Gewissensqualen

Folge 339

Gewissensqualen

Am heutigen Himmelfahrtstag

...macht sich Amélie auf den Weg zu Lisa. Bei einem Spaziergang erzählt sie dem Kind, dass sie die Pflegschaft nicht bekommt. Das Gericht hält Amélie für zu alt. Abends bringt Berta die niedergeschlagene Lisa zurück ins Heim. Dort trifft sie Frau Hoffmeister. Lisas Mutter sagt, dass der Anblick ihres Kindes noch immer Wut in ihr auslöse. Das beste für Lisa sei es, wenn sie sie nie wiedersehe.

Claudia Rantzow

...hält sich noch immer in Borna auf. Christoph, der mitbekommen hat, daß Benny den Blumenladen vernachlässigt, macht ein Angebot: Er will den Blumenladen unter eigener Regie führen. Benny überwindet seine anfänglichen Bedenken und lässt Christoph gewähren.

Selbst Wittich glaubt

...dass er auf Robert Engel geschossen hat. Obwohl er sich an den genauen Hergang nicht erinnern kann. Derweil versucht Dr. Dressler zu verhindern, dass Frank sich der Polizei stellt. Frank versteht nicht, warum Robert die Sache nicht aufgeklärt hat. Darauf angesprochen, macht Robert klar, daß er dafür eine Gegenleistung erwartet: Frank soll ihn nie wieder belästigen. Genau das aber will Frank nicht versprechen. Auf der Straße warten Dr. Dressler und Egon ungeduldig auf Franks Rückkehr. Frank ist jetzt doch entschlossen, sich der Polizei zu stellen. Die beiden Männer können ihn nicht aufhalten. Hat Dr. Dressler nun seinen Sohn für immer verloren?

Amélie (Anna Teluren, links) fällt der Abschied von Lisa (Sontje Peplow), die zurück ins Kinderheim muss, sehr schwer (im Hintergrund Ute Mora).

Amélie (Anna Teluren, links) fällt der Abschied von Lisa (Sontje Peplow), die zurück ins Kinderheim muss, sehr schwer (im Hintergrund Ute Mora).

Franz Wittich (Martin Rickelt, links) diskutiert mit Frank (Christoph Wortberg) im Hausflur.

Franz Wittich (Martin Rickelt, links) diskutiert mit Frank (Christoph Wortberg) im Hausflur.

Vater (Joachim Hermann Luger) und Sohn (Christian Kahrmann) sind in ein klärendes Gespräch vertieft:

Vater (Joachim Hermann Luger) und Sohn (Christian Kahrmann) sind in ein klärendes Gespräch vertieft:

Folge 339 "Gewissensqualen"

Buch: Martina Borger
Regie: George Moorse