Lina Ehrig

Lina Ehrig

Leiterin Team Digitales und Medien, Geschäftsbereich Verbraucherpolitik, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

Lina Ehrig

Lina Ehrig wurde 1978 in Berlin geboren. Nach dem Abitur studierte sie von 1998 bis 2003 Rechtswissenschaften in Heidelberg und Berlin mit den Schwerpunkten Informations- und Medienrecht und erlangte das 1. Juristische Staatsexamen.

Von 2004 bis 2006 war sie Referendarin in Berlin mit den Schwerpunkten Presserecht, Informations-und Medienrecht.

Nach dem 2. Juristischen Staatsexamen arbeitete sie von 2007 bis 2009 als Legal Counsel im Justiziariat der StudiVZ Ltd. in Berlin.

Danach war sie Referentin für Telekommunikation und Medien beim Bundesverband der Verbraucherzentrale (vzbv).

Seit 2014 ist sie Leiterin des Teams „Digitales und Medien“ beim vzbv. Die Schwerpunkte sind: Datenschutz, Telekommunikation, Umgang mit Künstlicher Intelligent/Algorithmen, Urheberrecht und Plattformregulierung.