Drei Wünsche

Folge 1021

Drei Wünsche

Die Schule geht vor

Mit seinem Vater für einen Trommelwettbewerb zu üben erscheint Nico sinnvoller, als mit Jan den langweiligen Schulstoff nachzuarbeiten. Jan platzt fast der Kragen, als Iffi ihrem Sohn das Musik-Training mit Momo auch noch erlaubt. Immerhin hat der Junge während seines Australienaufenthalts einiges versäumt und muss sich anstrengen, um das Klassenziel überhaupt noch zu erreichen.

Auf Rosen betten und auf Händen tragen... Das wird Christian seine Urszula ein Leben lang, verspricht er der Liebsten: “Unsere Hochzeit wird der schönste Tag, den du je erlebt hast!” Missmutig macht Urszula sich auf den Weg in einen Brautmodeladen und probiert die biederen Modelle an. Die Ladenbesitzer sind langjährige Kunden ihres Zukünftigen...

Verdammt lang her! Nachdem er nun nahezu ein ganzes Jahr seine Strafe abgesessen hat, kehrt Olli in die Lindenstraße zurück. Dort trifft er sofort auf Lisa und Murat und schwört Rache. Wer mag ihm wohl den Einbruch bei Dr. Dressler in die Schuhe geschoben haben? “Ich krieg’ die Schweine!”, schwört Olli vor seinem ehemals besten Kumpel. Murat plagt nun sein schlechtes Gewissen und Lisa kann ihren Gefährten nur schwer beruhigen.

Solange Momo seinen Sohn regelmäßig sehen darf

... wird er keinen Anspruch auf Antonia erheben. Liebevoll überreicht er seiner kleinen Tochter einen Stofflöwen, wenn er sie künftig schon nicht selbst beschützen darf.

Attraktiv und finanziell abgesichert: Die Verkäuferin im Brautladen schwärmt von dem charmanten Herrn Brenner. Urszula kann es kaum ertragen. Kurzerhand drückt sie ihr die pompösen Hochzeitskleider in die Hand und macht sich schnell auf und davon.

Kein Zweifel! Iffi offenbart Nina, wer Antonias Vater ist. Außerdem fragt sie, ob Momo nicht bis zu Klaus’ Rückkehr in der WG einziehen könnte. Seit der Gewissheit seiner Vaterschaft möchte Iffi es sich mit Momo nun nicht mehr verderben...

Langsam wird alles zuviel für Urszula. Die bevorstehende Hochzeit, ihre Affäre mit Julian: Sie kann so einfach nicht mehr weitermachen. “Mir ist die Lust vergangen. Ich bin nicht deine Aufziehpuppe!”, teilt sie ihrem Liebhaber unverblümt mit und wirft ihn raus.

Bei Kaffee und Bienenstich

... erzählt Olli der staunenden Frau Scholz seine Leidensgeschichte. Gebannt lauscht Hilde den Schilderungen seines Martyriums. Als Hajo nach Hause kommt, ist er skeptisch. Schließlich kann jeder behaupten, unschuldig im Knast gewesen zu sein. Doch dann erzählt Olli von seinem Verdacht gegen Lisa und Murat: “Du kennst Lisa! Du weißt, die geht über Leichen.”

Was soll Urszula nun bloß machen? Sie schüttet Tanja ihr Herz aus: “Wenn man heiratet, sollte man doch glücklich sein, oder? Aber ich bin es nicht. Überhaupt nicht!” Urszula offenbart Tanja ihre drei größten Wünsche: Nicht aus der Lindenstraße wegziehen, ihren Salon behalten und niemals heiraten!

Genial! Momo freut sich, denn er kann in Klaus’ Zimmer einziehen und somit jeden Tag seinen Sohn sehen. Derweil kann Jan über Iffis plötzlichen Sinneswandel bezüglich Momo nur noch den Kopf schütteln.

Die Stunde der Wahrheit lässt sich nicht mehr länger aufschieben. Urszula muss mit Christian sprechen. “Ich kann dich nicht heiraten. Es tut mir leid!”, gesteht Urszula und legt ihren Verlobungsring auf den Tisch.

Cliffhanger:

Christian fällt aus allen Wolken. “Ich versteh’ nicht. Liebst du mich nicht mehr?”, möchte der Verschmähte wissen. Wird Urszula noch einmal über ihre Entscheidung nachdenken?

Cliffauflösung letzte Folge:

Nach wie vor möchte Iffi nicht, dass Jan erfährt, wer Antonias wirklicher Vater ist.

Olli (Willi Herren, rechts) ist aus dem Gefängnis entlassen worden und stattet Olaf (Franz Rampelmann) und Else (Annemarie Wendl) einen Besuch ab. Er will beweisen, dass er unschuldig saß.

Olli (Willi Herren, rechts) ist aus dem Gefängnis entlassen worden und stattet Olaf (Franz Rampelmann) und Else (Annemarie Wendl) einen Besuch ab. Er will beweisen, dass er unschuldig saß.

Urszula (Anna Nowak, rechts) fragt Tanja (Sybille Waury) um Rat. Sie würde die Hochzeit am liebsten absagen.

Urszula (Anna Nowak, rechts) fragt Tanja (Sybille Waury) um Rat. Sie würde die Hochzeit am liebsten absagen.

Jan (Philipp Brammer) kann nicht verstehen, dass Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) neuerdings wieder so gut auf Momo zu sprechen ist.

Jan (Philipp Brammer) kann nicht verstehen, dass Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) neuerdings wieder so gut auf Momo zu sprechen ist.

Folge 1021 "Drei Wünsche"

Buch: Susanne Kraft
Regie: Dr. Susanne Zanke

SchauspielerInnen: Philipp Brammer, Karolin Dubberstein, Erkan Gündüz, Ludwig Haas, Knut Hinz, Klaus Nierhoff, Anna Nowak, Sontje Peplow, Rebecca Siemoneit-Barum, Amorn Surangkanjanajai, Jacqueline Svilarov, Marcus Venghaus, Giselle Vesco, Urs Villiger, Claus Vinçon, Moritz Zielke