Angelina Dressler

Daniela Bette spielt

Angelina Dressler

In der "Lindenstraße" seit Folge 1103

Angelina Dressler

Angelina Buchstab wird 1981 in München als erstes Kind der Italienerin Sabrina Buchstab und des Deutschen Peter Buchstab geboren und verliert schon in jungen Jahren drei ihr nahestehende Menschen. Ihr jüngster Bruder Enzo und Angelina geben sich gegenseitig den notwendigen Halt. Als Angelina Dr. Dressler kennen lernt, will er sie adoptieren. Eine Win-win-Situation: Dressler bekommt Aufmerksamkeit und Angelina verspricht sich ein großes Erbe.

Beruflich ist Angelina knallhart, abgebrüht und berechnend. Für ihren Vorteil und das große Geld schreckt sie vor zwielichtigem Verhalten nicht zurück, hedonistisch veranlagt und darauf aus, Luxus und das schöne Leben zu genießen. Doch Angelina hat eine Achillesferse: Unter aller Coolness hat sie doch auch ein Herz, das für ausgewählte Menschen schlägt.

Angelina Buchstab wird 1981 in München als erstes Kind der Italienerin Sabrina Buchstab und des Deutschen Peter Buchstab geboren und verliert schon in jungen Jahren drei ihr nahestehende Menschen. Ihr jüngster Bruder Enzo und Angelina geben sich gegenseitig den notwendigen Halt. Als Angelina Dr. Dressler kennen lernt, will er sie adoptieren. Eine Win-win-Situation: Dressler bekommt Aufmerksamkeit und Angelina verspricht sich ein großes Erbe.

Beruflich ist Angelina knallhart, abgebrüht und berechnend. Für ihren Vorteil und das große Geld schreckt sie vor zwielichtigem Verhalten nicht zurück, hedonistisch veranlagt und darauf aus, Luxus und das schöne Leben zu genießen. Doch Angelina hat eine Achillesferse: Unter aller Coolness hat sie doch auch ein Herz, das für ausgewählte Menschen schlägt.

Tim Knauer, Daniela Bette

v.l.n.r.: Susanna Capurso, Toni Snetberger, Daniela Bette

v.l.n.r: Daniela Bette, Hermes Hodolides, Domna Adamopoulou, Bill Mockridge

Daniela Bette, Hermes Hodolides

Daniela Bette, Klaus Nierhoff

v.l.n.r.: Daniela Bette, Karolin Dubberstein

Toni Snetberger, Daniela Bette

Toni Snetberger, Daniela Bette

Moritz Zielke, Daniela Bette

Toni Snetberger, Daniela Bette

Marcus Off, Daniela Bette

Daniela Bette, Marcus Off

Daniela Bette, Moritz Zielke

Daniela Bette, Moritz Zielke

Moritz Zielke, Daniela Bette

Daniela Bette, Ludwig Haas

Ludwig Haas, Daniela Bette

v.l.n.r.: Daniela Bette, Jennifer Steffens

v.l.n.r.: Jennifer Steffens, Daniela Bette

Daniela Bette, Ludwig Haas

Ludwig Haas, Daniela Bette

v.l.n.r.: Ludwig Haas, Marianne Rogeé, Daniela Bette, Knut Hinz

Daniela Bette, Knut Hinz

Daniela Bette, Knut Hinz

v.l.n.r.: Knut Hinz, Susanna Capurso, Daniela Bette

Moritz Zielke, Daniela Bette

v.l.n.r.: Toni Snetberger, Jacqueline Svilarov, Daniela Bette

v.l.n.r.: Giselle Vesco, Daniela Bette

Daniela Bette

Ludwig Haas, Daniela Bette

Daniela Bette, Thomas Harbort

Daniela Bette, Hermes Hodolides

v.l.n.r.: Daniela Bette, Susanna Capurso

Daniela Bette

v.l.n.r.: Philipp Sonntag, Clara Dolny, Joris Gratwohl, Daniela Bette

Daniela Bette, Toni Snetberger

Ludwig Haas, Daniela Bette

v.l.n.r.: Daniela Bette, Giselle Vesco, Knut Hinz

Ludwig Haas, Daniela Bette

v.l.n.r.: Philipp Neubauer, Moritz Zielke, Daniela Bette

Daniela Bette

Daniela Bette, Philipp Neubauer

v.l.n.r.: Ludwig Haas, Amorn Surangkanjanajai, Daniela Bette, Philipp Neubauer

Daniela Bette, Ludwig Haas

v.l.n.r.: Daniela Bette, Philipp Neubauer, Komparse, Joris Gratwohl, Philipp Sonntag

Philipp Neubauer, Daniela Bette

Ludwig Haas, Daniela Bette

Nikolai Jegorov, Daniela Bette

Daniela Bette

v.l.n.r.: Thomas Ulrich, Daniela Bette, Bert Cöll

Daniela Bette, Philipp Neubauer

v.l.n.r.: Sontje Peplow, Daniela Bette, Erkan Gündüz

Daniela Bette, Philipp Neubauer

Daniela Bette

Daniela Bette

Daniela Bette, Jannik Scharmweber

Daniela Bette, Jannik Scharmweber

v.l.n.r.: Martin Thiel, Daniela Bette, Ludwig Haas, Philipp Neubauer

Daniela Bette, Makke Schneider

Daniela Bette, Jannik Scharmweber

Daniela Bette, Jannik Scharmweber

Daniela Bette, Martin Armknecht

Daniela Bette, Jannik Scharmweber

Daniela Bette, Jannik Scharmweber

v.l.n.r.: Toni Snetberger, Cosima Viola, Daniela Bette