Studio Dortmund

Musikerin auf Sandhaufen

#LokalzeitSommerTalente Abstimmung für die beste SommerMusik

Hier geht um die Entscheidung: Wer wird die beste Musikband des Sommers? Stimmen Sie ab. Beworben haben sich bei unserer Lokalzeitaktion Bands, Gruppen, Duos und Einzelkünstler. Drei von ihnen stellen wir hier vor. Sie mußten sich an ungewöhnlichen Orten bewähren. [mehr]

Gregor Schnittker

Lokalzeit aus Dortmund Die Themen am Dienstag, 30.06.2015

Illegale Müllentsorgung

Sommer, Sonne, Wasser

Lokalzeitgeschichte: Das Colani-Ei wird 20
[mehr]

  • Lokalzeit aus Dortmund Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR

Das WDR-Drachenboot auf dem Phoenixsee

Drachenbootrennen mit Zuschauern: WDR Dragons auf dem Phoenix-See

Die „WDR Dragons“ gehen wieder an den Start. In den vergangenen zwei Jahren hat die Zuschauermannschaft der Lokalzeit aus Dortmund zu den Paddeln gegriffen und sich einen Namen gemacht. [mehr]

Ein Lkw steht in Flammen, er ist fast ausgebrannt

Brände in Dortmund Feuersäule und Rauchschwaden

Mehrere Brände haben in der Nacht zu Montag die Dortmunder Feuerwehr beschäftigt. Anwohner meldeten Rauchschwaden im Hafen und eine gewaltige Feuersäule in Eving. [mehr]


Verfaulte Erdbeeren

Letzte Chance für Selbstpflücker Bauern mit Erdbeerernte unzufrieden

Zu kalt, zu trocken, zu nass. Das Wetter hat den Erdbeeren zugesetzt. Die Bauern brauchten in diesem Jahr bei den roten Beeren starke Nerven. Einen Teil ihrer Ernte wollten sie sogar schon vernichten. [mehr]

Orang-Utan-Baby mit Mama Video Orang-Utan-Baby mit Mama (00:29 Min.)

Orang-Utan Nachwuchs in Dortmund Kleines Affenbaby noch ohne Namen

Bühne frei für Orang-Utang-Dame Djamuna und ihren kleinen Sohn. Der kam vor sechs Wochen im Dortmunder Zoo zur Welt. Jetzt können die Beiden im neu renovierten und wiedereröffneten Regenwaldhaus in Dortmund besucht und besichtigt werden. [mehr]




Ein orientalischer Süßwarenverkäufer zieht bunte Lollies

Festi Ramazan - Das große Ramadan-Festival an den Westfalenhallen Lokalzeit aus Dortmund vom 29.06.2015

Zum vierten Mal findet in Dortmund das Festi Ramazan statt. Ein Fest, bei dem es nach Sonnenuntergang so richtig etwas zu sehen und zu schmecken gibt: Folkloremusik, Theater, Kunsthandwerk und vor allem türkische Gerichte, die die Muslime allabendlich nach dem Fastenbrechen zu sich nehmen können. Aber nicht nur Muslime sind hier herzlich willkommen, auch all jene, die traditionelle türkische Süßspeisen und Spezialitäten kennen lernen oder genießen möchten. [Mediathek]

Eine Holzente auf einem Spielplatz, mit einer Stahlfeder zum Wippen

Hausmeister Liczkowski wuppt die Wippe Lokalzeit aus Dortmund vom 25.06.2015

Peter Liczkowski hat sich diesmal einer ollen Ente angenommen. Es geht um eine Wipp-Ente für Kinder - eine, die nicht mehr richtig wippen wollte. [Mediathek]

Roboter

Deutsche Meisterschaft der Roboter Lokalzeit aus Dortmund vom 19.06.2015

Derzeit laufen die deutschen Meisterschaften im Roboterbau in Dortmund - mit dabei ist die Roboter AG der Gesamtschule Schwerte. Die haben mit ihren ausgetüftelten Modellen schon etliche Wettbewerbe gewonnen. [Mediathek]


Viele zerstörte Gebäude mit Einsatztruppe

Zurück aus Nepal Lokalzeit aus Dortmund vom 18.06.2015

Es war die schwerste Naturkatastrophe in der Geschichte des bettelarmen Landes im Himalya. Nach Angaben der Vereinten Nationen starben mehr als 8600 Menschen, mindestens 750 000 Häuser wurden zerstört, Millionen sind obdachlos. Thomas Rindle wollte sofort nach dem Beben Ende April dorthin, um zu helfen. Seine Hilfsorganisation betreut in Kathmandu seit zwei Jahren in einer eigenen Wohnung schwerstbehinderte Kinder, sie haben alle überlebt und sind mit dem Schrecken davongekommen. [Mediathek]

Die Kinder von Dorstfeld-Süd

Die Kinder von Dorstfeld-Süd Lokalzeit aus Dortmund vom 17.06.2015

"Dorstfeld-Süd" war in den Achtzigern die Skandal-Siedlung: Errichtet auf einem ehemaligen Kokerei-Gelände, auf giftigem Boden. Nach jahrelangen Gerichtsverfahren kauft die Stadt viele Häuser, saniert die Siedlung. Auffällig heute im Rückblick: In 80 der 220 Häuser in Dorstfeld-Süd sind Krebserkrankungen aufgetreten. [Mediathek]