Studio Bielefeld

Selektion ungarischer Juden an der Verladerampe des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau (Aufnahme im Juni 1944)

Auschwitz-Prozess in Detmold War Ex-SS-Mann an 170.000 Morden beteiligt?

Vor dem Landgericht Detmold beginnt morgen einer der letzten NS-Kriegsverbrecher-Prozesse. Angeklagt ist ein früherer SS-Mann aus Lage (Kreis Lippe). Der 94-Jährige soll als Wachmann im KZ Auschwitz Beihilfe zum Mord in 170.000 Fällen geleistet haben. [WDR]

Marcus Werner

Lokalzeit OWL Die Themen am Mittwoch, 10.02.2016

Auschwitz-Prozess: Ehemaliger SS-Mann aus Lage angeklagt

Die große Flut: 70 Jahre nach großem Hochwasser in OWL

Beeinträchtigung: Alltag mit Rot-Grün-Sehschwäche [mehr]

  • Lokalzeit OWL Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

Brennende Lagerhalle des Fleischproduzenten Westfleisch in Paderborn

Feuer in Paderborn Millionenschaden in Fleischfabrik

Der Großbrand in einer Fleischfabrik in Paderborn ist seit dem frühen Dienstagmorgen unter Kontrolle. Fast alle Tiere wurden lebend gerettet. Die Brandursache ist noch unklar. [mehr]

Rosenmontagszuege OWL

Rosenmontag in OWL Sie lassen sich das Feiern nicht vermiesen

Trotz Sturmtief "Ruzica": In Ostwestfalen-Lippe feierten viele den Straßenkarneval am Rosenmontag. Einige Züge wurden wegen des Wetters aber auch abgesagt. [mehr]


Brutal schön, Marta Herford 2016 (Ausstellungsansicht)

Ausstellung im Marta Herford Brutal schön - schön brutal?

Bomberteppiche, Handtaschen mit Revolverfach und Gasmasken-Implantate im Pullover: Im Marta Herford zeigt eine aufregende Ausstellung, wie sich eine junge, engagierte Designszene mit Gewalt, Vertreibung und Terror im Alltag und an Krisenherden auseinandersetzt. Fotos [WDR]

Facebook-Screenshot

Die Lokalzeit OWL bei Facebook Bleiben Sie mit uns in Kontakt!

Halb acht am Abend, von Montag bis Freitag - ihre Lokalzeit aus Bielefeld! Alles Wichtige vom Tag gibt’s bei uns. Über die Themen aus Ostwestfalen-Lippe diskutieren wir mit Ihnen außerdem auf unserer Facebook-Seite. [Facebook]

Wolkendecke unter einem Flugzeug

Flüchtlingselend dokumentiert Filmemacher aus OWL berichten von Lesbos

Der Flüchtlingsandrang aus der Türkei nach Griechenland ist ungebrochen. Der Gütersloher Filmemacher Jan Erdl und sein Kollege Artur Klassen aus Bielefeld waren von den Bildern aufgerüttelt worden, die um die Welt gingen. Sie fuhren nach Lesbos, um selbst dort zu helfen. [mehr]