Das Lied

Folge 253

Das Lied

Bennys Boykott und Iffis Aufklärungskampagne

Benny hat sich einen ganz besonderen Beitrag zur Schonung der Umwelt ausgedacht. Er will zu einem Stromboykott aufrufen, um zu beweisen, dass auch ohne Kernkraftwerke ausreichend Elektrizität produziert wird. Zu diesem Zweck will er ein Video drehen und er hofft, dass ein Fernsehsender es ausstrahlt. Iffi drängt Klaus seine Mutter dazu zu bringen, nicht mehr „Klausi“ zu sagen. Und sie bittet ihn, einen Brief an Marion nach Paris zu schreiben. Sie möchte Adressen von Artistenschulen haben. Für den Gefallen, verspricht Iffi ihrem Freund etwas, das nur „für Erwachsene“ sei.

Gabi und Andy sind ein Paar

Nachmittags sitzen Gabi und Anna zusammen. Anna merkt schnell, dass sich etwas zwischen Gabi und Andy angebahnt hat. Gabi bittet inständig, die Neuigkeit vor Rosi und Hubert geheim zu halten. Sie befürchtet, sonst ständig auf das Thema Heirat angesprochen zu werden.

Valerie erfährt Enricos Geschichte

Enrico erzählt Valerie nun doch was er im Konzentrationslager erlebt hat. Bis auf ihn und seinen Bruder ist seine ganze Familie den Nazis zum Opfer gefallen. Als Isolde kommt, findet sie das Mädchen in Tränen aufgelöst vor. Bei ihrem abendlichen Auftritt im „Akropolis“ entdeckt Isolde zwei Neonazis im Publikum. Spontan singt sie ein jüdisches Volkslied. Die beiden Männer verlassen das Lokal. Sie drohen an, das werde Folgen haben.

Enrico und Valerie unterhalten sich im Pizza-Kiosk

Enrico Pavarotti (Guido Gagliardi) erzählt Valerie (Nadine Spruß) von seiner Vergangenheit.

Iffi und Klausi blasen Kondome auf

Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) zeigt Klausi (Moritz A. Sachs), was man mit Kondomen alles machen kann.

Gabi und Andy küssen sich

Gabi (Andrea Spatzek) und Andy (Jo Bolling) kommen sich sehr nahe.

Folge 253 "Das Lied"

Buch: Maria-Elisabeth Straub
Regie: Maria Neocleous-Deutschmann