Blockade

Folge 292

Blockade

Valerie will von Andy wissen

...wann er endlich Gabi heirate. Mittags wird sie auf der Straße von Robert angesprochen. Sie geht jedoch nicht darauf ein.

Vasily berichtet seinen Eltern

...daß Beate keineswegs an einer Versöhnung interessiert war. Sie wollte Geld. Doch offensichtlich hatte sie mit ihrer Bitte kein Glück, denn später erscheint sie selbst bei Elena und Panaiotis. Sie erklärt Vasilys Eltern, dass deren Sohn seit Januar keine Raten mehr für den Hausbau in Griechenland gezahlt habe. Vasily stellt sich jedoch auf den Standpunkt, das Haus gehöre Beate. Sie hat dafür das Erbe ihres Vaters – 100.000 Mark! – her gegeben. Um den Streit zu beenden, überzeugt Elena Panaiotis davon, das Haus zu verkaufen. Dann bekäme Beate ihr Geld zurück.

Manoel macht Schwierigkeiten

Am Morgen behauptet er, er sei krank und könne nicht zur Schule gehen. Scholz findet ein Schulheft und vermutet hier den wahren Grund für Manoels Unwohlsein. Manoel stellt sich stur. Auch am Nachmittag hat sich die Spannung nicht gelegt. Es kommt erneut zum Streit, in dessen Verlauf Manoel Hajos Stottern nachmacht. Hajo ringt um Fassung. Als er später mit Berta vom Einkaufen zurückkehrt, hat Manoel von innen den Schlüssel ins Türschloß gesteckt. Manoel schreit, er werde die Tür nur unter einer Bedingung öffnen: Hajo müsse draußen bleiben!

Auch die Sprechstundenhilfe (Andrea Glanz) bleibt nicht von Elses (Annemarie Wendl) Klatsch verschont.

Auch die Sprechstundenhilfe (Andrea Glanz) bleibt nicht von Elses (Annemarie Wendl) Klatsch verschont.

Harmonie bei den Zenkers (V.l. Nadine Spruß, Rebecca Siemoneit-Barum und Andrea Spatzek)

Harmonie bei den Zenkers (V.l. Nadine Spruß, Rebecca Siemoneit-Barum und Andrea Spatzek)

Robert (Martin Armknecht, rechts) redet auf Manoel (Marcel Komissin) ein.

Robert (Martin Armknecht, rechts) redet auf Manoel (Marcel Komissin) ein.

Folge 292 "Blockade"

Buch: Martina Borger
Regie: George Moorse