Patrik Baboumian

Patrik Baboumian

Kraftsportler und Veganer

Patrik Baboumian

Patrik Baboumian wurde 1979 in Abadan (Iran) geboren. Seit 1986 lebt er in Deutschland. Nach dem Abitur studierte er Psychologie in Marburg.

Bereits 1994 begann er mit Kraftsport. Vier Jahre später nahm er an seinem ersten Bodybuilding-Wettbewerb teil und wurde hessischer Meister der Junioren im Mittelgewicht und Vierter der internationalen deutschen Meisterschaft.

Baboumian nahm 2006 zum ersten Mal an Strongman-Meisterschaften teil. Den vorläufigen Höhepunkt seiner Laufbahn erreichte er mit dem 4. Platz bei der WM im Baumstammstemmen im Februar 2011 in Vilnius. Im August 2011 siegte er in der offenen Klasse bei der deutschen Meisterschaft im Strongman und erhielt den Titel als der „Stärkste Mann Deutschlands 2011“. 2016 beendete er seine Karriere.

Laut eigener Aussage ist er seit 2005 Vegetarier und seit 2011 Veganer. Baboumian hält Vorträge und ist als Berater/Couch tätig für die Themen Fitness und Veganismus.

Bücher:

2014: Vegan ganz anders: Eine Anleitung zum groß und stark werden

2015: Funktionelles Krafttraining für Helden: Der natürlichste und effektivste Weg zu mehr Kraft und Muskelmasse