Studio Dortmund

Logo Lokalzeit aus Dortmund

Lokalzeit aus Dortmund Die Themen am Donnerstag, 24.07.2014

Gefährliches Baden rund um den Deutschland Achter

Räumungsklage gegen betagten Senior

Mitmachaktion Theater Titanick [mehr]

Symbolbild für "Zuhause"

Räumungsklage gegen Rentner Lebenslanges Wohnrecht - oder nicht?

37 Jahre lebt Dieter Berse schon in seiner kleinen Wohnung in Dortmund-Hombruch mit einem lebenslangen Wohnrecht, wie er sagt. Doch sein Vermieter, die gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft Hombruch-Barop (GWG), hat eine Räumungsklage gegen den 84 Jahre alten Rentner angestrengt. Dieter Berse will für sein Recht kämpfen. Dabei hat er es schon schwer genug, vor einer Woche verstarb seine Frau. [mehr]



Fans von Eintracht Frankfurt im Kampf mit der Polizei

Diskussion um Hochsicherheitsspiele NRW-Fußballklubs wollen Polizeieinsätze nicht zahlen

Fußballvereine sollen für Polizeieinsätze bei Problemspielen zahlen - das fordert die Bremer Landesregierung. Der Ligaverband droht mit dem Entzug von Länderspielen. Auch die NRW-Fußballklubs reagierten am Mittwoch zum Teil heftig auf die Forderung. [WDR]

Katze liegend

Katzenschicksal in Recklinghausen Minimaus weggeworfen wie Müll

Sie wurde von ihren Rettern "Minimaus" genannt – und so sieht sie auch aus: Ein kleines Katzenbaby, das in einen Plastiksack gepackt und ausgesetzt wurde. Tierschützer aus Recklinghausen fanden das Tier und es ist ein Wunder, dass es überlebt hat. Passanten hatten das Kleine per Zufall entdeckt. Das Katzenbaby ist am Auge und an der Vorderpfote verletzt. [mehr]




Orgelpfeife

Orgelpfeifen gesucht Lokalzeit aus Dortmund vom 23.07.2014

Vor 50 Jahren wurde in der Hattinger St. Georgs Kirche die Orgel restauriert. Dabei wurden viele alte Pfeifen ausgetauscht. Nun möchte man dort aber doch lieber den originalen Klang wieder haben. Deshalb versucht man jetzt, dem Umbau rückgängig zu machen - und sucht nach den alten Orgelpfeifen. [Mediathek]

Auto

Elektromobilität kommt nicht in Fahrt Lokalzeit aus Dortmund vom 22.07.2014

Die Kanzlerin hatte die "Elektromobilität“ zum nationalen Thema gemacht: Eine Million abgasfreie Stromfahrzeuge wollte Angela Merkel bis zum Jahr 2020 auf deutschen Straßen sehen. Doch der richtige Durchbruch bleibt bisher aus. In Dortmund fahren derzeit nicht einmal 200 Elektroautos - und kaum Elektro-LKWs. Woran liegt's? [Mediathek]

Mann im Rollstuhl

Mein Freund Uwe - beim Fernsehen Lokalzeit aus Dortmund vom 22.07.2014

Uwe Reile aus Dortmund ist seit einem schweren Schlaganfall halbseitig gelähmt und lebt im Pflegeheim. Uli Mattern ist mit ihm befreundet und besucht ihn regelmäßig. Diesmal waren beide in der Sendung "Daheim und Unterwegs" eingeladen. [Mediathek]


Flamingo-Jungtiere

Flamingo-Küken im Zwillbrocker Venn werden beringt Lokalzeit aus Dortmund vom 21.07.2014

Es gibt Nachwuchs in der einzigen Flamingokolonie Deutschlands. Neun Junge sind im Zwillbrocker Venn geschlüpft und mussten jetzt beringt werden. Damit nichts schiefgeht, kamen mehr als 30 Helfer zusammen und fingen die Tiere behutsam ein. [Mediathek]

Tarnoe Koimene beim Training

Fitness-Studio lehnt Schwarzen ab Lokalzeit aus Dortmund vom 21.07.2014

Tarnoe Koimene wollte sich in einem Fitnessstudio in Unna anmelden - und wurde zweimal abgewiesen. Aufnahmestopp, zuviele Anträge, sagt der Geschäftsführer. Tarnoe Koimene hat einen anderen Verdacht: Das Studio wolle ihn nicht haben, weil er schwarz ist. [Mediathek]