Der Einsturz des Kölner Stadtarchivs - Zeitgeschichtliches Archiv

Baugrube beim Kölner U-Bahn-Bau

Tiefer Krater durch Bergungsarbeiten Pfusch an Stadtarchiv-Baustelle

An der Einsturzstelle des Kölner Stadtarchivs sind der Stadt Köln nach Recherchen des WDR schwerwiegende Bau-Fehler unterlaufen. Betroffen ist ausgerechnet das Bauwerk, das für die Bergung der wertvollen Dokumente des Stadtarchivs errichtet wurde. [mehr]



Schild mit Piktogramm für Fluchtweg an U-Bahnbaustelle

Fragen und Antworten Das Kölner U-Bahn-Desaster

Der Pfusch beim Bau der Kölner Nord-Süd Stadtbahn nimmt immer größere Ausmaße an. WDR.de gibt Antworten auf Fragen zum Archiveinsturz, den verfälschten Protokollen und welche Lehren die Verantwortlichen gezogen haben. [mehr]

Feuerwehrmann zieht Schlauch vor der Dom-Silhouette

Maßnahme zur Stabilisierung 7000 Kubikmeter Beton statt Wasser

Ursprünglich sollte die Haltestelle "Heumarkt" der Kölner U-Bahn geflutet werden, um steigenden Grundwasserdruck auszugleichen. Jetzt wird die Baustelle jedoch durch eine Betondecke stabilisiert. Ob das ausreicht, entscheidet sich am Dienstagabend. [mehr]

Kölns Oberbürgermeister

Kölns OB verspricht mehr Transparenz "Nichts unter den Teppich kehren"

Pfusch und kriminelle Machenschaften an der U-Bahn-Baustelle - Köln kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Wie will die Stadt verlorenes Vertrauen wiedergewinnen? Ein Gespräch mit Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters. [mehr]