Ernste Absichten

Folge 1031

Ernste Absichten

Die Entscheidung ist getroffen

Von einer sorgfältig ausgesuchten, seriösen Samenbank ordern Suzanne und Tanja heute eine Spermaspende – der Zeitpunkt ist günstig, denn Tanja hatte ihren Eisprung. Auch wenn dem Paar diese moderne Reproduktionstechnik noch “gespenstisch” vorkommt, überwiegt die Freude auf ein gemeinsames Baby. “Ich will dieses Kind so sehr mit dir zusammen!”, strahlt Tanja ihre Liebste an. Die beiden werden den biologischen Vater ihres Babys nicht kennen lernen. Dieser hat jedoch zugestimmt, dass das Kind später zu ihm Kontakt aufnehmen kann – wenn es das möchte.

“Gott sei Dank!” Erich konnte die beiden Ausreißer Lea und Nastya schnell wieder finden, doch nun ist Helgas Vertrauen in das moldawische Au Pair-Mädchen endgültig zerstört. Sie weigert sich strikt, auch nur ein Wort mit Nastya zu sprechen. Vorübergehend findet Nastya mal wieder Zuflucht bei Nina.

Schon am frühen Morgen steht bei Arzthelferin Andrea Neumann der Gerichtsvollzieher vor der Haustür. Sichtlich gestresst erscheint sie in der Praxis und weiß weder ein noch aus. Lisa hat eine Idee, wer der Kollegin aus ihrer misslichen finanziellen Lage helfen könnte: Murat!

Eine andere Au Pair-Familie kommt für Nastya nicht in Frage. Lieber möchte sie einen Mann finden, der sie heiratet und auf diesem Weg eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland bekommen. “Männer müssen gut sein für irgendwas!”, erklärt Nastya nüchtern und macht dem verblüfften Momo am Frühstückstisch spontan einen Antrag...

Ein Mann für die schnelle Kohle

Tatsächlich kann Murat der verzweifelten Andrea helfen. Er gibt ihr die Nummer eines Kumpels, der ihr “ohne den Papierkram mit den Banken” einige tausend Euro leihen kann...

Mit Engelszungen reden Nina und Erich auf Helga ein. Schließlich wünscht sich auch Lea nichts sehnlicher, als Nastyas Rückkehr. Erich weist Helga darauf hin, wie sehr Lea schon unter dem frühen Verlust ihrer Mutter leiden musste. Und jetzt soll ihr die nächste Vertrauensperson entrissen werden? Doch Helga bleibt stur. Sich bei Nacht und Nebel mit ihrer Enkelin aus dem Staub gemacht zu haben, kann sie Nastya einfach nicht verzeihen.

Mit ein bisschen Glück sind Tanja und Suzanne in neun Monaten Mamis. Die beiden sind völlig euphorisch. Urszula holt Tanja auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Chance, dass eine künstliche Befruchtung direkt zur Schwangerschaft führt, ist relativ gering. Auch bei der ungeduldigen Urszula zeigen sich noch keinerlei Anzeichen einer baldigen Mutterschaft.

"Du fehlst mir!"

Nachdem Andrea sie dazu ermutigt hat, fasst sich Lisa ein Herz: Sie besucht Murat im Imbiss. “Du fehlst mir!”, gesteht sie ihrem Ex. Auch Murat scheint noch immer unter der Trennung zu leiden. Die beiden wollen die Sache mit Olli vergessen und ihrer Liebe eine zweite Chance geben!

Neugierig beobachtet Hajo heute Nastyas Auszug. Die greift sofort die Gelegenheit beim Schopfe und fragt Hajo, ob er sie heiraten wolle, nachdem Momo ihr am Morgen eine freundliche Abfuhr erteilt hat. Hajo hat noch immer ein schlechtes Gewissen, weil er damals im Hinterhof die Situation nicht erkannt und Nastya aus den Fängen ihres Zuhälters befreit hat. Abends im “Akropolis” erzählt Hajo seinem Freund Erich von Nastyas Hochzeitsplänen. Erich wundert sich plötzlich, denn Hajo scheint gar nicht abgeneigt zu sein.

Cliffhanger:

“Hajo, du überlegst doch nicht im Ernst, Nastya zu heiraten?”, fragt Erich völlig perplex. Hat Hajo wirklich ernste Absichten?

Cliffauflösung letzte Folge:

Lea und Nastya sind nach ihrem Fluchtversuch unversehrt wieder in der Lindenstraße gelandet.

Hajo (Knut Hinz) trifft Nastya (Anja Antonowicz), die in die WG umzieht. Hajos Hilfsangebot lehnt sie schroff ab.

Hajo (Knut Hinz) trifft Nastya (Anja Antonowicz), die in die WG umzieht. Hajos Hilfsangebot lehnt sie schroff ab.

Andrea (Beatrice Kaps-Zurmahr, links) will Lisa (Sontje Peplow) helfen, ihre Gefühle für Murat in den Griff zu bekommen.

Andrea (Beatrice Kaps-Zurmahr, links) will Lisa (Sontje Peplow) helfen, ihre Gefühle für Murat in den Griff zu bekommen.

Vorfreude: Tanja (Sybille Waury, rechts) und Suzanne (Susanne Evers, links) wollen heute in Sachen Nachwuchs aktiv werden.

Vorfreude: Tanja (Sybille Waury, rechts) und Suzanne (Susanne Evers, links) wollen heute in Sachen Nachwuchs aktiv werden.

Folge 1031 "Ernste Absichten"

Buch: Gisela Wiehe
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Anja Antonowicz, Anna-Sophia Claus, Karolin Dubberstein, Susanne Evers, Erkan Gündüz, Roman Haubner, Knut Hinz, Beatrice Kaps-Zurmahr, Bill Mockridge, Anna Nowak, Sontje Peplow, Franz Rampelmann, Urs Villiger, Sybille Waury, Moritz Zielke