Studio Dortmund

Evakuierungs-Radius

17.000 Anwohner werden informiert Luftmine macht Hörde am Sonntag zur Geisterstadt

Die Vorbereitungen für die Bombenentschärfung laufen auf Hochtouren. Weil die seltene Luftmine 1,5 Tonnen TNT birgt, ist ein Evakuierungsgebiet mit einem Radius von 1,5 km rund um die Fundstelle festgelegt worden. Am Mittwoch war bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Firma Wilo in Dortmund-Hörde der Blindgänger gefunden worden. [mehr]

Logo Lokalzeit aus Dortmund Video Lokalzeit aus Dortmund (29:07 Min.) Sendung vom 28.11.2014

Lokalzeit aus Dortmund Die Themen am Freitag, 28.11.2014

Marlerin bei der IS

Jugendmesse You zurück in Dortmund

Weg mit dem Wettkampfsport [mehr]



Bestatter laden Trage ins Auto ein

Zwei Tote nach Schießerei in Seniorenheim Verletzte nach Operation stabil

Nach den tödlichen Schüssen in einer Seniorenwohnanlage in Hamm, schwebten zwei von drei Verletzten noch in Lebensgefahr. Nach Aussagen der Ärzte sei der Zustand einer 77-Jahre alten Bewohnerin und einer 55 Jahre alten Betreuerin nach der Operation stabil. Sie seien aber noch nicht außer Lebensgefahr. [mehr]

Eingang der Kindertagesstätte, Polizei und Vater mit Kind stehen davor

Atem-Probleme nach gründlicher Reinigung Kindestagesstätte bleibt geschlossen

Nachdem die Feuerwehr am Donnerstag eine Kindertagesstätte in Dortmund-Scharnhorst geräumt hat, bleibt die Kita auch am Freitag geschlossen. Etliche Kinder hatten über Atemwegs-Beschwerden geklagt. [mehr]

Geschlossene Burger King Filiale

Burger-King-Gesamtbetriebsrat tagte Hoffnung auf Neuanfang

Nach der Schließung von 89 Burger-King-Filialen des Franchisenehmers Yi-Ko hat am Donnerstag der Gesamtbetriebsrat getagt. Er verabschiedete eine Resolution und wappnet sich für den Fall, dass die Holding pleite macht. Erste gute Nachricht: Die Novembergehälter sollen pünktlich gezahlt werden. [mehr]




Jugendmesse" You" zurück in Dortmund

Jugendmesse" You" zurück in Dortmund Lokalzeit aus Dortmund vom 28.11.2014

Im Jahr 2000 verabschiedete sich die Jugendmesse "You" aus Dortmund und zog weiter nach Essen und Berlin. Jetzt feiert sie ihr Comeback in den Dortmunder Westfalenhallen. Etwas kleiner, aber dafür mit einem breiter gefächerten Angebot: Neben Musik, Lifestyle und Sport geht es in diesem Jahr auch um Bildung, Karriere und Zukunft. [Mediathek]

Justin bei einer Untersuchung

Justins Überlebenskampf Lokalzeit aus Dortmund vom 27.11.2014

Justin aus Recklinghausen ist 13 Jahre. Und an MDS erkrankt, einer Vorstufe der Leukämie. Seit der Diagnose im September vergeht kein Tag, an dem er nicht an seine Krankheit denkt. Denn die Müdigkeit und die körperliche Schwäche spürt er permanent. Jetzt braucht Justin so schnell wie möglich eine Stammzellenspende, damit er überleben kann, sagt sein Arzt aus der Onkologie des Kinderkrankenhauses Datteln. [Mediathek]

Geschlossene Burger-King-Filiale

Hoffnung für Burger King-Mitarbeiter? Lokalzeit aus Dortmund vom 27.11.2014

Möglicherweise gibt es doch noch Hoffnung für die 3.000 Burger King-Mitarbeiter, die beim Franchise-Nehmer Yi-Ko angestellt sind. Dessen Burger King-Filialen sind seit einigen Tagen geschlossen, wegen unhaltbarer Zustände und Arbeitsbedingungen. Jetzt hat sich für Yi-Ko aber ein neuer Eigentümer gefunden - und das lässt den Burger King-Betriebsrat zumindest aufatmen. [Mediathek]


Lenni

Lennards großes Spiel Lokalzeit aus Dortmund vom 26.11.2014

Drei Wochen lang hat Lennard alles rund um Elfmeter, Gelbe Karten, Eck- und Strafstöße gebüffelt - und jetzt hat er ihn endlich in der Tasche: den offiziellen Schiedsrichterpass des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Nordrhein-Westfalen. Damit darf der 14-Jährige die Spiele der C- und D-Jugend pfeifen - als einer der jüngsten Schiris Dortmunds. Was Lenni jetzt noch vor sich hat, ist sein erstes Spiel! [Mediathek]

Flüchtlinge

"Sozialarbeit für Flüchtlinge" als Studienfach Lokalzeit aus Dortmund vom 25.11.2014

Die Zahl der Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, wird immer größer. Doch wie geht man ihnen um, mit zum Teil schwer traumatisierten Menschen aus Kriegsgebieten? An der Fachhochschule Dortmund gibt es zum Thema Armutszuwanderung einen neuen, bundesweit einzigartigen Studiengang. Hier werden Sozialarbeiter ausgebildet - die schon jetzt dringend gebraucht werden. [Mediathek]