Studio Dortmund

Sturmtief Niklas-Menschen am HBF Video Bahnverkehr in NRW eingestellt (03:27 Min.) Aktuelle Stunde vom 31.03.2015

Der Orkan und seine Auswirkungen "Niklas" wirbelte NRW durcheinander

Die Züge im Nah- und Fernverkehr in Nordrhein-Westfalen sind nach Bahnangaben am Mittwochmorgen weitgehend planmäßig gefahren. Einzelne Verbindungen fielen aber noch aus oder waren verspätet. Gestern hatte das Sturmtief "Niklas" den Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen fast vollständig zum Stillstand gebracht. Feuerwehr und Polizei waren im Dauereinsatz. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt. [WDR]

Logo Lokalzeit aus Dortmund Video Lokalzeit aus Dortmund (29:07 Min.) Sendung vom 31.03.2015

Lokalzeit aus Dortmund Die Themen am Dienstag, 31.03.2015

Sturm legt Verkehr auf der A 45 lahm

Neue Streiks bei Kik und Amazon [mehr]


Mitarbeiter in Verdi-Westen marschieren auf der Straße

Gewerkschaftschef kommt nach Werne Wieder Streik bei Amazon und Kik

In Werne streiken und demonstrieren heute rund 600 Beschäftigte aus drei Logistik-Betrieben. Hauptredner bei der Kundgebung ist der Verdi-Bundesvorsitzende Frank Bsirske. [mehr]

Die Delegation aus Dortmund konferiert mit den türkischen Kollegen

Partnerschaft zwischen Dortmund und Trabzon Delegation sitzt in der Türkei fest

Sie wollten nur vier Tage bleiben. Das schlechte Wetter sorgt dafür, dass sie unfreiwillig verlängern müssen. Die Delegation mit OB Ullrich Sierau wollte eigentlich heute zurückkehren und ihren ersten Besuch in der Schwarzmeer-Region erfolgreich beenden. [mehr]


Mann, der an einer Haustür klingelt

Arbeitslose gerieten an Drückerkolonne "Abzocke statt Betreuung"

Ein Verein aus Bochum, der angeblich Betreuer für Behinderte einstellen möchte, sucht in Wahrheit Mitarbeiter für eine Drückerkolonne, die alten Menschen Versicherungen verkaufen sollen. Das behaupten zwei junge Arbeitslose, die sich auf eine Stellen-Anzeige beworben hatten. [mehr]

Cartoon: Lotta Dotter und Kai Ei für die Lokalzeit-Eiersuche auf einer Frühlingswiese Video Lokalzeit Eiersuche - Der Trailer (00:13 Min.)

Das österliche Zuschauerrätsel 2015 Eier suchen, finden, gewinnen!

Sie möchten das österliche Lokalzeit-Überraschungskörbchen gewinnen? Dann sollten Sie mit scharfen Augen und wachem Verstand bei unserer Eiersuche mitmachen! Klicken Sie sich hier zum aktuellen Rätsel: [mehr]




Arbeit an der Hochspannungsleitung

Arbeit an der Hochspannungs-Stromtrasse Lokalzeit aus Dortmund vom 30.03.2015

Eigentlich sind Staus in Ferienzeiten eher selten – aber auf der A45 vor den Kreuzen Dortmund-Süd und Dortmund-Witten ist rund um Ostern trotzdem viel los. Grund sind Arbeiten an der Stromtrasse. Das alte Netz muss erneuert werden, damit in Zukunft Strom aus Windkraftwerken in Norddeutschland nach NRW transportiert werden kann. [Mediathek]

Kerzenmeer vorm Joseph-König-Gymnasium in Haltern

Joachim Gauck besucht Gedenkstunde in Haltern Lokalzeit aus Dortmund vom 27.03.2015

Bundespräsident Joachim Gauck hat zusammen mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am Vormittag (27.03.15) eine Gedenkstunde in einer Halterner Kirche besucht. Dort hat er unter anderem mit Angehörigen und Mitschülerinnen und Mitschülern der Absturzopfer gesprochen. [Mediathek]

Windkraftanlage

Dortmunder will Anleger in insolventer Windfirma halten Lokalzeit aus Dortmund vom 25.03.2015

Zehntausende von Anleger haben ihr Geld bei der Energiegesellschaft Prokon aus Itzehoe angelegt. Doch dann geriet das Unternehmen in Schieflage und musste Insolvenz anmelden. Ist das Geld damit verloren? Wolfgang Siegel aus Dortmund meint: nein! Im vergangenen Jahr gründete er einen Verein, der sich die Rettung von Prokon auf die Fahnen geschrieben hat. 10.000 Mitglieder hat dieser Verein inzwischen. [Mediathek]


Haltern am Tag nach dem Flugzeugabsturz

Haltern am Tag nach dem Flugzeugabsturz Lokalzeit aus Dortmund vom 25.03.2015

Mit Gedenkveranstaltungen hat die Schule in Haltern am See ihrer verunglückten Mitschüler und Lehrer gedacht. Die 16 Jungen und Mädchen sowie die beiden Lehrerinnen des Joseph-Königs-Gymnasiums saßen in der Maschine, die in Frankreich abgestürzt ist. Am Vormittag brannten unzählige Kerzen auf der Schultreppe. Auch NRW-Schulministerin Löhrmann besuchte die Schule. [Mediathek]

Kerzen und Plakate in Gedenken an die verunglückten Schüler aus Haltern

Schüler aus Haltern unter den Absturzopfern Lokalzeit aus Dortmund vom 24.03.2015

Unter den Opfern des Flugzeugabsturzes sind auch 16 Schüler und zwei Lehrer aus Haltern. Der Spanischkurs der zehnten Klasse des Joseph-König-Gymnasiums war eine Woche in Barcelona. Nachdem bekannt wurde, dass sich die Schülergruppe in der Unglücksmaschine befunden hatte, wurde das Gymnasium in Haltern geschlossen. In der Schule wurde ein Krisenstab gebildet. Notfallseelsorger waren im Einsatz, Schüler legten Blumen nieder. [Mediathek]