Studio Dortmund

Logo Lokalzeit aus Dortmund Video Lokalzeit aus Dortmund (29:03 Min.) Sendung vom 25.07.2014

Lokalzeit aus Dortmund Die Themen am Freitag, 25.07.2014

Hilfen für die Dortmunder Starkregenopfer

Der geschenkte Tag

800 Gesichter für 800 Jahre Witten [mehr]

Vermisstenanzeige

Polizei kritisiert Suche im Internet Neue Initiative für vermisste Menschen

Ein neuer Verein in Datteln will Angehörigen aktiv bei der Suche nach Vermissten helfen. "Vermisstensuche NRW" hat im sozialen Netzwerk "Facebook" schon über 1000 Anhänger. Vertreter der Polizei bewerten die Eigeninitiative im Internet jedoch kritisch. [mehr]



Fans von Eintracht Frankfurt im Kampf mit der Polizei

Diskussion um Hochsicherheitsspiele NRW-Fußballklubs wollen Polizeieinsätze nicht zahlen

Fußballvereine sollen für Polizeieinsätze bei Problemspielen zahlen - das fordert die Bremer Landesregierung. Der Ligaverband droht mit dem Entzug von Länderspielen. Auch die NRW-Fußballklubs reagierten am Mittwoch zum Teil heftig auf die Forderung. [WDR]

Beutel mit Gift

Polizei ermittelt in Hagen Hundehasser legen Giftköder aus

Mischlingshündin Luve wurde knapp gerettet – dank einer Behandlung in einer Tierklinik. Sie hatte im Garten ihrer Familie Haferflocken mit Rattengift gefressen – hinterhältig ausgelegt von einem Tierhasser. Nicht der einzige Fall im Hagener Fleyerviertel. Rüde Toni entkam nur knapp einem ähnlichen Anschlag. Auch hier: Haferflocken und Rattengift. Nachbarn wollen gesehen haben, dass nachts jemand um die Häuser schlich. [mehr]




Oldtimer

Der geschenkte Tag - der Oldtimer Lokalzeit aus Dortmund vom 25.07.2014

Uwe Zimmermann aus Recklinghausen ist ein Mann für alle Sägearbeiten. Die letzten Wochen standen im Zeichen der Sturmschäden. Noch immer muss der Baumpfleger mit seinen Kollegen in den städtsichen Grünflächen für Ordnung sorgen. Privat gehört seine große Liebe alten Autos und deshalb bekommt er einen exklusiven Schraubertag mit einem US-Oldtimer und Ausfahrt ins Grüne geschenkt. [Mediathek]

Das Halden-Plateau

Lauschige Sommernächte im Ruhrgebiet Lokalzeit aus Dortmund vom 24.07.2014

Europas größte Haldenlandschaft liegt im Kreis Recklinghausen. Von weitem sieht die Halde Hoherward wie ein begrünter Erdhaufen aus. Doch wenn man drauf steht, liegt das Ruhrgebiet einem zu Füßen. Tourguide Werner Herzog und DJ Phil Fuldner erzählen ihre ganz persönliche Sommergeschichte vom Haldenplateau. [Mediathek]

Dieter Berse und die Räumungsklage

Räumungsklage gegen 84-Jährigen Lokalzeit aus Dortmund vom 24.07.2014

Dieter Berse musste sich den Brief vorlesen lassen, denn er ist geh- und sehbehindert. Sein Vermieter - die gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft Hombruch-Barop (GWG) - verklagt ihn auf Räumung. Begründung: Das Haus sei nicht mehr sanierungsfähig und unwirtschaftlich. Ein Abriss sei die einzige Möglichkeit – Räumungsklage nach 37 Jahren. [Mediathek]


Orgelpfeife

Orgelpfeifen gesucht Lokalzeit aus Dortmund vom 23.07.2014

Vor 50 Jahren wurde in der Hattinger St. Georgs Kirche die Orgel restauriert. Dabei wurden viele alte Pfeifen ausgetauscht. Nun möchte man dort aber doch lieber den originalen Klang wieder haben. Deshalb versucht man jetzt, dem Umbau rückgängig zu machen - und sucht nach den alten Orgelpfeifen. [Mediathek]

Auto

Elektromobilität kommt nicht in Fahrt Lokalzeit aus Dortmund vom 22.07.2014

Die Kanzlerin hatte die "Elektromobilität“ zum nationalen Thema gemacht: Eine Million abgasfreie Stromfahrzeuge wollte Angela Merkel bis zum Jahr 2020 auf deutschen Straßen sehen. Doch der richtige Durchbruch bleibt bisher aus. In Dortmund fahren derzeit nicht einmal 200 Elektroautos - und kaum Elektro-LKWs. Woran liegt's? [Mediathek]