Geduld

Folge 293

Geduld

Angesichts der komplizierten Situation

...ist Scholz in das Gästezimmer von Helga Beimer gezogen. Manoel macht einen Vorschlag zur Güte: Wenn er nächstes Jahr in ein Internat dürfe, könne Scholz zurückkommen.

Hubert hütet seit zwei Wochen das Bett

Rosi macht sich Sorgen und begleitet ihn zu Dr. Dressler. Der kann keine genaue Ursache feststellen. Am Empfang arbeitet die neue Sprechstundenhilfe Petra Strauß. Zu Hause legt sich Hubert sofort wieder ins Bett. Doch bald schleicht er heimlich in die Küche. Dort wird er von Gung ertappt, der sofort wieder das Thema Urszula aufwärmt. Er macht sich noch immer Hoffnungen.

Gabi hat die Taxiprüfung bestanden.

Der Verkauf von Roberts Buch

...„Rosa Oktober“ gestaltet sich schleppend. Erst 86 Exemplare haben den Besitzer gewechselt. Dafür lobt eine erste Rezension den Schriftsteller als hoffnungsvolle Entdeckung. Onkel Franz hat da eine ganz andere Meinung: Er hält den Roman für Pornographie und beschimpft Robert. Später läuft Robert Frank über den Weg. Er nutzt die Gelegenheit und erinnert Frank an die früheren heimlichen Treffen im Park. Abends ruft Frank sturzbetrunken bei Robert an. Er verlangt nach Stoff. Triumphierend verspricht Robert, in zehn Minuten zur Stelle zu sein.

Rosi hat Hubert überredet, endlich zum Arzt zu gehen. (V.l.: Martin Rickelt, Margret van Munster und Robert Zimmerling)

Rosi hat Hubert überredet, endlich zum Arzt zu gehen. (V.l.: Martin Rickelt, Margret van Munster und Robert Zimmerling)

Helga (Marie-Luise Marjan) und Hajo (Knut Hinz) führen ein ausführliches Gespräch über die momentane Situation.

Helga (Marie-Luise Marjan) und Hajo (Knut Hinz) führen ein ausführliches Gespräch über die momentane Situation.

Carsten (Georg Uecker, links) tröstet Robert (Martin Armknecht) wegen der geringen Verkaufszahlen des Buches.

Carsten (Georg Uecker, links) tröstet Robert (Martin Armknecht) wegen der geringen Verkaufszahlen des Buches.

Folge 293 "Geduld"

Buch: Martina Borger
Regie: George Moorse