Marmor, Stein und Eisenbiss

Folge 302

Marmor, Stein und Eisenbiss

Else fängt Klausi und Iffi im Hausflur ab

In ihrer Wohnung händigt sie Klaus Post für seine Mutter aus. Iffis Blick fällt auf ein Bild an Elses Wand: Dürers „Betende Hände“. In diesem Zusammenhang erfährt Else, dass Iffi nicht getauft ist. Daraufhin schenkt sie dem Mädchen spontan das Bild. Allerdings bleibt es nicht lange in Iffis Besitz: Sie bezahlt damit Matthias für die Französischstunden. Valerie begegnet auf der Treppe Robert. Eingehend erkundigt er sich, ob sie schon seinen Roman gelesen habe. Sie muss verneinen. Doch später stößt sie beim Kramen auf Iffis Exemplar. Neugierig zieht sie sich mit der Lektüre zurück.

Amélie trifft Lisa auf der Straße

Die Kleine bittet darum, ihre Mutter nie mehr zu besuchen. Außerdem streitet sie ab, geschrien zu haben und von ihrer Mutter geschlagen worden zu sein.

Helga erwartet am Nachmittag

...den Antrittsbesuch einer weiteren Annoncenbekanntschaft. Sie trifft sich mit Herrn Eisenbeiß, einem passionierten Pfeifenraucher, im „Café Bayer“. Dort erscheint auch Erich Schiller, der Helga bittet, später nochmals bei ihm im Reisebüro vorbeizuschauen. Nachdem sie Herrn Eisenbeiß zu sich zum Abendessen eingeladen hat, sucht sie Schiller auf. Der grauhaarige Mann macht ihr auf charmante Weise einen neuen Vorschlag für eine Reise. Helga ist verwirrt. Abends bewirtet sie Herrn Eisenbeiß nach allen Regeln der Kunst. Allerdings hält ihn das nicht davon ab, sie mit seinem Hobby, dem Pfeiferauchen, zu langweilen. Als Helga das Geschirr in die Küche bringt und ins Wohnzimmer zurückkehrt, ist Herr Eisenbeiß spurlos verschwunden. Erleichtert glaubt Helga, der Langeweiler hätte die Flucht ergriffen. Doch in ihrem Schlafzimmer wartet eine Überraschung auf sie: Lothar Eisenbeiß hat es sich in ihrem Bett gemütlich gemacht – nackt!

Helga (Marie-Luise Marjan) lädt Herrn Eisenbeiß (Helmut Everke), den sie über eine Kontaktanzeige kennengelernt hat, zum Abendessen ein.

Helga (Marie-Luise Marjan) lädt Herrn Eisenbeiß (Helmut Everke), den sie über eine Kontaktanzeige kennengelernt hat, zum Abendessen ein.

Else (Annemarie Wendl, rechts) überreicht Klaus (Moritz A. Sachs) Post für Helga und Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) Dürers "Betende Hände".

Else (Annemarie Wendl, rechts) überreicht Klaus (Moritz A. Sachs) Post für Helga und Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) Dürers "Betende Hände".

Langsam aber sicher gewöhnt sich Franz Wittich (Martin Rickelt, links) an seinen Untermieter David Motibe (Ronald Mkwanazi).

Langsam aber sicher gewöhnt sich Franz Wittich (Martin Rickelt, links) an seinen Untermieter David Motibe (Ronald Mkwanazi).

Folge 302 "Marmor, Stein und Eisenbiss"

Buch: Maria-Elisabeth Straub
Regie: Claus Peter Witt