Strom

Folge 1514

Strom

Terror

Lea hat Stress in der Schule: In einer Geschichtsklausur bekommt sie ein Ungenügend. Mit Schrecken sieht Helga, dass Lea in der Schularbeit rechtes Gedankengut aus einem fragwürdigen Internetblog verbreitet. Driftet Lea wieder in die rechte Szene ab? Ziel ihrer verbalen Angriffe wird immer häufiger Timo Zenker. Der wollte schließlich als „Dschihad-Krieger“ vor ein paar Jahren die ganze Lindenstraße in die Luft sprengen. Als Timo eine ehrenamtliche Aufgabe für die türkische Gemeinde übernimmt, steht für Lea fest: Die geplante Moschee in der Lindenstraße wird ein Sammelbecken für Terroristen. Lea nimmt wieder Kontakt zu der Gruppe „Die vergessene Generation“ auf und trifft sich mit Sabine. Die junge Frau schreibt für den islamfeindlichen Blog, aus dem Lea in ihrer Klausur zitierte. Sie bietet eine Geschichte an: Ein verurteilter Ex-Terrorist ist am Bau der Moschee in der Lindenstraße beteiligt. Daraus lässt sich doch wohl etwas machen…

Traum

Nina und Enzo möchten weiterhin unbedingt ein gemeinsames Baby haben. Um den Traum zu verwirklichen, ist den beiden keine Mühe zu groß. Selbst die für Nina unangenehme Hormonbehandlung, die mit der künstlichen Befruchtung einhergeht, nimmt das Paar in Kauf. Genervt reagiert Nina auf etwas ganz anderes: Ausgerechnet Nastya schickt ihrem Enzo eine Freundschaftsanfrage für das soziale Netzwerk „Spacehorst“. Enzo sieht das gelassen und ist seinerseits eher von Jack genervt. Denn im Zuge ihres neuen Lebens ohne Geld wurde Jack der Strom abgestellt. Den schnorrt sie sich jetzt einfach bei ihrem Kumpel Enzo mit Hilfe eines Verlängerungskabels. Als Jack dann aber auch noch im Hinterhof des Hauses Klaus‘ Auto repariert, reicht es Enzo: Hallo? Klaus ist sein Kunde! Enzo zieht den Stecker…

Trauma

Für Klaus startet das neue Jahr äußerst vielversprechend. Seit ein paar Wochen trifft er sich mit der attraktiven Krankenschwester Astrid, die er in Momos Klinik kennengelernt hat. Heute besucht sie ihn zu Hause. Und da Iffi und die Kinder unterwegs sind, hat Klaus eine sturmfreie Bude. Einem romantischen Tag steht also nichts im Weg. Alles läuft auch super, bis die beiden im Bett landen. Als Astrid intim wird, gerät Klaus in Panik. Der Grund: die Erinnerungen an Nastya. Klaus hat das traumatische Erlebnis der Vergewaltigung im vergangenen Sommer offensichtlich noch nicht verarbeitet. Er wirft Astrid aus seinem Bett und schickt sie weg…

Cliffhanger:

Wird Klaus jemals über die Vergewaltigung hinwegkommen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Die in der Lindenstraße geplante Moschee ist Lea nach wie vor ein Dorn im Auge. Sie nimmt wieder Kontakt zu ihren rechten Freunden auf.

Lea und Timo im Treppenhaus

Lea (Anna Sophia Claus) traut Timo (Michael Baral) nicht über den Weg.

Krankenschwester Astrid kommt Klaus besuchen

Klaus (Moritz A. Sachs) hat ein Date mit der hübschen Krankenschwester Astrid (Julia Eder).

Jack hält einen Fotoapparat in der Hand

Jack (Cosima Viola) wagt den Versuch, ein Leben ohne Geld zu führen. Doch sie stößt langsam an ihre Grenzen.

Folge 1514 "Strom"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Michael Baral, Julia Beerhold, Anna Sophia Claus, Siir Eloglu, Marie-Luise Marjan, Moritz A. Sachs, Rebecca Siemoneit-Barum, Toni Snetberger, Jacqueline Svilarov, Sara Turchetto, Cosima Viola