Renate Koehler spielte "Marlene Schmitt"

Porträt von Renate Koehler

Renate Koehler spielte "Marlene Schmitt"

Renate Koehler wurde am 21. Juni 1945 in München geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung bei Ado Riegler hatte sie Theaterengagements in Hannover, Frankfurt a.M., Bonn und Köln. Außerdem wirkte sie in zahlreichen Fernsehproduktionen mit (u.a. "Zwei Tage fürs Leben", "Schülerexpress", Christoph Schlingensiefs "Das deutsche Kettensägenmassaker"). Die Schauspielerin war auch als Sprecherin beim Rundfunk (Deutsche Welle, WDR, Deutschlandfunk) tätig.

Von Folge 285 (Sendedatum 19. Mai 1991) bis Folge 811 (17. Juni 2001) spielte Renate Koehler in der “Lindenstraße” die Rolle der “Marlene Schmitt”.