Auf die Spitze

Folge 1651

Auf die Spitze

Vaterschaft auf dem Prüfstand > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze
Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze

Jack ist davon überzeugt, dass Enzo der Vater ihres Kindes ist – bis ihr zufällig Nina über den Weg läuft. Denn von Nina erfährt Jack, dass Enzo möglicherweise zeugungsunfähig ist. Jack ist verunsichert und will lieber auf Nummer sicher gehen: Sie fordert Enzo auf, sich einem Vaterschaftstest zu unterziehen. Schließlich hätten dann beide Gewissheit. Enzo ist empört und hält einen solchen Test für überflüssig. Vielmehr vermutet er Ninas Missgunst hinter alldem, weil es damals bei Enzo und ihr mit dem Kinderwunsch nicht geklappt hatte. Wutentbrannt stellt er Nina zur Rede.

Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze

Iffi hat es fast geschafft: die Shisha-Bar könnte bald der Vergangenheit angehören. Denn aufgrund der Vorfälle der letzten Tage sind die Anwohner jetzt doch auf Iffis Seite und üben Druck auf Vermieter Seegers aus. Daraufhin gibt Seegers den Beschwerden der Anwohner nach und droht der Shisha-Bar damit, die Gewerberäume zu kündigen – sollte das Lärmproblem nicht gelöst werden. Als ans Licht kommt, dass Iffi sich auch aus rassistischen Motiven gegen die Shisha-Bar auflehnt, eskaliert die Situation und es kommt zu Handgreiflichkeiten.

Lindenstraße-Folge 1651 Auf die Spitze

Als registrierte Stammzellenspenderin soll Gabi ihrem Verwandten Konstantin mit einer Knochenmarkspende im Kampf gegen seinen Blutkrebs helfen. Die Hoffnungen bei Konstantin und seinem Vater Roland sind groß, dass er den Kampf gegen die Krankheit gewinnen wird. Doch viel Zeit bleibt Konstantin nicht mehr, weshalb höchste Eile geboten ist. Als Gabi in einem vorbereitenden Gespräch mit dem Arzt über das Prozedere und die Risiken der Knochenmarksentnahme informiert wird, bricht plötzlich ihre Angststörung erneut aus. Gabi fürchtet sich davor, dass sie trotz Narkose während der Operation aufwachen könnte.

Cliffhanger:              

Gabi offenbart Andy, dass ihre Angststörung erneut ausgebrochen ist.

Cliffauflösung:

Vermieter Seegers droht der Shisha-Bar mit der Kündigung der Gewerberäume.

Folge 1651 "Auf die Spitze"

Buch: Ruth Rehmet

Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Toni Snétberger, Cosima Viola, Jacqueline Svilarov, Rebecca Siemoneit-Barum, Andrea Spatzek, Axel Holst, Jo Bolling, Sontje Peplow, Christopher Krieg, Marcus Off, Madeleine Niesche, Michael Baral, Arne Rudolf, Joris Gratwohl, Walid Al Atiyat, u.a.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Regeln fürs Kommentieren

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Wie viele Buchstaben hat KiRaKa?

Warum stellt das Erste diese Fragen?

72 Kommentare

Neuester Kommentar von "@Nico", heute, 13:24 Uhr:

Danke, aber nein, danke. Ihr Lindenstraßengemeinde könnt euch was anderes zur "Abwimmelung" suchen. Eure Hilfsärztin bitte selber behalten! Die braucht in der Sachsenklinik niemand, eigentlich nicht mal als Patientin.

Kommentar von "Nico", heute, 12:47 Uhr:

"auf diesem Weg die traurige Nachricht, dass Dieter Bellmann gestorben ist." Tja, so geht einer nach dem anderen. So, wenn die Sachsenklinik dann keinen Chefarzt mehr hat, dann könnte doch Dr. Iris dort bleiben. Und die Lindenstraße bekommt wieder einen richtigen Arzt/Ärztin...

