Striche

Folge 1290

Striche

Die enttäuschte Anna erwartet endlich eine Erklärung von Steffi, nachdem Sarah herausgefunden hatte, dass der Pralinenladen nicht von einem spendablen Vater finanziert wurde. Doch Steffi tischt Anna eine neue Lüge auf!

Alex und Josi sind nun Partner im doppelten Sinne: geschäftlich und privat. Enthusiastisch starten die beiden in eine neue Ära – höchste Zeit, auch Josis Eltern mit der neuen Lebenssituation ihrer jungen Tochter vertraut zu machen!

Neuigkeiten für Sandra: Ihre Tochter Chantal, die bei Pflegeeltern in Köln lebt, möchte sie besuchen. Sandra feiert die gute Nachricht mit ihrer neuen Freundin Angelina – leider nicht nur mit Sekt…

Steffi auf dem Strich?

Krisenstimmung in der Familie Beimer-Ziegler: Steffi konnte bislang nicht stimmig erklären, woher sie das viele Geld hatte, um Murat den Laden abzukaufen. Nachdem Sarah herausgefunden hatte, dass Steffis spendabler Vater nur eine Erfindung war, erzählte Steffi von Freunden, die ihr das Geld geliehen hätten. Aber das kann Anna einfach nicht glauben und sie stellt ihre Freundin heute vor die Wahl: Entweder sie sagt ihr die Wahrheit oder Anna sucht sich einen neuen Job. Steffi ist klar, dass ihre Freundschaft beendet ist, wenn sie gesteht, dass sie den Kauf seinerzeit mit Geld aus Drogengeschäften finanziert hat. Aus diesem Grund sieht sich Steffi genötigt, Anna, Hans und Sarah die nächste faustdicke Lügengeschichte aufzutischen: Das Geld für den Kauf des Ladens habe sie als Prostituierte verdient, erzählt Steffi tränenreich.

Sarah glaubt ihrer neuen Intimfeindin kein Wort. Sie kann und will auch nicht verstehen, was Steffi und ihre Mutter miteinander verbindet, bis Anna ihrer Tochter von den Vorkommnissen im Gefängnis berichtet und dass Steffi ihr das Leben gerettet hat. Sarah ist erschüttert darüber, dass Anna im Knast Todesängste durchstehen musste. Sie beschließt ihre privaten Ermittlungen gegen Steffi einzustellen.

Alex und Josi: Doppelte Partnerschaft

Unter dem ausgefallenen Namen „Träwel & Iwends“ firmiert das neue Reisebüro von Alex und Josi. Für Helgas Geschmack klingt das ein wenig zu neumodisch. Am meisten staunt jedoch Maria bei ihrer Knöllchenrunde über das neue Firmenschild in der Kastanienstraße. Noch verdutzter ist sie, als sie erfährt, dass ihre Tochter Josi quasi unter die Jungunternehmer gegangen ist.

Offensichtlich wissen die Stadlers noch nichts von dem neuen Geschäft. Alex verspricht Aufklärung und lädt Maria und Jimi zum Mittagessen ins „Akropolis“ ein. Seine Planung sieht vor, dass er Josi weiterhin als Auszubildende beschäftig. Dazu braucht er allerdings Erichs Hilfe. Alex stellt seinen ehemaligen Chef Erich pro forma als Angestellten ein. So kann Josi ihre Ausbildung fortsetzen. Jimi und Maria begegnen sowohl der neuen Geschäftsidee als auch der wieder erblühten Liebe zwischen dem 34-jährigen Alex und der 19-jährigen Josi mit gehöriger Skepsis.

Mutter in Not: Sandra zwischen Kind und Koks

Sandra bekommt aufregende Post: Ihre älteste Tochter Chantal, die in Köln bei Pflegeeltern aufwächst, möchte sie in München besuchen kommen. Sandra ist von dieser Nachricht derart aufgewühlt, dass sie sofort wieder zu Drogen greifen will. Aber ihr Vorrat ist zur Neige gegangen und sie kontaktiert ihren Dealer. Von all dem nichts ahnend freut sich Vasily, dass Sandras Tochter nach München kommen will. Sandra besorgt sich neuen Stoff und konsumiert ihn aufgeregt in der eigenen Wohnung. Anschließend besucht sie ihre Freundin Angelina, um die guten Neuigkeiten ein wenig zu feiern.

Aber jetzt übertreibt Sandra: Sie greift erneut zum Kokain und wird im Badezimmer der Wohngemeinschaft auf frischer Tat ertappt.

Cliffhanger:

Angelina erwischt Sandra mit Kokain.

Cliffaufllösung letzte Folge:

Steffi tischt den Beimer-Zieglers verschiedene Lügen über die Herkunft des Startkapitals für ihren Pralinenladen auf.

Steffi (Isabell Brenner, rechts) verspricht Anna (Irene Fischer) ab jetzt immer offen und ehrlich zu ihr zu sein.

Steffi (Isabell Brenner, rechts) verspricht Anna (Irene Fischer) ab jetzt immer offen und ehrlich zu ihr zu sein.

Aufregende Zeiten für Josi (Clara Dolny) und Alex (Joris Gratwohl): In Kürze wollen sie tatsächlich ein neues Reisebüro eröffnen.

Aufregende Zeiten für Josi (Clara Dolny) und Alex (Joris Gratwohl): In Kürze wollen sie tatsächlich ein neues Reisebüro eröffnen.

Aufregung bei Sandra (Jennifer Steffens) und Vasily (Hermes Hodolides): Sandra hat eine wichtige Mitteilung per Post erhalten.

Aufregung bei Sandra (Jennifer Steffens) und Vasily (Hermes Hodolides): Sandra hat eine wichtige Mitteilung per Post erhalten.

Folge 1290 "Striche"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Irene Fischer, Joris Gratwohl, Tanja Frehse, Georg Uecker, Joachim Hermann Luger, Clara Dolny, Marie-Luise Marjan, Philipp Sonntag, Julia Stark, Christian Rudolf, Domna Adamopoulou, Bill Mockridge, Daniela Bette, Jennifer Steffens, Hermes Hodolides, Isabell Brenner