Zu spät…

Folge 1016

Zu spät…

Flyer, Suchplakate, Radioaufrufe

Jan hat alles Menschenmögliche getan, um Nico in Sydney zu finden – leider ohne Erfolg. Von Iffis Sohn fehlt nach wie vor jede Spur und ihr Mann muss die Heimreise nach München wieder alleine antreten.

Der morgen anstehende Besuch von Rashid kann die neue Verliebtheit zwischen Marion und Alex nicht mindern. Gerade als die beiden ein romantisches Bad nehmen wollen, steht Rashid schon einen Tag früher als erwartet vor der Haustür. “Du bist noch schöner geworden!”, begrüßt er Marion strahlend.

Hilfe! Bei Iffi setzen die Wehen ein. Sie ist alleine in der Wohnung und kann sich vor Schmerzen kaum noch bewegen. Verzweifelt robbt sie auf dem Boden in Richtung Telefon, doch ihr fehlt die Kraft sich aufzurichten. Panisch klopft Iffi gegen die Wohnungstür und schreit nach Hilfe. In diesem Moment wundert sich die gehörlose Gabi auf der anderen Seite der Tür, warum Iffi ihr nicht öffnet und macht wieder kehrt...

Alleine dieser Anblick! Nach langem Hin und Her haben Anna und Hans nun doch Krögers Angebot akzeptiert. Den verhassten einstigen Rivalen so eingeschüchtert erlebt zu haben, ist Hans mehr wert, als ein Sieg vor Gericht.

Cool

Begeistert schaut Sarah sich Jacks selbstentworfenes Tattoo-Motiv an. Bezüglich Sarahs Zungenpiercing hat Jack auch einen Tipp parat. “Irgendwann musst du mal das machen, was du willst!”, rät die forsche junge Dame ihrer Freundin.

Endlich hört jemand Iffis Hilfeschreie. Hilde Scholz ruft Gabi herbei, die beiden stürmen in Iffis Wohnung, und da kommt auch schon das Baby...

Wenigstens nicht in der Zunge! Mit frischem Bauchnabelpiercing und Tattoo kehren Sarah und Jack nach Hause zurück. Das kann die gute Laune von Anna und Hans jetzt auch nicht trüben. Beim Bürgeramt hat Hans einen ehrenamtlichen Job angeboten bekommen. Er ist überglücklich, denn vielleicht ist dies eine Chance auf den baldigen Wiedereinstieg ins Berufsleben.

Auch Marion bekommt ein reizvolles Angebot. Rashid beauftragt die junge Architektin mit dem Bau der Villa seiner Eltern – bei überdurchschnittlich guter Bezahlung. Allerdings müsste Marion dann für einige Monate nach Indien gehen.

Hallo Antonia!

Dank Gabis Hebammenkünste ist Iffis ungeplante Hausgeburt glimpflich verlaufen. Endlich trifft auch Jan ein und freut sich riesig, seine beiden Mädels in die Arme schließen zu können: “Das ist der schönste Tag in meinem Leben!”

Nach all den Irrungen und Wirrungen der letzten Monate plant Hans, seine Anna erneut zu heiraten. “Willst du noch einmal meine Frau werden?”, fragt er seine Schöne. Anna nimmt seinen Antrag freudestrahlend an.

Rashids Angebot wäre eine einmalige Chance für Marion. Doch Alex möchte seine Freundin nicht so arglos in die Fänge ihres Ex entlassen. “Rede mit mir. Was würdest du an meiner Stelle tun?”, fragt Marion ihren Freund.

Cliffhanger:

Alex bittet Marion inständig, zu bleiben: "Bitte, nimm' dieses Angebot nicht an und bleib' bei mir!" Wird Marion wirklich Alex zuliebe auf diese Chance verzichten?

Cliffauflösung letzte Folge:

Anna und Hans nehmen Krögers Angebot an und freuen sich über ihren Triumph.

Ehemalige Kontrahenten um die Gunst Marion Beimers: Ausgerechnet Alex (Joris Gratwohl, rechts) öffnet Rashid (Stephen A. Sikder) die Tür.

Ehemalige Kontrahenten um die Gunst Marion Beimers: Ausgerechnet Alex (Joris Gratwohl, rechts) öffnet Rashid (Stephen A. Sikder) die Tür.

Jack (Cosima Viola, links) und Sarah (Julia Stark) haben gemeinsam ein Tattoo entworfen, das demnächst Jacks Körper schmücken soll. Sarah liebäugelt hingegen mit einem Piercing.

Jack (Cosima Viola, links) und Sarah (Julia Stark) haben gemeinsam ein Tattoo entworfen, das demnächst Jacks Körper schmücken soll. Sarah liebäugelt hingegen mit einem Piercing.

Keine schwere Geburt: Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) und Jan (Philipp Brammer) freuen sich über die Geburt von Antonia.

Keine schwere Geburt: Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) und Jan (Philipp Brammer) freuen sich über die Geburt von Antonia.

Folge 1016 "Zu spät…"

Regie: Wolfgang Frank

SchauspielerInnen: Jo Bolling, Irene Fischer, Joris Gratwohl, Jan Grünig, Joachim Hermann Luger, Heinz Marecek, Margret van Munster, Sontje Peplow, Rebecca Siemoneit-Barum, Andrea Spatzek, Julia Stark, Sara Turchetto, Giselle Vesco, Cosima Viola