Glück im Unglück

Folge 810

Glück im Unglück

Maja kehrt zurück

Schon früh am Morgen weckt die kleine Lea ihre Oma und möchte wissen, wann ihre Mama wiederkommt. Helga gehen langsam die Ideen aus, schließlich weiß sie ja selbst nicht wo Maja steckt, geschweige denn wann, oder ob sie wiederkommt. Mitfühlend versucht sie das traurige Kind zu trösten und erzählt ihr vom bevorstehenden Besuch ihrer Tochter Marion, die nun endlich aus Indien zurückkehrt.

Obwohl Felix die Nacht zu Hause verbracht hat sind auch Carsten und “Käthe” an diesem Morgen nicht ganz frei von Sorgen. Im verzweifelten Kampf Felix zur Vernunft zu bringen, haben die beiden Ziehväter die Taktik gewechselt. Das ”Felix-Ignorier-Programm” nennt es der Junge, als er beim Frühstück nur mit den wirtschaftlichen Problemen Russlands begrüßt wird.

Kaum zurückgekehrt aus Schweinfurt trifft Maja auf Heiko und versucht sich für ihren “Ausriss” zu entschuldigen. Doch Heiko hat die Nase voll. Nahezu hasserfüllt giftet er sie an, wie egoistisch ihr Verhalten sei. Heiko lässt Maja schließlich mit der Bitte, ihn ein für alle mal in Ruhe zu lassen, einfach stehen.

Felix flüchtet auf die Kartbahn

Nachdem das Gespräch mit Carsten und ”Käthe” mal wieder im Streit geendet ist, flüchtet Felix auf die Kartbahn. Sich vor Hans und dessen Sohn Tom versteckend, trifft er plötzlich auf Jack, das geheimnisvolle Mädchen. Er erzählt Jack von seinen Segelplänen. Allerdings scheint er das Mädchen nur wenig zu beeindrucken.

Mittlerweile versucht Helga sich mit Staubsaugen abzureagieren. Die ganze Welt scheint verrückt zu spielen. Lea weint, weil sie sich übergeben hat und dann bimmeln auch noch alle Türklingeln und Telefone gleichzeitig. Doch just in dem Moment, in dem einfach alles im Chaos zu versinken droht, naht die Rettung: Marion! Da steht sie plötzlich wieder vor ihr, die langersehnte Tochter. Helga ist außer sich vor Freude.

Immer noch fiebrig lässt sich Lea von Marion den Kopf streicheln, als plötzlich Maja irritiert im Wohnzimmer steht. Freudestrahlend springt Lea auf und alle Schmerzen scheinen verflogen. Wieder gefasst stellt sich Maja der Beimerschen Tochter vor, die bereits ihre Sachen ins Wohnzimmer räumt.

Jack rast in eine Absperrung

Mittlerweile ist Feierabend auf der Kartbahn. Nur noch der fegende Felix und der Mechaniker tummeln sich zwischen den Go-Karts. Doch auch der Mechaniker geht schließlich mit einer letzten Warnung an Felix, die Karts in Ruhe zu lassen, nach Hause. Unbeirrt von seinen Worten gibt Felix das Startzeichen für Jack und sich. Die beiden liefern sich ein unvergessliches Rennen. So unvergesslich, dass Felix sich nicht anders zu helfen weiß als Carsten anzurufen, nachdem Jack mit voller Wucht in eine Absperrung gerast ist.

Bei Beimers haben sich die jungen Frauen mittlerweile in der Küche eingefunden. Und auch Hans und Helga kommen überglücklich mit Champagner vorbei. Ein augenblicklicher Stimmungswechsel tritt jedoch bei Helga ein, als sie Maja erblickt. Völlig außer sich wirft sie die junge Mutter aus der Wohnung.

Unterdessen sind Carsten und Felix dem Notarztwagen ins Krankenhaus gefolgt. Mit dem Versprechen bei der Anmeldung nichts über Jack zu verraten, gewinnt Carsten nicht nur Felix‘ Sympathie zurück. Der Junge fragt auch kleinlaut, ob er wieder zu Hause schlafen darf.

Helga ist hin und her gerissen: Einerseits glücklich wieder mit ihrer Tochter vereint zu sein, andererseits geplagt von der Sorge um Maja. Verzweifelt wendet sie sich an Marion, in der Hoffnung endlich wieder mit einem “normalen Menschen” reden zu können. Die aber sieht die Situation eher gelassen. Mit einigen indischen Weisheiten und spirituellen Gedankengängen versucht sie ihre Mutter über die Situation aufzuklären. Als sie Helga dann, statt Champagner zu süffeln, ihren “Osho” vorstellt, schlägt es bei Mutter Beimer ein wie ein Blitz: “Osho? Das ist doch dieser Sex-Guru!”

Cliffhanger:

Helga ist entsetzt. Gehört ihre Tochter etwa einer Sekte an?

Cliffauflösung letzte Folge:

Maja ist in die Lindenstraße zurückgekehrt.

Freude bei Helga (Marie-Luise Marjan, links) und Hans (Joachim Hermann Luger): Marion (Ulrike C. Tscharre) ist in die Lindenstraße zurück gekehrt.

Freude bei Helga (Marie-Luise Marjan, links) und Hans (Joachim Hermann Luger): Marion (Ulrike C. Tscharre) ist in die Lindenstraße zurück gekehrt.

Maja (Christine Stienemeier) versucht erneut, die Sympathien von Heiko (Tilmar Kuhn) zu gewinnen. Doch der lässt sie abblitzen.

Maja (Christine Stienemeier) versucht erneut, die Sympathien von Heiko (Tilmar Kuhn) zu gewinnen. Doch der lässt sie abblitzen.

Helm ab zur Diagnose: Carsten (Georg Uecker, links) untersucht Jack (Cosima Viola), die beim Wettrennen mit Felix (Marc-Oliver Moro) einen Unfall hatte.

Helm ab zur Diagnose: Carsten (Georg Uecker, links) untersucht Jack (Cosima Viola), die beim Wettrennen mit Felix (Marc-Oliver Moro) einen Unfall hatte.

Folge 810 "Glück im Unglück"

Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Anna-Sophia Claus, Karolin Dubberstein, Dominique Kusche, Anna Nowak, Martin Rickelt, Johannes Scheit, Andrea Spatzek, Christine Stienemeier, Georg Uecker, Claus Vinçon, Cosima Viola, Annemarie Wendl