Heiner Brand

Heiner Brand

Ehem. Handballspieler und Bundestrainer der Deutschen Männer-Handballnationalmannschaft (1997 bis 2011)

Heiner Brand

Heiner Brand wurde 1952 in Gummersbach geboren. Er hat in Köln studiert und einen Abschluss als Diplom-Kaufmann.

Seine Handballkarriere begann 1959 mit dem Eintritt in den VfL Gummersbach.

Er wurde sechsmal Deutscher Handballmeister, viermal Pokalsieger und zweimal Europapokalsieger der Pokalsieger. 1978 wird er als Spieler Handball-Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft.

Von 1997 bis 2011 war er Bundestrainer der Handballnationalmannschaft, mit der er 2004 Europameister wurde sowie im selben Jahr die Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen in Athen gewonnen hat.

2007 gewinnt die Nationalmannschaft mit ihm als Trainer die Handball-WM im eigenen Land.

Seit dem Titelgewinn bei der WM 2007 in Deutschland ist Brand der erste Handballer, der als Spieler und Trainer Handballweltmeister der Herren wurde.

Im Jahr 2011 trat er als Trainer der Nationalmannschaft zurück. Er hat seit November 2008 ein künstliches Hüftgelenk.