Leid und Überwindung

Folge 359

Leid und Überwindung

Nach dem letzten Gespräch

...spürt Christoph, dass Claudia ein Zusammentreffen mit ihm vermeidet. Im Blumenladen schüttet er sein Herz bei Anna aus. Gabi versucht, Ordnung zu schaffen. Als wären Beruf und Haushalt nicht genug, zehren auch Iffis und Valeries ständige Streitereien an ihren Kräften. Die beiden Mädchen beschweren sich ständig darüber, dass sie wegen Lisa in einem Zimmer zusammenleben müssen.

Egon fragt Dr. Dressler,

...ob er Franz Schildknecht Essensreste zukommen lassen dürfe. Das weckt Dr. Dresslers Aufmerksamkeit. Er nimmt selbst Kontakt zu Franz Schildknecht auf. Einträchtig plaudern die beiden nachmittags vor dem Wohnwagen. Franz lügt das Blaue vom Himmel, um Dr. Dressler von seinem künstlerischen Erfolg zu überzeugen. Ludwig lädt ihn abends zum Essen ins „Akropolis“ ein. Bei dieser Gelegenheit bietet Franz ihm ein Bild zum Kauf an – für 2.000 Mark. Als Dr. Dressler das Angebot ablehnt, wird Franz ausfallend.

Isolde und Enrico sind in Hochstimmung

Sie haben ein Lokal in engere Auswahl gezogen, das für ein Restaurant in Betracht käme. Den Vorentwurf eines Pachtvertrages haben sie bereits in der Tasche. Auch ein Name ist gefunden: „Casarotti“ soll es heißen. Da erhält Isolde einen Anruf von einem Redakteur. Er möchte sich mit ihr über ein TV-Projekt für einen Privatsender unterhalten. Zwar passt Isolde der Ton des Anrufers nicht, aber sie will sich mit ihm treffen. Und dann wird sie ihm schon zeigen, mit wem er es zu tun hat.

Nachts wird Gabi von Lisas Klopfen geweckt

Die Kleine steht mit verweinten Augen vor der Tür und bittet, ins Heim zurückzudürfen. Sie wolle nicht länger Grund zu Streit sein. Allen nehme sie den Platz weg. Erschrocken geht Gabi in sich: Hat sie etwa das Kind ihre Überlastung spüren lassen?

Jo (Til Schweiger) tröstet Gabi (Andrea Spatzek), die sich über die mangelnde Mithilfe der Mädchen im Haushalt geärgert hat.

Jo (Til Schweiger) tröstet Gabi (Andrea Spatzek), die sich über die mangelnde Mithilfe der Mädchen im Haushalt geärgert hat.

Egon (Wolfgang Grönebaum) verschafft sich ein wenig Ruhe vor Else (Annemarie Wendl).

Egon (Wolfgang Grönebaum) verschafft sich ein wenig Ruhe vor Else (Annemarie Wendl).

Die Wirkung von Franz' (Raimund Gensel, links) Bildern lässt bei Dr. Dressler (Ludwig Haas) auf sich warten.

Die Wirkung von Franz' (Raimund Gensel, links) Bildern lässt bei Dr. Dressler (Ludwig Haas) auf sich warten.

Folge 359 "Leid und Überwindung"

Buch: Maria-Elisabeth Straub
Regie: Karin Hercher