Gefeuert

Folge 299

Gefeuert

Gung hat Gabi die ganze Wahrheit gebeichtet

Damit er Urszula den Kleinwagen kaufen konnte, hat er nicht nur Bertas Reisegeld gestohlen. Bei seinem Arbeitgeber hat er außerdem 4.200 Mark unterschlagen. Nun fürchtet er um seine Stelle bei der Post. Gabi rät Gung, sich selbst zu stellen. Gung wird gefeuert. Daraufhin setzt sich Gabi für ihn ein und erreicht, dass die Post keine Anzeige gegen Gung erstattet. Sie geht auch zu Urszula und verlangt von ihr, den Wagen zurückzugeben.

Klausi kehrt in denkbar schlechtem Zustand

...von seiner Wanderung zurück. Er ist total übermüdet, an den Füßen hat er schmerzhafte Blasen und seine Kleider sind schmutzig. Auf die Maultaschen, die seine Mutter zur Erinnerung an das Datum ihres Kennenlernens mit Hans vor 25 Jahren zubereitet hat, verzichtet er dankend. Lieber besucht er Iffi, die gerade Französisch mit Matthias paukt. Sie ist fest entschlossen, in drei Jahren die Zirkusschule in Châlons-sur-Marne zu besuchen.

Isoldes Selbstbewußtsein ist angekratzt

Die Plattenfirma lässt sie wissen, dass sich Songs in ihrer Sparte sofort verkaufen lassen - oder nie. Als sie abends Chansons im „Akropolis“ vorträgt, verlassen einige Gäste mit abfälligen Bemerkungen das Lokal. Das gibt ihr den Rest und sie eilt hinaus, gefolgt von Enrico. Aufgeregt schwört sie, nie mehr zu singen. Überhaupt gehe ihr alles auf die Nerven. Einschließlich Enrico.

Enrico (Guido Gagliardi) gibt sich alle Mühe, seine Isolde (Marianne Rogèe)   wieder aufzurichten.

Enrico (Guido Gagliardi) gibt sich alle Mühe, seine Isolde (Marianne Rogèe) wieder aufzurichten.

Matthias (Manfred Schwabe) ist von Helgas (Marie-Luise Marjan) Kochkünsten begeistert.

Matthias (Manfred Schwabe) ist von Helgas (Marie-Luise Marjan) Kochkünsten begeistert.

Matthias (Manfred Schwabe) bewundert Iffis (Rebecca Simoneit-Barum) Ehrgeiz.

Matthias (Manfred Schwabe) bewundert Iffis (Rebecca Simoneit-Barum) Ehrgeiz.

Folge 299 "Gefeuert"

Buch: Maria-Elisabeth Straub
Regie: Claus Peter Witt