Rollebiografie

Rollebiografie

Alexander Behrend gespielt von Joris Gratwohl

Rolle Alex

Bis über seinen 40. Geburtstag hinaus tut sich Alexander Behrend (Joris Gratwohl) schwer mit dem Erwachsen werden: Viele Jahre ist er der Globetrotter und Musikliebhaber, der viel feiert, flirtet und das Leben leicht nimmt - immer überfordert von der Aussicht, Verantwortung übernehmen zu müssen. Entsprechend hinterlässt Alex den ein oder anderen Scherbenhaufen. Das stürzt ihn zuweilen auch selbst in tiefe Krisen, denn die Menschen um ihn herum sind ihm keineswegs egal.

Der gebürtige Schweizer hat drei Kinder mit drei verschiedenen Frauen, beruflich hat er sich u.a. als Kellner, Musikproduzent und Flugbegleiter ausprobiert. 2010 wird er sein eigener Boss im Event-Reisebüro „Träwel und Iwends“. 2016 ist Alex Mitbegründer des Start-up "Tischlein klick dich", das 2018 gewinnbringend verkauft wird.

Alex verliebt sich 2014 erneut in Iris, die Mutter seiner ersten Tochter Lara. Die Familie wagt einen Neuanfang und Alex scheint auf einem guten Weg zu sein, in seinem Leben anzukommen. Zu seinem Sohn Paul hat er ebenfalls engen Kontakt. Doch Alex wird nach einem One-Night-Stand mit Nachbarin Jack im Juni 2018 erneut Vater eines Sohnes. Iris kann Alex verzeihen und akzeptiert, dass Alex von Beginn an die Vaterrolle für den kleinen Elias übernimmt.

Bis über seinen 40. Geburtstag hinaus tut sich Alexander Behrend (Joris Gratwohl) schwer mit dem Erwachsen werden: Viele Jahre ist er der Globetrotter und Musikliebhaber, der viel feiert, flirtet und das Leben leicht nimmt - immer überfordert von der Aussicht, Verantwortung übernehmen zu müssen. Entsprechend hinterlässt Alex den ein oder anderen Scherbenhaufen. Das stürzt ihn zuweilen auch selbst in tiefe Krisen, denn die Menschen um ihn herum sind ihm keineswegs egal.

Der gebürtige Schweizer hat drei Kinder mit drei verschiedenen Frauen, beruflich hat er sich u.a. als Kellner, Musikproduzent und Flugbegleiter ausprobiert. 2010 wird er sein eigener Boss im Event-Reisebüro „Träwel und Iwends“. 2016 ist Alex Mitbegründer des Start-up "Tischlein klick dich", das 2018 gewinnbringend verkauft wird.

Alex verliebt sich 2014 erneut in Iris, die Mutter seiner ersten Tochter Lara. Die Familie wagt einen Neuanfang und Alex scheint auf einem guten Weg zu sein, in seinem Leben anzukommen. Zu seinem Sohn Paul hat er ebenfalls engen Kontakt. Doch Alex wird nach einem One-Night-Stand mit Nachbarin Jack im Juni 2018 erneut Vater eines Sohnes. Iris kann Alex verzeihen und akzeptiert, dass Alex von Beginn an die Vaterrolle für den kleinen Elias übernimmt.

v.l.n.r. Joris Gratwohl, Ceren Dal, Marie-Luise Marjan

v.l.n.r. Nadine Spruß, Joris Gratwohl, Sontje Peplow

Sontje Peplow, Joris Gratwohl

Sontje Peplow, Joris Gratwohl

Joris Gratwohl

v.l.n.r.: Liz Baffoe, Joris Gratwohl, Hermes Hodolides

v.l.n.r.: Joris Gratwohl, Sontje Peplow, Baby Paul

v.l.n.r. Moritz Zielke, Joris Gratwohl, Sara Turchetto

v.l.n.r.: Marie-Luise Marjan, Ulrike C. Tscharre, Joris Gratwohl

Joris Gratwohl

v.l.n.r.: Joris Gratwohl, Ulrike C.Tscharre, Anna Sophia Claus

Joris Gratwohl (li), Bastian K.

Clara Dolny, Joris Gratwohl

Daniela Bette, Joris Gratwohl

Joris Gratwohl, Clara Dolny

v.l.n.r: Florian Weber, Rüdiger Linhof, Peter Brugger ("Sportfreunde Stiller"), Joris Gratwohl

Joris Gratwohl, Clara Dolny

v.l.n.r. Clara Dolny, Joris Gratwohl, Ole Dahl

v.l.n.r. Joris Gratwohl, Clara Dolny, Sarah Masuch

Greta Short, Joris Gratwohl

Joris Gratwohl, Sontje Peplow

Clara Dolny, Joris Gratwohl

Joris Gratwohl

Joris Gratwohl, Greta Short

Joris Gratwohl, Sarah Masuch

v.l.n.r.: Joris Gratwohl, Sarah Masuch, Greta Short

Ole Dahl (li), Joris Gratwohl

v.l.n.r.: Moritz Zielke, Joris Gratwohl, Sarah Masuch, Greta Short, Jannik Scharmweber

v.l.n.r. Philipp Neubauer, Martin Walde, Joris Gratwohl

v.l.n.r.: Martin Walde, Philipp Neubauer, Joris Gratwohl

v.l.n.r.: Joris Gratwohl, Dunja Dogmani, Sarah Masuch, Ayman Cherif

v.l.n.r.: Mohamed Issa, Joris Gratwohl, Greta Short

Joris Gratwohl, Sarah Masuch

v.l.n.r.: Joris Gratwohl, Philipp Neubauer, Martin Walde

v.l.n.r.: Aaron Rufer, Joris Gratwohl, Moritz A. Sachs, Dunja Dogmani

v.l.n.r.: Sarah Wiener, Erkan Gündüz, Joris Gratwohl

Joris Gratwohl, Martina Eitner-Acheampong

v.l.n.r.: Cosima Viola, Sarah Masuch, Joris Gratwohl

Daniela Bette, Joris Gratwohl

v.l.n.r.: Martin Walde, Joris Gratwohl, Philipp Neubauer

v.l.n.r.: Joris Gratwohl, Cosima Viola, Sarah Masuch

Joris Gratwohl, Baby Elias

v.l.n.r.: Sontje Peplow, Erkan Gündüz, Joris Gratwohl, Baby Elias

Stand: 22.11.2016, 16:23 Uhr