Klaus und die Frauen: Ein Drama in vielen Akten

Klaus und die Frauen: Ein Drama in vielen Akten

Klaus Beimer: Die Frauen seines Lebens

Klaus und seine Frauen

Drei Ehen, zwei uneheliche Kinder und aktuell Sex mit der Ex – da verliert man schon mal den Überblick. Unsere Fotogalerie zeigt noch einmal Klausis (Frauen-)Geschichten... (v.l.n.r.: Jacqueline Svilarov, Rebecca Siemoneit-Barum, Moritz A. Sachs, Dunja Dogmani)

Drei Ehen, zwei uneheliche Kinder und aktuell Sex mit der Ex – da verliert man schon mal den Überblick. Unsere Fotogalerie zeigt noch einmal Klausis (Frauen-)Geschichten... (v.l.n.r.: Jacqueline Svilarov, Rebecca Siemoneit-Barum, Moritz A. Sachs, Dunja Dogmani)

Die erste Frau in Klausis (Moritz A. Sachs) Leben ist – wie könnte es anders sein – seine Mama (Marie-Luise Marjan). Und auch wenn es zuweilen Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden gibt, haben Helga und Klaus bis heute eine sehr enge Beziehung zueinander (Folge 76 vom 17.05.1987).

Seine ersten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht macht Klaus (Moritz A. Sachs) mit Nachbarin Iffi Zenker (Rebecca Siemoneit-Barum). Die eröffnet dem kleinen Klausi ganz neue Welten (Folge 253 vom 07.10.1990).

...und bringt ihm schließlich das Küssen bei (Rebecca Siemoneit-Barum und Moritz A. Sachs in Folge 260 vom 25.11.1990).

Seine erste Freundin findet Klaus (Moritz A. Sachs) fünf Jahre später in Julia von der Marwitz (Tanja Schmitz), deren Großmutter Amélie ebenfalls im Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnt (Folge 510 vom 10.09.1995).

Die radikale Tierschützerin (Tanja Schmitz) kann Klaus (Moritz A. Sachs) sogar kurzzeitig zum Vegetarismus bekehren (Folge 531 vom 04.02.1996). Tragischerweise stirbt Julia im September 1996 an einer Tollwutinfektion.

Kurz vor dem Ende seiner Beziehung mit Julia hat Klaus (Moritz A. Sachs) ein Tête-à-tête mit Pat (Giada Gray, Mi), der Tochter von Helgas (Marie-Luise Marjan) späterem Ehemann Erich. Zwei Jahre später versucht es Pat noch einmal bei Klaus – da kann Helga nur mit dem Kopf schütteln (Folge 680 vom 13.12.1998).

1997 wohnt Klaus (Moritz A. Sachs) gemeinsam mit seinem besten Freund Philipp (Philipp Neubauer, li) in einer WG in der Lindenstraße Nr. 3. Als die beiden eine neue Mitbewohnerin suchen, zieht Dani (Clelia Sarto) bei ihnen ein (Folge 630 vom 28.12.1997).

Dani macht aus der Wohngemeinschaft für kurze Zeit eine Kuschelgemeinschaft – man teilt neben dem Frühstückstisch zuweilen auch Bett und Wanne (v.l.n.r.: Moritz A. Sachs, Clelia Sarto, Philipp Neubauer). Die traute Dreisamkeit endet, als Dani eine Beziehung mit Philipps Bruder Momo beginnt (Folge 630 vom 28.12.1997).

Als Klaus (Moritz A. Sachs) im Frühjahr 1998 eine Fahrradtour mit seiner Kinderliebe Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) unternimmt, beginnen die beiden eine kurze Affäre miteinander, die sie allerdings schon nach wenigen Tagen wieder beenden (Folge 648 vom 03.05.1998).

Klaus (Moritz A. Sachs) jobbt Anfang 1999 im Reisebüro seiner Mutter und lernt dort deren Angestellte Canan (Ceren Dal) kennen. Die beiden sind sich sofort sympathisch und landen schließlich im Bett (Folge 691 vom 28.02.1999).

Im Gegensatz zu Klaus (Moritz A. Sachs) ist sein Kumpel Philipp (Philipp Neubauer, re) ernsthaft in Canan (Ceren Dal) verliebt. Zu allem Übel erwischt er die beiden bei ihrem Liebesspiel (Folge 691 vom 28.02.1999).

Vier Jahre später zieht Klaus (Moritz A. Sachs) zum Studieren nach Dresden und lernt dort Nina (Jacqueline Svilarov) kennen. Klaus verliebt sich Hals über Kopf in seine "Minnie" (Folge 912 vom 25.05.2003).

Und es dauert nicht lange, bis sich die beiden (Jacqueline Svilarov, Moritz A. Sachs) das Ja-Wort geben (Folge 905 vom 13.04.2003).

Die ersten Jahre mit Nina verlaufen harmonisch. Doch dann lernt Klaus (Moritz A. Sachs) Nastya (Anja Antonowicz) kennen und beginnt eine Affäre mit ihr (Folge 1100 vom 31.12.2006).

