Russlanddeutsche und die AfD: Die neue Lieblingspartei der Aussiedler?

Russlanddeutsche und die AfD: Die neue Lieblingspartei der Aussiedler?

Monitor | 18.05.2017 | 08:40 Min. | Das Erste

Die AfD hat die 4,2 Millionen Ausgewanderten aus der ehem. Sowjetunion entdeckt, die mittlerweile hierzulande leben. Ein riesiges Wählerpotential. Das Bündnis der „Russlanddeutschen in der AfD“ ruft im Netz zur „Liebe zum deutschen Vaterland“ auf, mit einer Werbung, die größtenteils auf Russisch verfasst ist. Mittlerweile gibt es russischstämmige Abgeordnete in der AfD mit erstaunlichen Wahlerfolgen. Was treibt die Einwanderer zu einer Partei, die Migranten als Bedrohung sieht? Eine Spurensuche.