Prof. Dr. Dieter Köhler

Prof. Dr. Dieter Köhler

Facharzt für Pneumologie; ehem. Präsident der Gesellschaft für Lungenheilkunde

Prof. Dr. Dieter Köhler

Dieter Köhler wurde 1948 in Marburg/Lahn geboren. Nach einer Lehre als Rundfunk- und Fernsehtechniker besuchte er die Fachhochschule Gießen (Abschluss Dipl.-Ing. für Nachrichtentechnik). 1972 begann er ein Medizinstudium in Freiburg, nebenberuflich Entwicklung elektromedizinischer Geräte. Von 1978 bis 1985 Ausbildung zum Internisten/Pneumologen/Allergologen an der Medizinischen Universitätsklinik Freiburg, 1985 Habilitation. 1995 Facharzt für physikalische und rehabilitative Medizin; 1999 Zusatzbezeichnung Internistische Intensivmedizin.

1992 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Freiburg; 1994 Umhabilitation an die Universität Marburg und Professur des Landes Hessen.

1986 bis 2013 ärztl. Direktor im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft, Zentrum für Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin in Schmallenberg.

2003 bis 2007 zuerst Vizepräsident und dann Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP).

1989 bis 2014 Präsident des Arbeitskreises bzw. Verbandes Pneumologischer Kliniken.