Matthias Steinbrück

Folge 1243

Matthias Steinbrück

Heute ist Bundestagswahl und deshalb

...soll eine Party steigen! Während Angelina und Alex die ersten Vorbereitungen treffen, halten sich die übrigen Mitbewohner zurück. „Schlafmützen und Langeweiler", mosert Alex. Angelina weiß, dass Momo keine große Lust auf die Wahlparty hat, weil Enzo kommen wird. Der nimmt Momo den Vorfall mit seiner Schwester immer noch sehr übel. Als Momo später für seine Coaching-Ausbildung lernt, klopft Angelina an seine Tür. Sie will die Wohnung mit Plakaten der einstigen „Wählt Gung"-Aktion dekorieren und eröffnet Momo außerdem: „Ich will, dass es wieder normal wird hier.“ Momo ist erleichtert.

„Ich höre auf!" Aufgrund der unerfreulichen Salmonellen-Geschichte muss Sabrina nun 500 Euro Strafe zahlen und hat jede Freude an ihrem Mittagstisch verloren. Hajo zerreißt es, sie so traurig zu sehen. Er will noch heute die überfällige Entschuldigung von Lisa einfordern und passt sie und ihre Familie auf deren Rückweg vom Wahllokal ab. Lisa versucht ihn loszuwerden, doch Hajos eindeutige Anspielungen Murat gegenüber verunsichern sie. Dennoch leugnet sie in einem Gespräch unter vier Augen weiterhin, etwas mit den Salmonellen zu tun zu haben. Sie glaubt Hajo nicht, dass er zur Polizei gehen wird. Das ist auch nicht sein Plan. Vielmehr droht er an, Murat, die Dagdelens und alle Nachbarn zu informieren. Lisa begreift langsam, wie ernst es ist.

Hoffentlich nichts Ansteckendes!

Maria sorgt sich um ihre jüngste Tochter. Obwohl Caro sich ständig übergeben muss, isst sie permanent und scheint auch sonst sehr fidel zu sein. Maria verordnet absolute Bettruhe. In ihrer Langeweile ruft Caro Lea an. Übelkeit und saure Gurken? Lea ahnt Schlimmes: Die Symptome sprechen für sich und die Sache mit den Kondomen ist nicht allzu lange her. Also fragt sie Nastya ganz unverbindlich über typischen Anzeichen für eine Schwangerschaft aus.

Murat kennt Lisa gut genug, um zu wissen, dass Hajos Anspielungen nicht aus der Luft gegriffen sind. Kleinlaut gesteht Lisa alles. „Ich hab' das für uns gemacht“ - wollte sie doch unbedingt finanzielle Sicherheit, um die Familie zu vergrößern. Murat spricht ein Machtwort: „Wir bekommen ein Kind und du wirst dich bei Frau Scholz entschuldigen!“ Die traut ihren Ohren nicht: Niemals hätte Sabrina mit soviel Bosheit gerechnet. Murat bietet an, die Strafe zu zahlen. Sabrina dankt ihm für seine Fairness, Lisas Hand aber schlägt sie aus. Später gesteht Lisa ihrem Mann den „Bratpfannenmord“ an Matthias Steinbrück: „Es war Notwehr!“ Murat glaubt seiner Frau, will aber ihr Versprechen, dass sie ab sofort mit den Lügen und Intrigen aufhört.

Die Wahlparty

...ist im vollen Gange. Endlich erste Hochrechnungen! Tatsächlich hat Frau Kerner im Wahlkreis „München 2“ an Stimmen verloren. Klaus fühlt sich schlecht deswegen, auch wenn sein Artikel nur positive Auswirkungen für ihn selbst hatte: Er hat ein Angebot für ein Volontariat bei einer großen Wochenzeitschrift erhalten.

Neben der regen Politikdiskussion ist natürlich auch der vereitelte Terroranschlag Thema. Enzos Meinung über die Rolle des Generals wird gefragt. Als Momo sich einbringt, rastet der impulsive Italiener aus. Angelina nimmt ihn zur Seite und macht ihm klar, dass sie keine Lust hat auf diese „Südländerbrudermachokacke“.

„Ich glaub' Caro ist schwanger“. Lea erzählt Nastya die ganze Wahrheit. Die ist besorgt: Caro muss sofort die Wahrheit erfahren. Alles andere wäre unverantwortlich.

Cliffhanger:

Nastya drängt Lea, Caro zu erzählen, was sie getan hat: "Du hast Mist gebaut, du musst dazu stehen."

Cliffauflösung letzte Folge:

Murat bringt Lisa dazu, sich bei Sabrina zu entschuldigen. Hajo hat sein Ziel erreicht.

Hajo (Knut Hinz) setzt Lisa (Sontje Peplow) unter Druck: Falls sie den Anschlag nicht gesteht, wird er ihre Schuld an Matthias Steinbrücks Tod öffentlich machen.

Hajo (Knut Hinz) setzt Lisa (Sontje Peplow) unter Druck: Falls sie den Anschlag nicht gesteht, wird er ihre Schuld an Matthias Steinbrücks Tod öffentlich machen.

Lea (Anna-Sophia Claus, rechts) erkundigt sich bei Nastya (Anja Antonowicz) über die Anzeichen einer Schwangerschaft.

Lea (Anna-Sophia Claus, rechts) erkundigt sich bei Nastya (Anja Antonowicz) über die Anzeichen einer Schwangerschaft.

Spannung angesichts der ersten Hochrechnungen: In der Wohngemeinschaft läuft die große Wahlparty (von links: Cosima Viola, Moritz Zielke, Birgitta Weizenegger, Gunnar Solka, Moritz A. Sachs, Joris Gratwohl, Marie-Luise Marjan, Joachim Luger, Julia Stark, Toni Snetberger, Daniela Bette).

Spannung angesichts der ersten Hochrechnungen: In der Wohngemeinschaft läuft die große Wahlparty (von links: Cosima Viola, Moritz Zielke, Birgitta Weizenegger, Gunnar Solka, Moritz A. Sachs, Joris Gratwohl, Marie-Luise Marjan, Joachim Luger, Julia Stark, Toni Snetberger, Daniela Bette).

Folge 1243 "Matthias Steinbrück"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Iain Dilthey

SchauspielerInnen: Anja Antonowicz, Daniela Bette, Susanna Capurso, Anna-Sophia Claus, Cynthia Cosima, Tanja Frehse, Joachim Friedmann, Erkan Gündüz, Moritz Hein, Sigo Lorfeo, Bill Mockridge, Klaus Nierhoff, Moreno Perna, Marie Agnes Reintgen, Christian Rudolf, Joost Siedhoff, Toni Snetberger, Gunnar Solka, Philipp Sonntag, Julia Stark, OB Christian Ude, Claus Vinçon, Cosima Viola, Birgitta Weizenegger