Neurosen

Folge 26

Neurosen

Ludwig kommt zu einem Krankenbesuch

...zu Elisabeth, wohlwissend, dass sie simuliert. Beim gemeinsamen Teetrinken taut er etwas auf, und es kommt endlich zu einer Annäherung zwischen den beiden.

Lydia Nolte bedankt sich

...im Lift bei Dressler für die gründliche Untersuchung, die der Arzt bei Griese durchgeführt hat, trifft Dressler auf Sigi Kronmayr. Der bittet ihn, in seine Wohnung mitzukommen, da Elfie apathisch im Bett liegt. Dr. Dressler redet ernsthaft mit Sigi, der seine Frau erneut geschlagen hat, und schickt ihn dann aus der Wohnung. Er schafft es schließlich, Elfie aus ihrer Apathie zu erwecken. Sigi rät er zu einer Therapie.

Henny Schildknecht ist zu ihrem Vater geflüchtet

...der sie jedoch loszuwerden versucht, damit sie sich ihrer Ehekrise stellt. Doch Henny lässt sich nicht hinausschmeißen. Sie will ihn überreden, DM 30.000 in eine weitere Suchbohrung auf der Zwetschgenwiese im Fränkischen zu investieren. Griese braucht das Geld jedoch für sein Boot, seine Reise und die Hochzeit, von der Henny bisher nichts wusste. Sie ist geschockt. Abends hört Meike, wie Henny Nossek am Telefon bittet, ihr die DM 30.000 zu leihen, die Griese ihr verweigert hat. Stefan bittet sich Bedenkzeit aus.

Lydia Nolte (Tilli Breidenbach, rechts) hat in der Wohnung von Gottlieb Griese (Fritz Bachschmidt) Damenwäsche entdeckt. Tochter Berta (Ute Mora) nimmt's gelassen.

Lydia Nolte (Tilli Breidenbach, rechts) hat in der Wohnung von Gottlieb Griese (Fritz Bachschmidt) Damenwäsche entdeckt. Tochter Berta (Ute Mora) nimmt's gelassen.

Gottlieb Griese (Fritz Bachschmidt) will, dass Tochter Henny (Monika Woytowicz) sich ihren Eheproblemen stellt.

Gottlieb Griese (Fritz Bachschmidt) will, dass Tochter Henny (Monika Woytowicz) sich ihren Eheproblemen stellt.

Stefan Nossek (Dietrich Siegl) überlegt, ob er Henny Geld leihen soll.

Stefan Nossek (Dietrich Siegl) überlegt, ob er Henny Geld leihen soll.

Folge 26 "Neurosen"

Buch: Hans W. Geißendörfer, Barbara Piazza
Regie: Hans W. Geißendörfer