Der Wettbewerb

Folge 992

Der Wettbewerb

Mit einer Kamera bewaffnet

... verfolgt Olaf seine potentiellen Opfer nun auf Schritt und Tritt. Er arbeitet sogar einen konkreten Zeitplan über die Tagesabläufe der verhassten Frauen aus und bringt Porträtfotos der vier an seiner Zimmerwand an. Innig umklammert er den Rahmen mit Ines’ Foto...

Auch der selbst gebastelte Adventskalender kann die kleine Lea in ihrer großen Trauer nicht trösten. Versonnen blättert sie Majas Fotoalbum durch. “Sie fehlt dir!”, kann Helga gut verstehen. Mit gemeinsamem Plätzchen backen versucht Helga die Kleine auf andere Gedanken zu bringen.

Die Hausdekoration im Rahmen des Advents-Wettbewerbs nimmt schon Form an. Bruno ist voll und ganz in seinem Element und versucht, alle Bewohner zu motivieren, sich an der Aktion zu beteiligen. Nur bei Olaf Kling wird es schwierig. Der fühlt sich von Brunos Tatendrang gestört und lässt ihn mit seinem Anliegen abblitzen.

Ohne Mary und Mikis

... wird es für Vasily ganz schön stressig im “Akropolis”. Nach wie vor zeigt der stolze Grieche jedoch keinerlei Anzeichen, sich wieder mit den beiden versöhnen zu wollen. Daraufhin verkündet Mary, sie werde bei der nigerianischen Botschaft in Berlin einen Job als Übersetzerin annehmen.

Auch Isolde lässt sich von Brunos Aktionismus anstecken. Sie geht auf Stimmenfang in der Lindenstraße. Wenn die meisten im “Café Bayer” eingereichten Stimmen das Haus Nr.3 als schönste Weihnachts-Dekoration vorschlagen, will Isolde das dann gewonnene Geld im Namen der ganzen Hausgemeinschaft dem “Humanitas-Laden” spenden.

Lea ist weg! Schockiert bemerkt Helga, dass Lea verschwunden ist. Voller Sorge macht sie sich mit Erich auf die Suche.

Der “lebende Adventskalender” tritt in Aktion. Das Haus Nr.3 ist nicht nur weihnachtlich geschmückt, sondern hinter den in den Fenstern hängenden Zahlen verbergen sich auch kleine Aktionen: Heute hat Hajo seinen großen Auftritt. An seinem Fenster erstrahlt am Abend die Nummer Zwei. Auf der Straße haben sich Nachbarn und Passanten eingefunden und Hajo gibt vor versammeltem Publikum ein Weihnachtslied auf der Trompete zum Besten. Sogar die Presse zeigt Interesse an der Aktion und Isolde und Bruno freuen sich über ihren Erfolg.

Endlich der erlösende Anruf

Die kleine Lea ist bei Marion und Alex. Erleichtert schließen sich Helga und Erich in die Arme.

“Du darfst nicht gehen!”, versucht Elena ihre Schwiegertochter zurückzuhalten. Doch Mary will bei ihrer Entscheidung bleiben und Vasily für eine Weile verlassen. Gemeinsam mit Nikos will sie nach Berlin ziehen. “Wenn du gehst, gibt es kein Zurück!”, warnt Vasily.

Cliffhanger:

Was sie mache sei ihm egal, doch seinen Sohn werde er niemals hergeben, droht Vasily seiner Frau. Werden die beiden doch noch eine versöhnliche Lösung finden?

Cliffauflösung letzte Folge:

Olaf schmiedet weiter seine teuflischen Pläne.

Elena (Domna Adamopoulou, rechts) ist verzweifelt: Sie möchte Mary (Liz Baffoe) und damit vor allem ihren Enkel in der Nähe behalten.

Elena (Domna Adamopoulou, rechts) ist verzweifelt: Sie möchte Mary (Liz Baffoe) und damit vor allem ihren Enkel in der Nähe behalten.

Helga (Marie-Luise Marjan, links) macht sich Sorgen um Lea (Anna Sophia Claus). Das Mädchen kapselt sich immer mehr von seiner Umwelt ab.

Helga (Marie-Luise Marjan, links) macht sich Sorgen um Lea (Anna Sophia Claus). Das Mädchen kapselt sich immer mehr von seiner Umwelt ab.

Isolde (Marianne Rogée, links) und Bruno (Heinz Marecek) freuen sich auf den "lebenden Adventskalender", für den Hajo (Knut Hinz, hinten) die Lichter installiert.

Isolde (Marianne Rogée, links) und Bruno (Heinz Marecek) freuen sich auf den "lebenden Adventskalender", für den Hajo (Knut Hinz, hinten) die Lichter installiert.

Folge 992 "Der Wettbewerb"

Buch: Susanne Kraft
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Domna Adamopoulou, Daniel Anih, Liz Baffoe, Hermes Hodolides, Joachim Hermann Luger, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Margret van Munster, Franz Rampelmann, Marianne Rogée, Gunnar Solka, Marcus Venghaus, Sybille Waury, Birgitta Weizenegger