Glamour

Folge 1192

Glamour

„Hi Mum!“

Mit Sack und Pack steht Klaus bei seiner Mutter vor der Tür und eröffnet ihr, Nastya verlassen zu haben. Natürlich wird Helga ihrem Sohn vorübergehend Asyl gewähren. Wieder sein altes Jugendzimmer zu beziehen fällt Klaus allerdings nicht gerade leicht. Doch im Moment hat er einfach keine andere Wahl.

Immer in Jeans und altem Shirt: Nur zu gerne würde Vasily die kesse Sandra mal ganz damenhaft im Abendkleid sehen. Doch das ist eigentlich gar nicht der Stil der burschikosen Köchin. Um ihrem Chef mal richtig zu imponieren, lässt sie sich jedoch auf ein Experiment ein und fragt Modeexpertin Josefine um Hilfe.

Bei ihren Mitbewohnern stößt Nastya auf Unverständnis. Die Jungs stehen eindeutig auf Klaus’ Seite. Sie können nicht verstehen, dass Nastya die Trennung nicht akzeptiert und keinerlei Kompromisse eingehen will. Doch die scheint sich keiner Schuld bewusst zu sein. Schließlich hat Klaus sie mit ihrem Baby sitzen lassen.

Per Post flattert Lisa

...das Testament ihres Vaters ins Haus. Lisa soll die eine Hälfte seines Vermögens erben, ihre Mutter die andere Hälfte. Der Tod ihres Erzeugers nimmt Lisa jedoch recht wenig mit. Schließlich hatte sie nie Kontakt zu ihrem Vater.

Irgendwat Modernes... Im Kleiderschrank von Mutter Stadler werden Josefine und Sandra fündig. Sandra schmeißt sich in ein chices Abendkleid und sieht atemberaubend gut aus...

Wutentbrannt startet Nastya einen Rundumschlag. Sie fühlt sich von allen im Stich gelassen. Besonders Helga bekommt ihr Fett weg: „Ich war die dreckige Nutte, nicht mehr!“, wirft sie der entsetzten Helga vor.

Beiläufig erzählt Klaus heute Nina, dass er sich von Nastya getrennt hat. Ob Nina jetzt vielleicht doch noch mal ins Grübeln kommt?

Aufgestylt bis in die Haarspitzen

...entschuldigt sich Sandra bei Vasily für ihre Verspätung. Dem stockt beim Anblick der hübschen Köchin fast der Atem. Heute gibt der Chef sogar alle Bestellungen in der Küche selbst auf – bloß um einen Blick auf Sandra zu erhaschen.

Wird die Vergangenheit Lisa einholen? Murat möchte endlich von seiner Frau wissen, was zwischen ihr und ihrer Mutter passiert ist. Bisher hat Lisa zu diesem Thema nur geschwiegen...

Was sich liebt, das neckt sich? Nach Feierabend lässt Vasily es sich nicht nehmen, Sandra zum Tanzen aufzufordern. Die beiden kommen sich näher.

Cliffhanger:

Beim Versuch, Sandra zu küssen, drängt sie Vasily zurück. "Das geht nicht!", druckst Sandra und verlässt fluchtartig das Lokal. Wie wird es zwischen den beiden wohl weitergehen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Nastya zeigt keinerlei Einsicht und lässt alle ihren Unmut spüren.

Da bekommen Vasily (Hermes Hodolides, links) und Alex (Joris Gratwohl) große Augen: Sandra (Jennifer Steffens) überrascht die beiden mit ihrem neuen Outfit.

Da bekommen Vasily (Hermes Hodolides, links) und Alex (Joris Gratwohl) große Augen: Sandra (Jennifer Steffens) überrascht die beiden mit ihrem neuen Outfit.

Die Not schweißt sie zusammen: Klaus (Moritz A. Sachs) hat die Wohngemeinschaft verlassen und zieht vorübergehend bei Helga (Marie-Luise Marjan) ein.

Die Not schweißt sie zusammen: Klaus (Moritz A. Sachs) hat die Wohngemeinschaft verlassen und zieht vorübergehend bei Helga (Marie-Luise Marjan) ein.

Murat (Erkan Gündüz) stellt Lisa (Sontje Peplow) zur Rede: Warum hat sie ihm nie von ihrer Mutter erzählt?

Murat (Erkan Gündüz) stellt Lisa (Sontje Peplow) zur Rede: Warum hat sie ihm nie von ihrer Mutter erzählt?

Folge 1192 "Glamour"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Domna Adamopoulou, Anja Antonowicz, Anna Sophia Claus, Clara Dolny, Irene Fischer, Joris Gratwohl, Erkan Gündüz, Hermes Hodolides, Cetin Ipekkaya, Beatrice Kaps-Zurmahr, Berrin Alganer Lenz, Marie-Luise Marjan, Sema Meray, Bill Mockridge, Sontje Peplow, Moritz A. Sachs, Andrea Spatzek, Jennifer Steffens, Jacqueline Svilarov, Moritz Zielke