Au pair

Folge 1006

Au pair

"Komm‘ schlafen,..."

Jan versucht vergeblich, Iffi zu beruhigen. Aber die Sorge um ihren Sohn lässt sie nicht los. Seit einer Woche gibt es keine Spur von Nico und Momo. Was um Himmels Willen hat Momo vor?

"Nur ab und zu!" Mittlerweile stört sich Marion massiv an Alex‘ Kokainkonsum, denn so langsam häufen sich seine angeblichen “Ausnahmen”. Doch Alex gibt sich weiterhin gelassen.

Amtsschimmel! Iffi regt sich über die Polizei auf: “Mein Kind ist entführt worden und keiner tut etwas!” Nina versucht, ihre Freundin zu beruhigen. Sie ist sich sicher, Momo werde seinem Sohn auf gar keinen Fall etwas antun.

Wie soll es bloß mit Nastya weitergehen? Klaus rät Nina am Telefon, mit Hans zu sprechen. Nina macht sich auf den Weg und erzählt dem Schwiegervater die Wahrheit über Nastya. Der bewundert Ninas Mut und erinnert sich an die Zeit, als Mary noch illegal in Deutschland war. Plötzlich fällt ihm eine Lösung ein: Es gibt eine Sonderregelung für Au-pair-Mädchen. Auf diesem Weg könnte man zumindest für ein Jahr eine Aufenthaltsgenehmigung für Nastya beschaffen.

Die allergischen Reaktionen

die bei Suzanne seit Wochen rote Pusteln am ganzen Körper hervorrufen sind angeblich auf Stress zurückzuführen. Sie mistet trotzdem ihre komplette Wohnung aus und entsorgt alles, was eventuell für den Ausschlag verantwortlich sein könnte.

“Darf ich zu ihr?”, fragt Lea täglich. Sie ist begeistert von Nastya und möchte am liebsten jeden Tag mit ihr verbringen. Als Nina später die vielversprechenden Neuigkeiten erzählt, hat Nastya eine Idee. “Ich kann Au-pair machen für Lea!”, schlägt sie vor.

Alle sorgen sich um Nico. Hajo und Andy versuchen via Internet, Hinweise über den Aufenthalt des Jungen zu bekommen. Gabi macht sich Vorwürfe. “Dir ist alles zu verdanken!”, giftet Iffi sie schließlich auch noch an. Die Nerven der Schwangeren liegen einfach blank. Doch Andy nimmt Gabi sofort in Schutz. Sie konnte doch wirklich nicht ahnen, dass Momo lügt!

WG-Auflösung

... in naher Zukunft? Nach ihrer Hochzeit mit Christian wird Urszula natürlich auch mit ihrem Bräutigam zusammenziehen. “Ich werde dich vermissen!”, gesteht sie Tanja beim gemeinsamen Abendessen. Später schlägt Tanja ihrer Liebsten vor, bei ihr einzuziehen. Doch Suzanne zögert.

Jetzt führt kein Weg an der Wahrheit vorbei. Nina und Nastya besuchen Helga und Erich. Nina erzählt den beiden Nastyas Geschichte – und endet mit dem Satz: “Jetzt müssen wir nur noch eine Familie finden, in der sie als Au-pair arbeiten kann!”

Cliffhanger:

Auch Lea hat das Gespräch mitbekommen und stürmt sofort auf Helga zu. "Bitte, Oma, bitte!", fleht sie. Wird Helga nun Nastya als Au-pair aufnehmen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Auch nach einer Woche fehlt von Nico und Momo jede Spur.

Jan (Philipp Brammer) kann Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) wenig trösten: Nico ist seit einer Woche spurlos verschwunden.

Jan (Philipp Brammer) kann Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) wenig trösten: Nico ist seit einer Woche spurlos verschwunden.

In Nastyas (Anja Antonowicz, links) Gegenwart blüht Lea (Anna Sophia Claus) regelrecht auf.

In Nastyas (Anja Antonowicz, links) Gegenwart blüht Lea (Anna Sophia Claus) regelrecht auf.

Tanja (Sybille Waury, links) sorgt sich um Suzanne (Susanne Evers): Der rätselhafte Hautausschlag geht trotz verschiedener Behandlungsmethoden nicht weg.

Tanja (Sybille Waury, links) sorgt sich um Suzanne (Susanne Evers): Der rätselhafte Hautausschlag geht trotz verschiedener Behandlungsmethoden nicht weg.

Folge 1006 "Au pair"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Anja Antonowicz, Jo Bolling, Philipp Brammer, Anna-Sophia Claus, Susanne Evers, Joris Gratwohl, Knut Hinz, Bill Mockridge, Anna Nowak, Rebecca Siemoneit-Barum, Gunnar Solka, Andrea Spatzek, Jacqueline Svilarov, Sybille Waury