Fotogalerie zur Folge 1754

Fotogalerie zur Folge 1754

"Die Geister, die Helga riefen"

Hinter den Kulissen - Folge 1754

Marie-Luise Marjan, Joachim H. Luger

Joachim H. Luger: "Als ich Ende Mai 2018 meinen letzten Drehtag hatte, war das nach knapp 33 Jahren ein Abschied für immer und ein Zurück für mich undenkbar. Umso mehr überraschte mich die Anfrage, noch einmal für eine Folge meine alte Rolle zu spielen. Ich zögerte, aber das Konzept überzeugte mich und ich sagte zu. Zugegeben, es war schon ein seltsames Gefühl, noch einmal an meine alte Wirkungsstätte zurückzukehren, gleichsam vertraut und doch ein wenig fremd. Aber letztlich war es wunderbar, noch einmal meine alten Kollegen wiederzusehen und mit ihnen drehen zu können. Ich habe es keine Sekunde bereut!"

Marie-Luise Marjan, Joachim H. Luger

Joachim H. Luger: "Als ich Ende Mai 2018 meinen letzten Drehtag hatte, war das nach knapp 33 Jahren ein Abschied für immer und ein Zurück für mich undenkbar. Umso mehr überraschte mich die Anfrage, noch einmal für eine Folge meine alte Rolle zu spielen. Ich zögerte, aber das Konzept überzeugte mich und ich sagte zu. Zugegeben, es war schon ein seltsames Gefühl, noch einmal an meine alte Wirkungsstätte zurückzukehren, gleichsam vertraut und doch ein wenig fremd. Aber letztlich war es wunderbar, noch einmal meine alten Kollegen wiederzusehen und mit ihnen drehen zu können. Ich habe es keine Sekunde bereut!"

Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge

Bill Mockridge: "Ich habe mich wirklich sehr gefreut, als das Angebot kam, nochmal in der 'Lindenstraße' aufzutreten. Ich fand die Idee schön und das Drehbuch klasse. Das Wiedersehen in der 'Lindenstraße' war für mich dann sehr emotional: die Kulisse, das Team und dann in der Beimer-/Schiller-Wohnung mit Marie-Luise Marjan zu stehen... Tja, da war die Freude groß und es flossen eine Menge Tränen. Das waren 35 ganz, ganz großartige Jahre, es war eine wunderschöne Zeit. Jetzt heißt es Abschiednehmen, nun kommen neue Projekte."

Joachim H. Luger (li), Christian Kahrmann

Christian Kahrmann: "Ich hatte vor neun Jahren zum 25. Jubiläum schon einmal in einer Sonderfolge einen kurzen Auftritt in der 'Lindenstraße'. Aber jetzt hat einen das Gefühl von Nostalgie und, dass da eine Ära deutscher Fernsehgeschichte zuende geht, eingeholt. Vor allem hat mich die Emotionalität des Teams berührt, die der vielen Mitarbeiter und Kollegen, deren Wege jetzt auseinander gehen.

Wie ich mein Wiedersehen mit den Kollegen und dem Team empfunden habe? Ich habe mich sehr willkommen gefühlt. Man hat mich sehr nett empfangen und sich gefreut, dass ich nochmal mitspiele - obwohl ich vor 27 Jahren ausgestiegen bin. Mein Auftritt ist kurz, aber "psychedelisch prägnant" würde ich sagen...

Was ich heute mit der Lindenstraße verbinde? Natürlich die Erinnerungen von damals, die mir noch sehr präsent sind - und die Frage, wie mein Leben wohl verlaufen wäre, wenn ich nicht in dieser historischen deutschen Serie mitgespielt hätte..."

Marie-Luise Marjan, Hans W. Geißendörfer

v.l.n.r.: Moritz A. Sachs, Marie-Luise Marjan, Joachim H. Luger, Christian Kahrmann

Regisseur Herwig Fischer

Willi Herren

Clara Dolny

v.l.n.r.: Bill Mockridge, Ludwig Haas, Marie-Luise Marjan, Joachim H. Luger

v.l.n.r.: Hans W. Geißendörfer, Herwig Fischer, Marie-Luise Marjan

v.l.n.r.: Christine Stienemeier, Michael Marwitz, Manfred Schwabe, Bernd Tauber, Nika von Altenstadt, Marie-Luise Marjan, Tim Knauer, Willi Herren, Clara Dolny

Am Set zur Folge 1754

v.l.n.r.: Willi Herren, Clara Dolny, Manfred Schwabe, Christine Stienemeier, Marie-Luise Marjan, Bernd Tauber, Tim Knauer, Michael Marwitz, Nika von Altenstadt

Willi Herren

Michael Marwitz

v.l.n.r.: Bernd Tauber, Michael Marwitz, Christine Stienemeier

Marie-Luise Marjan

v.l.n.r.: Moritz A. Sachs, Marie-Luise Marjan, Joachim H. Luger, Christian Kahrmann

Marie-Luise Marjan

Am Set zur Folge 1754

v.l.n.r.: Joachim H. Luger, Christian Kahrmann, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge

Marie-Luise Marjan und Team

Stand: 26.02.2020, 14:25 Uhr