Nastya (Anja Antonowicz) wird von Klaus (Moritz A. Sachs) schwanger und als Nina erfährt, wer der Vater der kleinen Mila ist, ist das Ende der Ehe Beimer besiegelt (Folge 1141 vom 13.10.2007). Kurze Zeit gelingt es Klaus, mit Nastya und Mila als Familie zusammen zu leben, doch seine Beziehung zu Nastya hält dem nicht Stand.

Alte Liebe rostet nicht: Tatsächlich kommen sich Klaus (Moritz A. Sachs) und Iffi Zenker (Rebecca Siemoneit-Barum) Anfang 2010 wieder näher (Folge 1369 vom 16.02.2012).

Ehe Nummer 2: Klaus (Moritz A. Sachs) und Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) warten nicht lange und geben sich Ende 2010 im "Akropolis" das Ja-Wort. Auch für Iffi ist es bereits die zweite Eheschließung (Folge 1306 vom 12.12.2010).

Die Ehe mit Iffi Zenker währt gerade mal ein gutes Jahr bis zur ersten Krise. Wenig später geht Iffi nach Australien und das Paar wird Ende 2012 geschieden. Im März 2013 bringt Nastya die gemeinsame Tochter Mila (Trixi Janson) zu Klaus (Moritz A. Sachs). In den folgenden Jahren sorgt Klaus als alleinerziehender Vater für Mila (Folge 1476 vom 13.04.2014).

Nachdem Klaus (Moritz A. Sachs) gegenüber Nastya (Anja Antonowicz) klargestellt hat, dass es für sie keinen Neuanfang mit Mila als Familie geben wird, entschließt sich diese zu einem drastischen Schritt. Sie vergewaltigt Klaus um abermals von ihm schwanger zu werden. Anschließend verschwindet Nastya aus Klaus' Leben und bringt neun Monate später die kleine Smilla in Berlin zur Welt.

Klaus ist nachhaltig traumatisiert. Ein Versuch, mit der sympathischen Krankenschwester Astrid (Julia Eder) eine Beziehung einzugehen, scheitert (Folge 1514 vom 11.01.2015).

Erst nach und nach gelingt es Klaus (Moritz A. Sachs), sein Trauma zu überwinden. Kraft und Unterstützung erfährt er von seinen Freunden und von seiner Familie (rechts: Trixi Janson).

Erst mit Boxerin Kay (Tabita Johannes) schwebt Klaus (Moritz A. Sachs) wieder im siebten Himmel der Liebe (Folge 1541 vom 02.08.2015).

Die beiden verbringen einige sehr glückliche Wochen. Dann gesteht Kay (Tabita Johannes), dass sie gleichzeitig eine weitere Beziehung zu einem anderen Mann führt und polyamourös leben möchte. Doch Klaus (Moritz A. Sachs) entscheidet, dass dies keine Option für ihn ist (Folge 1537 vom 05.07.2015).

1000 Mal berührt: Als Klaus (Moritz A. Sachs) gemeinsam mit seiner Stiefschwester Sarah (Julia Starck) für einen Artikel recherchiert, kommen sich die beiden unerwartet näher (Folge 1587 vom 17.07.2016).

Die beiden beginnen tatsächlich eine zunächst unverbindliche Affäre miteinander. Doch als Sarah (Julia Starck) ernsthafte Gefühle für Klaus entwickelt (Moritz A. Sachs), rudert der zurück und beendet das Verhältnis (Folge 1590 vom 07.08.2016).

Ein Jahr später lernt Klaus die Tunesierin Neyla kennen. Um Neyla vor der drohenden Abschiebung zu bewahren, geht er eine Scheinehe (Folge 1641 vom 10.09.2017) mit ihr ein (v.l.n.r.: Moritz A. Sachs., Sarah Masuch, Marie-Luise Marjan, Joris Gratwohl, Dunja Dogmani, Trixi Janson).

Doch aus dem Schein entwickeln sich schnell echte Gefühle. Klaus (Moritz A. Sachs) und Neyla (Dunja Dogmani) verlieben sich (Folge 1669 vom 08.04.2018).

Aber Neyla entscheidet sich für ihren Mann Yussuf und beschließt, in Kürze mit ihm zurück nach Tunesien zu gehen. Das erfährt Klaus (Moritz A. Sachs), kurz bevor er zu Ninas (Jacqueline Svilarov) Party aufbricht, die an diesem Tag ihren 40. Geburtstag feiert. Zu später Stunde schüttet man sich gegenseitig das Herz aus und landet zusammen im Bett (Folge 1674 vom 13.05.2018).

Als Klaus (Moritz A. Sachs, re) von der gemeinsamen Liebesnacht mit Nina zurückkehrt, gesteht ihm Neyla (Dunja Dogmani) eifersüchtig ihre Liebe - just in dem Moment, als auch Neylas "echter" Ehemann Yussuf (Ayman Cherif) den Raum betritt... (Folge 1674 vom 13.05.2018)

Stand: 06.09.2017, 11:57 Uhr