Adios

Folge 297

Adios

Carsten bereitet sich auf seinen Abflug

...nach Sydney vor. Bevor es so weit ist, verabschiedet er sich von seinem Stiefvater Ludwig Dressler, von Frank, Egon und Beate. Seine Wohnung hat er gekündigt. Nachmittags erscheint Herr Hülsch mit dem Nachmieter. Es ist niemand anderer als Robert Engel! Noch im Weggehen sieht Carsten Flora im Hausflur verschwinden. Bedrückt macht er sich auf den Weg zu seinem letzten anstehenden Abschiedsbesuch – ans Grab seiner Mutter.

Berta hat Manoels Bitten nachgegeben

Mit Beginn des neuen Schuljahres wird er ein Internat besuchen. Doch vorher wollen die beiden gemeinsam drei Wochen lang durch Mexiko reisen. Schon nächste Woche soll es losgehen.

Amélie fällt bei einem Spaziergang

...ein kleines Mädchen auf. Es sitzt nachdenklich auf einer Parkbank, einen Arm in Gips. Amélie spricht das Mädchen namens Lisa an und lädt es zum Eisessen ins „Café Bayer“ ein. Die Kleine geht mit, läuft jedoch schnell davon, als sie vor dem Friseursalon ihre Mutter entdeckt.

Panaiotis ist nach dem erfolgreichen Verkauf

...des Hauses an einen internationalen Hotelkonzern aus Griechenland zurückgekehrt. Beate soll ihren Anteil erhalten, sobald der Scheck in Höhe von 220.000 Dollar eingelöst ist. Abends herrscht gute Stimmung im „Akropolis“. Nur Gung beobachtet mit unglücklicher Miene David und Urszula. Berta entdeckt, dass ihr Geld, das sie für die Mexiko-Reise getauscht hat, aus ihrer Handtasche verschwunden ist. Nachdenklich wandert ihr Blick über die Anwesenden an ihrem Tisch: Gabi, Andy, Iffi, Gung, David und Urszula...

Isolde (Marianne Rogée) präsentiert im "Akropolis" ihre erste Schallplatte.

Isolde (Marianne Rogée) präsentiert im "Akropolis" ihre erste Schallplatte.

Berta ist verwirrt: Wo ist das umgetauschte Geld? (V.l. Knut Hinz, Ute Mora)

Berta ist verwirrt: Wo ist das umgetauschte Geld? (V.l. Knut Hinz, Ute Mora)

Carsten (Georg Uecker) startet einen Neuanfang. Er verabschiedet sich von Beate (Susanne Gannott).

Carsten (Georg Uecker) startet einen Neuanfang. Er verabschiedet sich von Beate (Susanne Gannott).

Folge 297 "Adios"

Buch: Maria-Elisabeth Straub
Regie: Claus Peter Witt