Kampfgeist

Folge 1124

Kampfgeist

Wohin nur mit dem kleinen Simon?

Den beiden berufstätigen Müttern Tanja und Suzanne fällt es nicht immer leicht, Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Zum Glück kann Iffi mal wieder als Babysitter einspringen.

Tatsächlich konnte Helga sich dazu durchringen, dem Chaos in der Lindenstraße für ein Wochenende den Rücken zuzukehren. „Danke, dass du mitgegangen bist!“, freut Erich sich über diesen Liebesbeweis.

Gute Lehrstellen fallen nicht vom Himmel: Für Tom hagelt es weiterhin nur Absagen. Während Kathy Mitleid mit ihm hat, ist Hans nach wie vor sauer auf seinen Sohn. Schließlich hätte Tom auch mit links sein Abitur machen können. Auch bei Mürfel herrscht in Sachen Schule heute helle Aufregung. Am Nachmittag wird er beim großen Schulkonzert mit seinen Klassenkameraden auf der Bühne stehen. Alle Familienmitglieder wollen ihn begleiten und auch Hajo Scholz wird mitkommen, denn er hat Martins Schule Bertas Klavier gestiftet.

Am Ende?

Klaus versucht wirklich alles, um seine Minnie wieder zurück zu gewinnen. Doch die weist nach wie vor jeden Annäherungsversuch vehement zurück. „Bitte, schmeiß’ nicht alles einfach so weg!“, fleht Klaus seine Frau vergeblich an. Auch Helga bemüht sich immer wieder um Ninas Gunst. „Ich hab’ das nur für dich getan!“, versucht sie die monatelangen Lügen zu rechtfertigen. Sie habe doch bloß vermeiden wollen, dass Nina die gleichen Fehler mache wie sie damals bei ihrem Hansemann. „Du musst ihm verzeihen!“, fordert Helga die Schwiegertochter auf. Doch Nina hat momentan nichts als Verachtung für Helga und Klaus übrig.

Als Tom am Nachmittag verspätet nach Hause kommt, hat sich der Rest der Familie bereits auf den Weg zu Mürfels Schule gemacht – er findet in der Küche eine enttäuschte Nachricht von Sarah vor. Da erblickt Tom Mürfels geliebtes Kuscheltier auf der Kommode und weiß sofort, was nun zu tun ist. Als Tom wenig später mit „Schnüffi“ in der Aula der Schule ankommt, leuchten Martins traurige Augen sofort auf. Mürfels bereits zum Scheitern verurteilter Auftritt ist gerettet und Tom der Held der Familie.

„Frieden, okay?“

Suzanne traut ihren Augen nicht, als sie zuhause den vergnügten Viktor mit Simon auf dem Arm antrifft. Der egozentrische Schriftsteller klagt, wie sehr er die Mädels-WG vermisse und wünscht sich nun nichts sehnlicher als eine Versöhnung mit seiner ehemaligen Lektorin. Er bietet ihr für ihre Mithilfe an seinem Roman 5000 Euro in bar und sieht sogar ein, ein Ignorant gewesen zu sein.

Gewohnt kühl geht Nastya mit der vertrackten Situation um. „Begreifst du überhaupt, was passiert ist?“, wirft Helga ihr vor. Doch Nastya lässt sich scheinbar nicht aus der Ruhe bringen.

Hinterhältig und verschlagen! Tanja ärgert sich, weil Suse sich anscheinend wirklich mit nur 5000 Euro von Viktor abspeisen lassen will. Eine leistungsgerechte Entlohnung sieht für Tanja anders aus: Im Hinblick auf die monatelange Arbeit sei die von Viktor anberaumte Summe lediglich ein Schmerzensgeld.

Cliffhanger:

„Ohne dich wäre dieses Buch nie zustande gekommen!“, gibt Tanja ihrer Lebensgefährtin zu bedenken. Wird Suzanne sich wirklich auf Viktors Angebot einlassen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Helga hat Erichs Forderung Ernst genommen und mit ihm ein romantisches Wochenende in einem Hotel verbracht.

Morgendlicher Stress im Hause Beimer-Ziegler: Hans (Joachim Hermann Luger, 2.v.l.) sorgt dafür, dass Martin (Jan Grünig), Sarah (Julia Stark, 2.v.r.) und Sophie (Dominique Kusche) rechtzeitig zur Schule kommen.

Morgendlicher Stress im Hause Beimer-Ziegler: Hans (Joachim Hermann Luger, 2.v.l.) sorgt dafür, dass Martin (Jan Grünig), Sarah (Julia Stark, 2.v.r.) und Sophie (Dominique Kusche) rechtzeitig zur Schule kommen.

Helga (Marie-Luise Marjan, rechts) versucht einzulenken. Doch Nina (Jacqueline Svilarov) bleibt unversöhnlich.

Helga (Marie-Luise Marjan, rechts) versucht einzulenken. Doch Nina (Jacqueline Svilarov) bleibt unversöhnlich.

Tanja (Sybille Waury, rechts) versteht nicht, dass Suzanne (Susanne Evers) so schnell auf Wedekamps Angebot eingegangen ist.

Tanja (Sybille Waury, rechts) versteht nicht, dass Suzanne (Susanne Evers) so schnell auf Wedekamps Angebot eingegangen ist.

Folge 1124 "Kampfgeist"

Regie: Dominikus Probst

Buch: Irene Fischer

SchauspielerInnen: Anja Antonowicz, Anna-Sophia Claus, Susanne Evers, Jan Grünig, Dominique Kusche, Joachim Hermann Luger, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Sabine Pfeifer, Moritz A. Sachs, Johannes Scheit, Rebecca Siemoneit-Barum, Julia Stark, Jacqueline Svilarov, Sybille Waury