Kommentar von "Hallihallo", heute, 10:53 Uhr:

Gut, dass Gabys Angststörung wieder ins Spiel gebracht wird. So was verliert man nicht so einfach, bleibt ev. für immer und muss regelmäßig überwacht werden. Aber nicht gut, WIE es ins Spiel gebracht wird, weil unglaubwürdig. Die Angst vor einer Blutentnahme und der Nadel kann man doch noch eher in den Griff bekommen, zur Not mit Hilfe des Psychotherapeuten, bei dem Gaby hoffentlich weiterhin in Behandlung ist, als einen Eingriff mit Narkose und dem damit verbunden, größeren Risiko. Das war mein erster Gedanke beim Schauen der Folge, und wir hier jemand schon richtig schreibt, bekommt man vor einer Narkose und einem Eingriff in der Regel doch auch eine Blutentnahme und einen allgemeinen Gesundheitscheck. Blödsinn also die Begründung, warum Gaby den Eingriff machen soll, wenn es auch anders und einfacher geht.

Kommentar von "Anna", heute, 07:19 Uhr:

"Da der Roland ja sooo gut kochen kann liegt es wohl nahe, wer bald die Kochschule machen wird oder ? " Stimmt, gute Idee. Der ist doch ausgebildeter Koch, also genau das, was eine Kochschule braucht. Was hat doch gleich Murat für einen Beruf gelernt? Ach ja richtig: gar keinen außer Kleinkrimineller. Naja, Jugendsünden. Jetzt ist er ein wirklich toller Familienvater. Aber beruflich kam er nie so richtig in die Pötte. Olafs Imbiss, Hemden, Schokolade, Döner, Bioladen - also mal ehrlich: um erfolgreich selbstständig zu sein, ist eine solide Grundausbildung, eine Kernkompetenz also, nicht ganz verkehrt. Und im richtigen Leben hätte ein Alex natürlich nur einen Geschäftsführer eingestellt, der auch eine Qualifikation nachweisen kann. So gesehen ist dieser Roland wahrscheinlich tatsächlich eher der richtige Mann für das Tischlein.

Kommentar von "MSmith", 22.11.2017, 19:44 Uhr:

In der Höhle der Löwen wurde gestern sowas wie Tischchenklickmich vorgestellt, war sehr aehnlich, in echt. Frau Woehrl hat investiert. Ich hatte letztes Jahr eine Operation, eine neue Hüfte. Ich hatte da auch Angst, logisch. Dabei hab ich keine Angststörung.

Kommentar von "lentil", 22.11.2017, 19:17 Uhr:

Ich glaube, Jack hat sich verändert. Sie ist viel ruhiger, weniger emotional, aber nachdenklicher. Ihr Style ist auch viel zurückhaltender. Enzo verstehe ich nicht. Will er lieber glauben oder hoffen, Vater zu sein, als es zu wissen?! Narkose statt Venenpunktion (Blutabnahme) sagt der Arzt?? Gabi wird vor der Narkose eine Blutabnahme haben, als Teil der präoperativen Vorbereitung und ohne Venenzugang, über den sie Medikamente bekommt, kann sie gar nicht narkotisiert werden.... Sehr schlecht recherchiert!! Manchmal glaube ich, es werden absichtlich Fehler eingebaut, um die Diskussion am Leben zu erhalten. Insgesamt eine sehr gute Folge!

Kommentar von "@ ich bins", 22.11.2017, 18:29 Uhr:

Vielleicht fängt er ja auch bei Vasily an. Obwohl ich mich in so eine Bahnhofswartehalle auch dann nicht setzen würde, wenn die einen Sternekoch hätten und dessen Essen unter 30 Euro kosten würde.

Kommentar von "Bernd F. @ ich bins", 22.11.2017, 18:17 Uhr:

Das mit der Kochschule sehe ich noch nicht. In so einer Lokalität kann man vielleicht so einen Quatsch wie Unkrautsuppe zubereiten, aber ein richtiger Koch braucht da ein ganz anderes Umfeld.

Kommentar von "Oma Rosi", 22.11.2017, 18:17 Uhr:

Da die "Lindenstraße" bekanntlich demnächst ein Crossover mit der Sachsenklinik feiert, auf diesem Weg die traurige Nachricht, dass Dieter Bellmann gestorben ist. Sehr schade!

Kommentar von "ich bins", 22.11.2017, 17:36 Uhr:

Hallo zusammen. Da der Roland ja sooo gut kochen kann liegt es wohl nahe, wer bald die Kochschule machen wird oder ?

1
2
3
4
5
6
7
8