Adieu

Folge 1217 - Vorschautrailer 01:00 Min. Verfügbar bis 01.01.2035

Folge 1217

Adieu

Ludwig leidet,

...denn Hannelore  wirft ihm Machtmissbrauch und Manipulation vor. Ludwigs Rechtfertigungsversuche prallen an ihr ab. „Ich gehe!“, eröffnet Hannelore schließlich Carsten. Die Umstände, unter denen sie an ihren neuen Job gekommen ist, sind einfach unerträglich für sie. Carsten versucht, Hanne umzustimmen.

„Adieu!“ Isolde und Bruno packen. Bevor sie die Lindenstraße endgültig Richtung Ischia verlassen, steht heute Abend noch Isoldes Abschiedskonzert im „Akropolis“ an. Hajo Scholz hat sich bereit erklärt, in ihrer Abwesenheit die Hausverwaltung zu übernehmen. Als Isolde ihn einweist, werden die beiden melancholisch. Sie denken versonnen an die Zeit des gemeinsamen Musizierens zurück...

Damit hatte Hannelore

...nun wirklich nicht gerechnet: Sie trifft sich mit Andrea Neumann, um sich bei ihr zu entschuldigen und der Arzthelferin ihre ehemalige Stelle wieder anzubieten. Doch Andrea hat längst ihren absoluten Traumjob in einem Wellness-Hotel im Allgäu gefunden. Auf gar keinen Fall möchte sie ihr altes Leben zurück.

Schon den ganzen Tag fühlt Erich sich unwohl. Im Gespräch mit Praktikantin Josefine nehmen die Schmerzen in der Brust plötzlich zu. Unterdessen lauscht Helga den Sorgen ihres Hansemanns.

Willkommen in meiner Praxis! Carsten ist erleichtert, als Hannelore ihm ihre Entscheidung mitteilt: Sie wird bleiben. Auch Ludwig hat sie noch einmal verziehen. Er muss Hanne allerdings versprechen, sie nie wieder zu hintergehen. Der alte Doktor ist überglücklich.

Herzinfarkt!

Von Hans’ Balkon aus muss Helga mit ansehen, wie Erich vom Notarzt abtransportiert wird. Entsetzt stürmt sie nach unten. Aufgebracht erzählt Josefine, wie es Erich zunehmend schlechter ging und sie den Krankenwagen gerufen hat.

„Das Leben mit euch war so schön, doch jetzt lasst mich gehen!“ – Isolde hat ein Abschiedslied für ihre Freunde und Nachbarn komponiert und genießt ihren letzten Auftritt im „Akropolis“. Die Lindensträßler sind gerührt.

Im Krankenhaus konfrontiert Professor Melchior Helga schonungslos mit den Fakten. Nach Erichs schwerem Vorderwandinfarkt mussten ihm mehrere Bypässe gelegt werden. Doch während der Operation gab es Komplikationen und die Mediziner mussten Erich in ein künstliches Koma versetzen. „Es sieht nicht gut aus!“, offenbart der Chefarzt Helga die bittere Wahrheit.

Cliffhanger:

Erschüttert steht Helga vor Erichs Krankenbett. Wird Erich Schiller durchkommen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Hannelore hat Ludwig verziehen.

Helga (Marie-Luise Marjan) bangt um das Leben von Erich Schiller (Bill Mockridge).

Helga (Marie-Luise Marjan) bangt um das Leben von Erich Schiller (Bill Mockridge).

Grandioses Finale: Isolde (Marianne Rogée) tritt zum Abschied noch einmal auf der Bühne des "Akropolis" auf (am Klavier: Michael Carleton).

Grandioses Finale: Isolde (Marianne Rogée) tritt zum Abschied noch einmal auf der Bühne des "Akropolis" auf (am Klavier: Michael Carleton).

Offene Worte: Hanne (Wookie Mayer, rechts) erklärt Lisa (Sontje Peplow) und Carsten (Georg Uecker) dass sie nicht länger in der Praxis arbeiten will.

Offene Worte: Hanne (Wookie Mayer, rechts) erklärt Lisa (Sontje Peplow) und Carsten (Georg Uecker) dass sie nicht länger in der Praxis arbeiten will.

Folge 1217 "Adieu"

Buch: Irene Fischer
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Jo Bolling, Susanna Capurso, Michael Carleton, Clara Dolny, Hana Geißendörfer, Ludwig Haas, Jürgen Haug, Knut Hinz, Hermes Hodolides, Beatrice Kaps-Zurmahr, Joachim Hermann Luger, Heinz Marecek, Marie-Luise Marjan, Wookie Mayer, Bill Mockridge, Klaus Nierhoff, Anna Nowak, Sontje Peplow, Marianne Rogée, Harry Rowohlt, Rebecca Siemoneit-Barum, Gunnar Solka, Andrea Spatzek, Julia Stark, Jennifer Steffens, Amorn Surangkanjanajai, Sara Turchetto, Georg Uecker, Giselle Vesco, Claus Vinçon, Sybille Waury, Birgitta Weizenegger, Moritz Zielke