Reederei "Norddeutscher Lloyd" gegründet (am 20.02.1857)

Reederei "Norddeutscher Lloyd" gegründet (am 20.02.1857)

WDR ZeitZeichen | 20.02.2017 | 14:35 Min.

Im 19. Jahrhundert führte der einzige Weg in die neue Welt noch über das Wasser. Und die Dampfer, die über den Atlantik stampften, gehörten fast alle einer Reederei: dem Norddeutschen Lloyd. Gegründet wurde der Lloyd von einer Gruppe Bremer Kaufleute und Reeder, die vor allem beim lukrativen Handel mit Amerika nicht ins Hintertreffen geraten wollten. Das größte Geschäft machte der Lloyd aber bald mit Auswanderern. Autorin: Kerstin Hilt

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte