Martin Baden - Gastrolle in der "Lindenstraße"

Martin Baden

Martin Baden - Gastrolle in der "Lindenstraße"

Martin Baden spielt in drei Folgen den Neonazi "Hauke"

Am 12. Februar wird es in "Lindenstraße"-Folge "Klartext" gefährlich für die jungen Start-Up-Unternehmer Philipp (Philipp Neubauer), Alex (Joris Gratwohl) und Sunny (Martin Walde). Ein registriertes Mitglied bei „Tischlein-Klick-Dich“ verbreitet unter den anderen Teilnehmern rassistische Propaganda. Philipp geht der Sache auf eigene Faust nach und lernt Hauke kennen, der das Start-Up-Unternehmen ganz offensichtlich dazu nutzt, um sein eigenes Netzwerk auszuweiten. Eine Bekanntschaft, die für Philipp unangenehme Konsequenzen hat...

Martin Baden

Martin Baden als "Hauke" mit Anna Sophia Claus als "Lea"


Hauke wird gespielt von Martin Baden. Der Berliner ist u.a. bekannt aus dem soeben mit dem Deutschen Fernsehpreis 2017 ausgezeichneten Mehrteiler "Mitten in Deutschland: NSU" und der ersten deutschen Video-on-Demand-Serie "Jerks" von und mit Christian Ulmen und Fahri Yardim. Martin Baden steht seit 2008 für Fernsehen und Film vor der Kamera. Zu seinen Produktionen zählen Fernsehfilme wie "Der Sohn" und "Der Gutachter", Serien wie "Heldt" und "Großstadtrevier" und die Kinofilme "Werk ohne Autor" und "Eine Million K(l)icks". Als Nils Hoffmann in der RTL-Serie "Unter uns" spielte sich der 33-Jährige in die Herzen vieler Fans.