Selbstjustiz

Folge 663

Selbstjustiz

Illegale Schreibhilfe

Carsten ist am Ende seiner Kräfte. Tagsüber beschäftigen ihn Praxis, Pillen und Patienten, und anschließend schreibt er bis in die Nacht an seiner Doktorarbeit. Kein Wunder, dass der Schreibtisch kurzerhand mal zur Ruhestätte umfunktioniert wird - Carsten schläft in der Praxis ein. Wochenendgast Theo beklagt sich energisch, weil sein Gatte ihn sträflich vernachlässigt. Apropos sträflich: Die beiden haben einen nicht ganz astreinen Plan ausgeheckt, wie sie die Situation ändern könnten. Zu diesem Zweck trifft sich Carsten mit Herrn Conrad, der für ihn die Doktorarbeit schreiben soll. So hat Carsten endlich wieder mehr Zeit für Theo.

Unverhoffter Zuwachs

Paolo traut seinen Augen nicht. Plötzlich stehen seine Töchter Marcella und Giovanna im "Akropolis". Ex-Gattin Gina zieht es mit neuem Freund für ein Jahr nach Amerika. Die Mädchen sollen ab sofort bei ihrem Vater wohnen. Als Urszula davon erfährt, ist sie zunächst geschockt. Notgedrungen heißt sie dann aber doch den unerwarteten Zuwachs willkommen.

Unfaire Sippenhaft

Else hat es schwer. Im "Café Bayer" wird sie nicht bedient, und auch im Supermarkt hat sie Hausverbot. Ein klarer Fall von Sippenhaft: Else muss dafür büßen, dass Sohn Olaf der Kindesentführung verdächtigt wird. Als dann auch noch Phil Seegers bei Else auftaucht und ihr droht, macht Elses Kreislauf schlapp. Jetzt geht Olaf in die Offensive: Er stürmt ins "Akropolis" und fordert seine Nachbarn auf, wenigstens seine Mutter in Ruhe zu lassen.

Überraschung für Paolo (Sigo Lorfeo): Seine beiden Töchter Marcella (Sara Turchetto, rechts) und Giovanna (Serena Fiorello) sollen bei ihm wohnen.

Überraschung für Paolo (Sigo Lorfeo): Seine beiden Töchter Marcella (Sara Turchetto, rechts) und Giovanna (Serena Fiorello) sollen ab sofort bei ihm wohnen, weil es ihre Mutter nach Amerika zieht.

Während Urszula (Anna Nowak, links) sie frisiert liest Helga (Marie-Luise Marjan) ihre Post.

Während Urszula (Anna Nowak, links) sie frisiert liest Helga (Marie-Luise Marjan) ihre Post: Absender ist der Anwalt, der sie im Auftrag von Sohn Klaus verklagen will.

Da staunen Frau Horowitz (Marita Ragonese, links) und Berta Griese (Ute Mora): Carsten Flöter (Georg Uecker) ist eingenickt.

Da staunen Frau Horowitz (Marita Ragonese, links) und Berta Griese (Ute Mora) nicht schlecht: Carsten Flöter (Georg Uecker) ist während der Sprechstunde eingenickt.

Folge 663 "Selbstjustiz"

Buch: Hans W. Geißendörfer
Regie: Claus Peter Witt

SchauspielerInnen: Liz Baffoe, Ludwig Haas, Knut Hinz, Hermes Hodolides, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Ute Mora, Margret van Munster, Marita Ragonese, Franz Rampelmann, Moritz A. Sachs, Georg Uecker, Sybille Waury, Annemarie Wendl, David Wilms