Rache-Engel

Vorschautrailer

Lindenstraße 16.04.2017 00:39 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 Das Erste

Download Podcast

Folge 1625

Rache-Engel

Helga: Ostern allein zu Hause

Arme Helga. Es ist Ostern, und sie ist ganz alleine. Gabi und Andy sind bei ihrer Familie zum Essen eingeladen, und Klaus und Mila sind verreist. Dann kommt es auch noch zum Streit mit ihrer Intimfeindin Anna. Als Gabi und Andy heimkehren, finden sie eine traurige und einsame Helga in der Wohnung vor.

Lindenstraße-Folge 1625 Rache-Engel

Hallo? Helga (Marie-Luise Marjan) fühlt sich an Ostern sehr einsam...

Besonders an Feiertagen vermisst Helga ihren Erich. Gabi spricht mit Anna über Helgas Einsamkeit. Anna sieht nur eine Lösung: Sie müssen einen neuen Mann für Helga finden. Dann hätte Anna auch ihren Hans endlich wieder ganz für sich allein…

Hans und Anna: Ostern auf dem Dachboden

Heimlich, still und leise verlegen Hans und Anna den Hanfanbau aus ihrer Wohnung auf den Dachboden von Haus Nr. 3. Die Erlaubnis dazu haben sie von ihrer neuen „Geschäftspartnerin“, der Hausverwalterin Angelina. Für die Nutzung des Raums müssen sie allerdings einen Teil ihres Gewinns abgeben.

Lindenstraße-Folge 1625 Rache-Engel

Neue Geschäftspartner: Angelina (Daniela Bette), Nico (Jannik Scharmweber, Mi) und Hans (Joachim H. Luger)

Und darüber kommt es zum Streit. Die Forderungen von Nico und Angelina empfindet Hans als unverschämt. Was Hans nicht ahnt: Die beiden sind sich untereiander nicht einig. Angelina ist der Meinung, dass Nico das Geschäft schlecht verhandelt. Ob die vier noch auf einen gemeinsamen Nenner kommen…?

Robert: Ostern auf dem Ponyhof

Antonia darf am Ostersonntag wieder ihren geliebten Ponyhof besuchen. Dort trifft sie erneut auf Robert Engel, der sich allerdings "Bob" nennt. Antonia ahnt nicht, wie gefährlich dieser Mann ist. Engel erschleicht sich Antonias Vertrauen. Es scheint seine Absicht zu sein, das Mädchen gegen ihre Eltern aufzuhetzen.

Lindenstraße-Folge 1625 Rache-Engel

Streit wegen Engel? Iffi, Antonia und Momo haben Redebedarf... (v.l.n.r.: Rebecca Siemoneit-Barum, Katharina Witza, Moritz Zielke)

Und das gelingt: Wie aus heiterem Himmel bricht Antonia zu Hause einen Streit vom Zaun. Iffi und Momo sind konsterniert. Sie können sich nicht erklären, was mit ihrer Tochter los ist. Das könnte ihnen nur Robert Engel erklären, der von der Kastanienstraße aus die Wohnung der drei beobachtet…

Cliffhanger:

Wie sieht Roberts Racheplan aus?

Cliffauflösung:

Robert erschleicht sich weiter Antonias Vertrauen.

Folge 1625 "Rache-Engel"

Buch: Ruth Rehmet

Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Irene Fischer, Joachim H. Luger, Andrea Spatzek, Jannik Scharmweber, Daniela Bette, Moritz Zielke, Rebecca Siemoneit-Barum, Martin Armknecht, Anna Sophia Claus, Jo Bolling, Michael Baral, Marie-Luise Marjan

Kommentarfunktion

Kommentare zur Folge 1625 "Rache-Engel" (Kommentarfunktion nicht mehr aktiv):

Kommentare zum Thema

106 Kommentare

  • 106 CF 21.04.2017, 21:11 Uhr

    Kann echt nicht verstehen, warum NathalieSchweiz für ihre Beiträge kritisiert wird...vielen gefällt das, und wer es nicht lesen will, kann auch einfach drüberscrollen. Schlimm, wie missgünstig und boshaft das immer wieder unter Lindenstraßen-Fans zugeht.

  • 105 hornisse.04 @Kurt 21.04.2017, 19:57 Uhr

    ""wo das "Gesetzbrechen" verherrlicht werde, "" So leid es mir tut, ausgerechnet dir widersprechen zu müssen (ich weiß, du hast es nicht gern), Das aber kannst selbst du als gefolgsgetreuer Listraverteidiger nicht leugnen, dass genau DAS uns in mindestens jeder zweiten Folge angeboten wird. Leider. Ist so.

