahs plötzliches Interesse, ihn zum Stammtisch zu begleiten!

Kein Händchen für Gemütlichkeit?

Nach dem “Wiesn”-Besuch lädt Andy seine Begleiterin zu sich nach Hause ein – was von Gabi mit offenbar gemischten Gefühlen beobachtet wird. Andys Einrichtung trifft Bärbels Geschmack ganz und gar nicht. Da hatte ihr Ex schon mehr zu bieten, erzählt sie freimütig. Scheu wie zwei Teenager kommen die beiden sich auf dem Sofa doch noch näher und küssen sich verhalten. Aber die Leidenschaft bleibt eindeutig aus.

Da traut Franziska ihren Ohren nicht. Hinter verschlossener Schlafzimmertür hört sie Urszula tuscheln: “Sie wird dich auch lieben, wenn sie weiß, dass du nicht ihr Vater bist!” Ungläubig stellt sie Christian kurz darauf zur Rede: “Ist das wahr?” Nun muss Christian ihr die ganze Wahrheit offenbaren. Wie vor den Kopf gestoßen verlässt Franziska sofort die Wohnung.

Sie hat ihr Herz vergessen!

Von Bärbel bleibt Andy nur das zurück gelassene Lebkuchenherz erhalten. “War schön heute, Andy!”, waren ihre Abschiedsworte. Zu mehr hat es zwischen den beiden einfach nicht gereicht.

Beim Stammtisch schwärmt Hajo von Nastya, die er eigentlich nie sieht. Mit ihr führe er die unkomplizierteste Beziehung, die er je hatte, erzählt er seinen Freunden. Während sich die Männerrunde noch immer über den unerwarteten Zuwachs durch Sarah wundert, hat das junge Mädchen nur Augen für den feschen Kellner.

Wo steckt Franziska bloß? Den ganzen Tag hat sie sich nirgends blicken lassen. Voller Sorge macht sich Christian auf die Suche. Mitten in der Nacht hört Tanja merkwürdige Geräusche an der Wohnungstür. “Ist das Arschloch da?”, bringt Franziska völlig zugepumpt mit Drogen mit letzter Kraft hervor.

Cliffhanger:

Noch im Türrahmen bricht Franziska, ein Tütchen bunter Pillen in der Hand, zusammen. Wie ernst ist Franzis Zustand wirklich?

Cliffauflösung letzte Folge:

Franziska hat zufällig erfahren, dass Christian nicht ihr leiblicher Vater ist.

Andy (Jo Bolling) hat sich mit Bärbel (Sabine Kaack, links) fürs Oktoberfest verabredet – was Gabi (Andrea Spatzek) mit Argwohn beobachtet.

Andy (Jo Bolling) hat sich mit Bärbel (Sabine Kaack, links) fürs Oktoberfest verabredet – was Gabi (Andrea Spatzek) mit Argwohn beobachtet.

Hans (Joachim Hermann Luger) freut sich, dass sich Sarah (Julia Stark) in der letzten Zeit so positiv entwickelt. Was er nicht weiß: Sarah ist verliebt.

Hans (Joachim Hermann Luger) freut sich, dass sich Sarah (Julia Stark) in der letzten Zeit so positiv entwickelt. Was er nicht weiß: Sarah ist verliebt.

Falscher Vater, marode Modenschau: Franziska (Ines Lutz, rechts) ist am Boden zerstört. Tanja (Sybille Waury) versucht, ihre ehemalige Freundin wieder aufzurichten.

Falscher Vater, marode Modenschau: Franziska (Ines Lutz, rechts) ist am Boden zerstört. Tanja (Sybille Waury) versucht, ihre ehemalige Freundin wieder aufzurichten.

Folge 1034 "Herbstanfang"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Jo Bolling, Karolin Dubberstein, Ludwig Haas, Knut Hinz, Hermes Hodolides, Joachim Hermann Luger, Ines Lutz, Bill Mockridge, Klaus Nierhoff, Anna Nowak, Rebecca Siemoneit-Barum, Andrea Spatzek, Julia Stark, Cosima Viola, Sybille Waury