Kleine Einlage

Folge 372

Kleine Einlage

Erich hat eine Idee

...wie man das Problem der GmbH-Gründung in den Griff bekommen könnte. Wenn sich Helga als alleinige Gesellschafterin eintragen ließe, dann könnte man auch gleich mit dem Slogan „frauenfreundlicher Tourismus“ werben. Er wäre dann bei ihr angestellt. Erich und Helga treffen Hans vor der Bank. Doch inzwischen ist Hans klargeworden, dass die ganze Aktion illegal wäre. Aber Helga schafft es, ihn noch einmal umzustimmen. Erleichtert eilen Helga und Erich zum Notar, wo sie den Vertrag unterschreibt.

Isolde bittet Berta um Hilfe

...für ihre Pilotsendung zum Thema „Partnerschaftsprobleme“. Prompt bricht Berta in Tränen aus und bittet Isolde zu gehen. Später fragt Berta Eva, was sie tun könnte. Die schlägt eine psychologische Beratung vor. Abends fühlt Berta bei Hajo vor, was er von einer Partnerberatung halten würde. Scholz lehnt rigoros ab.

Mit Blumen will Hans Anna

...auf seine Beichte einstimmen. Doch Dabelsteins Anruf kommt dazwischen. Hans solle sofort ins Hotel kommen. Verstört kehrt er nach Hause zurück und macht Anna ein Geständnis: Die Direktion hat inzwischen entdeckt, dass er Firmengeld entwendet hat. Anna kommt gleich zum Kern der Sache: Ist Hans etwa gefeuert?

Tanja (Sybille Waury, links) verkündet Berta (Ute Mora), dass sie ausziehen will.

Tanja (Sybille Waury, links) verkündet Berta (Ute Mora), dass sie ausziehen will.

Erich (Bill Mockridge, rechts) und Helga (Marie-Luise Marjan) sind guter Dinge: Beim Notar legen Sie den ersten Stein für ihre geplante Selbstständigkeit.

Erich (Bill Mockridge, rechts) und Helga (Marie-Luise Marjan) sind guter Dinge: Beim Notar legen Sie den ersten Stein für ihre geplante Selbstständigkeit.

Helga (Marie-Luise Marjan) und Erich (Bill Mockridge, rechts) versuchen Hans zu überzeugen, leihweise Geld aus der Hotelkasse zu nehmen - mit Erfolg.

Helga (Marie-Luise Marjan) und Erich (Bill Mockridge, rechts) versuchen Hans zu überzeugen, leihweise Geld aus der Hotelkasse zu nehmen - mit Erfolg.

Folge 372 "Kleine Einlage"

Buch: Maria-Elisabeth Straub
Regie: Karin Hercher