  • 104 nathalieschweiz 21.04.2017, 19:29 Uhr

    @esmeralde usw. zu eurer Beruhigung: es handelt sich weder um "spätberufenes kreatives Schreiben" noch um "literarische Ergüsse" geschweige denn um eine "Selbstdarstellung" meinerseits, sondern schlicht und einfach um eine von Robert Engel alias Henri Pimkin lancierte einmalige, auf diese Woche begrenzte Werbekampagne zwecks Finanzierung seines von langer Hand geplanten Rachefeldzuges gegen die Sperling-Brüder. Es ist zum Glück niemand gezwungen, Henri Pimkin zu lesen und zu mögen, gell? Am besten einfach ignorieren.

  • 103 @esmeralde 21.04.2017, 18:24 Uhr

    "@nathalieschweiz Ihre Liebe zum schreiben/fantasieren in allen Ehren. Aber müssen Sie das in einem Forum ausleben? Es wird langsam mühsam für den Leser, Ihre Ergüsse zu ignorieren, da Sie ja gleich mehrfach und ständig präsent sind. Das Forum sollte nicht als Selbstdarsteller-Bühne missbraucht werden." Stimmt, auf derartige literarische Versuche kann man ganz gut verzichten. Mir genügen die Original-Geschichten voll und ganz. Sobald ein Zuschauer-Autor da mal ranreicht, könnten wir allerdings darüber reden ;-)

  • 102 @esmeralde, @Affenpopöchen 21.04.2017, 16:00 Uhr

    Ganz Eurer Meinung, aber wenn wir diese Sendung sehen und kommentieren, müssen wir wohl zwangsläufig mit sowas leben. Mich nervt es auch, aber letztendlich gibt es Schlimmeres :-)

  • 100 Mary 08 21.04.2017, 15:54 Uhr

    "nathalieschweiz"...ich bin einer deiner größten Fans! Mach weiter so - echt klasse, deine Beiträge!

  • 97 Affenpopöchen 21.04.2017, 14:28 Uhr

    Esmeralde: Mir geht es mit einem anderen wiederkehrenden Beitrag so. In meinem Fall dreht es sich immer bloss darum, in welchen von den ewig gleichen paar Sprachen die Folgentitel übersetzt sind. Ich denke dabei schon sehr lange an die Jack in the box-Spielzeuge, bei denen Kleinkinder immer so überrascht tun, was denn da aus der Schachtel ghüpft kommt, wenn sie an der Kurbel drehen, obwohl man es mit der Zeit (je nach kognitivem Entwicklungsstand) ja eh schon weiss und der Novitätenbonus übergärig geworden ist...

  • 96 Sanne3 21.04.2017, 14:08 Uhr

    @nathalieschweiz: Du triffst den Ludwig super! Ich kann ihn reden hören. - Tja, früher (im "alten" Forum) konnte man eigene Threads eröffnen und Fanfiction und Sonstiges dort reinpacken. Das geht leider nicht mehr. Ich verstehe schon, dass Henry Pimkim darum auch hier Werbung machen will für sein neuestes Werk. Ich finde es sehr amüsant!!

  • 95 Vivienne 21.04.2017, 13:59 Uhr

    Die Lindenstrasse weitgehendst regelmäßig zu schauen hat mit Gewohnheiten zu tun. Ich war wirklich begeisterter Lindi-Seher und habe in den ersten Jahren keine Folge ausgelassen, mit der Zeit hat sichs aber schlicht und einfach abgeschliffen. Manche Folgen waren -den Zeiten angemessen- richtig toll, manche zum Gähnen langweilig. So empfinde ich es auch heute: gerne einschalten am Sonntag, aber nicht mehr mit der gleichen Erwartungshaltung - gelegentlich versäume ich die LiStra ohne dass mir etwas fehlen würde (und der Himmel ist mir deswegen auch nicht auf den Kopf gefallen!). Meine "Kritik" ist weniger dem Gesamtgeschehen geschuldet sondern einfach nur meine eigene Empfindung - dafür ist diese Kommentarseite da! Nicht um sich gegenseitig zu beleiden, wie einige User meinen >:-(!

  • 94 So 18.40 @ Mumie 21.04.2017, 13:23 Uhr

    "Aber wenn Du seit Anfang guckst und vor allem die frühen Folgen magst, solltest Du Dich vielleicht lieber "So 18.40" nennen:-)" Als eine Art plakativer Meinungsäußerung etwa? Warum nicht ;-)

  • 93 Rainer Zufall @Das Lindenmädel 21.04.2017, 13:06 Uhr

    "Z.B dass dieses WE hier in Köln 50.000 (!!!) linksextreme Demonstranten erwartet werden, nur weil hier A**-Parteitag ist. 4000 Polizisten müssen hierzu aufmarschieren, die Innenstadt gesperrt, viele Läden geschlossen usw. Ein wahres Chaos/Drama und warum?" Falls ich die Nachrichten richtig verstanden habe, sind in Köln aber nicht nur Linksextreme am Start gegen die A*D, sondern auch viele gemäßigte Linke sowie christliche, bürgerliche und sozialdemokratische Leute, die gegen die Rechtspopulisten demonstrieren.