Küsse

Folge 974

Küsse

Verhalten

... begegnen sich Tanja und Suzanne in der Küche. Seit Tagen ist Tanja schlechter Laune, bemerkt auch Franziska.

Asyl für Olli: Nachdem Klaus sich mit seinem alten Kumpel am Vorabend betrunken hat, findet sich der verwirrte Olli am Morgen auf dem Sofa in der WG wieder. Klaus erzählt ihm von dem Ärger mit Lisa.

“Guten Morgen, Allerliebste!” - gewohnt charmant umgarnt Bruno seine Isolde. Doch die kann ihr Misstrauen nicht verbergen. Schließlich sieht Bruno in letzter Zeit so müde aus und vergisst sogar Verabredungen mit ihr.

Das kam Olli gerade recht. Nachdem er durch Klaus von Lisas bösen Machenschaften gegenüber Marion und Alex erfahren hat, warnt er erneut seinen Kumpel Murat. Aber Murat hält weiterhin zu seiner Lisa. “Iss‘ und schweig!”, fordert er von Olli und serviert dem Verkaterten einen fettigen Leberkäs‘.

Mittlerweile haben Gabi und Ines im “Café Bayer” auf jedem Tisch Zettel zum Ankreuzen ausgelegt, so dass Gabi trotz ihrer Ertaubung wieder arbeiten kann. Bruno erzählt ihr von seinem nächtlichen Job als Croupier in einem illegalen Spielcasino. Das kann Gabi gar nicht gut heißen. Aber irgendwie muss Bruno schließlich an das Geld für die Karibikreise mit Isolde kommen.

Aufgewühlt

... offenbart Suzanne ihrer besten Freundin Nina den Kuss mit Tanja. Sie quält sich mit Selbstvorwürfen und will nicht schon wieder eine Beziehung zerstören.

Noch immer hat Olaf die Hoffnung nicht aufgegeben und holt jeden Morgen freudestrahlend seine Brötchen bei Ines ab. Er hat sogar schon die Gebärdensprache gelernt, um einen guten Eindruck bei seiner Verflossenen zu hinterlassen. Doch Ines und Gabi sind nur genervt von dem penetranten Gast.

Was hat Bruno bloß? Isoldes Misstrauen wächst, denn Brunos obskure Verabredungen mit alten Freunden häufen sich. Mal wieder versucht er, mit seinen Lügengeschichten durchzukommen und will Isolde seinen Nebenjob verheimlichen.

Um Jack auf andere Gedanken zu bringen, plant Ludwig eine Mallorca-Reise mit ihr. Jack freut sich auf einen Tauchkurs und lässt sich von Carsten durchchecken.

"Ich war halt überrascht!"

Zwischen Tanja und Suzanne kommt es zur Aussprache. "Ich war halt überrascht!", gesteht Tanja und entschuldigt sich für ihr ruppiges Verhalten nach dem Kuss. “Können wir das nicht einfach vergessen?”, fragt Suzanne und macht sich daraufhin erst einmal auf den Weg nach Dresden.

Die raffinierte Lisa bringt die ärztliche Bescheinigung für Jack bei Ludwig vorbei und schaut sich interessiert in der Wohnung um. Später eröffnet sie Murat, sie habe den Haustürschlüssel der Villa und die Dresslersche Wohnungstür dürfe auch kein Problem darstellen. Sie erzählt ihrem völlig perplexen Lover von ihren Einbruchsplänen, während Dressler und Jack im Urlaub sind.

Cliffhanger:

"Drehen wir das Ding zusammen?", will Lisa von Murat wissen. Wird Murat sich von Lisa zu einem Einbruch überreden lassen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Tanja und Suzanne wollen den Kuss vergessen und weiterhin befreundet bleiben.

Bruno (Heinz Marecek) erzählt Gabi (Andrea Spatzek, rechts) und Ines (Birgitta Weizenegger) von seinem Job im illegalen Casino. Gabi ist davon alles andere als begeistert.

Bruno (Heinz Marecek) erzählt Gabi (Andrea Spatzek, rechts) und Ines (Birgitta Weizenegger) von seinem Job im illegalen Casino. Gabi ist davon alles andere als begeistert.

Lisa (Sontje Peplow) bittet Murat (Erkan Gündüz), nicht auf Olli und dessen Verleumdungen zu hören.

Lisa (Sontje Peplow) bittet Murat (Erkan Gündüz), nicht auf Olli und dessen Verleumdungen zu hören.

Franziska (Ines Lutz, links) spürt, dass mit ihrer Beziehung zu Tanja (Sybille Waury) etwas Grundlegendes nicht stimmt.

Franziska (Ines Lutz, links) spürt, dass mit ihrer Beziehung zu Tanja (Sybille Waury) etwas Grundlegendes nicht stimmt.

Folge 974 "Küsse"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Susanne Evers, Erkan Gündüz, Ludwig Haas, Willi Herren, Ines Lutz, Sontje Peplow, Franz Rampelmann, Marianne Rogée, Moritz A. Sachs, Jacqueline Svilarov, Georg Uecker, Cosima Viola, Sybille Waury, Birgitta Weizenegger, Annemarie Wendl