Stacheln

Folge 1446 - Vorschautrailer 01:05 Min. Verfügbar bis 01.01.2035

Folge 1446

Stacheln

Hat Ben psychische Probleme? Er ist schon seit Wochen hyperaktiv und steigert sich in die absurde Idee hinein, ein afrikanisches Land retten zu müssen. Seine Freundin Jack drängt ihn einen Psychologen aufzusuchen…

Klaus‘ Pechsträhne hält weiter an: Die Stelle bei einer Fachzeitung bekommt ein anderer Bewerber und das Jobcenter kürzt seine Bezüge. Aber es kommt noch schlimmer: Per Post kommt ein Strafbefehl…

Dr. Dressler geht in der heißen Phase des Bundestagwahlkampfs auf Konfrontationskurs zu den Zielen seiner eigenen Partei. Dafür wird er vom Vorsitzenden in der Öffentlichkeit lächerlich gemacht. Aber der alte Doktor weiß sich zu wehren…

Höhenflug

Muss sich Jack ernsthafte Sorgen um ihren Freund machen? Ben hat sich in den Kopf gesetzt, nach der erfolgreichen Rettung des „Akropolis“ nun ein ganzes afrikanisches Land zu retten… Laut Enzo und Momo könnten die extremen Stimmungsschwankungen des „Bikers“ auf eine psychische Erkrankung schließen lassen. Mal ist er euphorisch, dann wieder zu Tode betrübt. Diese Einschätzung hält Jack weiterhin für übertrieben. Als sie jedoch von Alex erfährt, dass dessen Reisebüro in das Afrika-Geschäft einsteigen will und Ben ihm sogar Flugzeuge versprochen hat, ist auch Jack alarmiert. Ben erkennt, dass Jack nicht an seinen Traum glaubt und reagiert wütend. Ihre Bitte mit einem Arzt zu sprechen, lehnt Ben strikt ab. Er sei gesund und habe lediglich große Pläne, lässt er seine Freundin wissen. Und Jacks Sorgen werden ebenfalls immer größer…

Bruchlandung

Für Dressler geht der Wahlkampf in die entscheidende Phase. Der alte Doktor kandidiert für die „Partei der Leistungsträger“ und will in den Bundestag einziehen. Das Sozialprogramm der Partei missfällt ihm jedoch und er hat beschlossen, es nach seinen eigenen Vorstellungen abzuwandeln. In einem Video, das im Internet kursiert, vertritt Dressler seine Position. Besonders die Altersarmut liegt ihm am Herzen. Sein neuer Mitbewohner ist ihm ein mahnendes Beispiel für die Gesellschaft. Hajo ist immer noch an den Rollstuhl gefesselt und die Pflege seiner Mutter Hilde treibt ihn in den finanziellen Ruin. Dagegen muss doch etwas unternommen werden. Leider sieht das sein Parteivorsitzender ganz anders. Der kanzelt den „Politikneuling“ Dressler vor laufenden Kameras ab und deklariert dessen Engagement gegen die Altersarmut als Unsinn. Dressler ist zunächst von seiner politischen Bruchlandung geschockt. Aber er weiß sich zu wehren: Im Internet ruft er dazu auf, die PDL nicht zu wählen…

Neustart

Klaus hat wieder einen Termin bei Frau Schröder im Jobcenter. Er ist nach einem zweimonatigen Aushilfsjob wieder auf der Suche nach einer Festanstellung als Journalist. In der „Findungsphase“ ist Klaus jedoch erneut auf Hartz 4 angewiesen. Aber Frau Schröder hat schlechte Nachrichten für ihn: Sein Mietkostenzuschuss wird gekürzt. In der Summe stehen Klaus damit 50 Euro weniger im Monat zur Verfügung. Das ist viel Geld in seiner Situation. Trotzdem lehnt er einen Job in einem Call-Center ab. Er will wieder in seinen alten Beruf zurück. Wütend kehrt Klaus nach Hause zurück. Er hat das Gefühl, dass „die Schröder“ vom Jobcenter ihn entmutigen will. Aber Klaus will kämpfen, um der Abhängigkeit zu entfliehen. Er setzt sich an seinen Schreibtisch und startet einen neuen Bewerbungsmarathon. Klaus ist zuversichtlich. Dieses Mal wird er seinen Traumjob finden. Und dann am Abend der Schock: Weil er dem Jobcenter seine Einkünfte in Enzos Werkstatt zunächst verschwiegen hatte, erhält Klaus von der Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl über 900 Euro wegen Betrugs…

Cliffhanger:

Wird Klaus diesen erneuten Rückschlag verkraften?

Cliffauflösung letzte Folge:

Jack macht sich Sorgen um Ben. Es spricht einiges dafür, dass ihr Freund an einer psychischen Krankheit leidet.

Jack beobachtet Ben

Jack (Cosima Viola, li) vermutet, dass Ben (Valentin Schreyer) an einer psychischen Störung leidet.

Momo überreicht Klaus die Post

Klaus (Moritz A. Sachs, li) fährt der Schreck in die Glieder: Per Post kam ein Strafbefehl (re: Moritz Zielke).

Dr. Ludwig Dressler

Dressler (Ludwig Haas) ist fest entschlossen, auf Konfrontationskurs mit seiner eigenen Partei zu gehen.

Folge 1446 "Stacheln"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Iain Dilthey

SchauspielerInnen: Joris Gratwohl, Erkan Gündüz, Ludwig Haas, Knut Hinz, Moritz A. Sachs, Valentin Schreyer, Toni Snetberger, Amorn Surangkanjanajai, Georg Uecker, Claus Vinçon, Cosima Viola, Moritz Zielke