Brexitdrama ohne Schlussakt – Schlechte Wahl für Europa?

Brexitdrama ohne Schlussakt – Schlechte Wahl für Europa?

Tessa Szyszkowitz

Porträt von Tessa Szyszkowitz

London-Korrespondentin und freie Journalistin

Nach einem Volontariat bei der "Süddeutschen Zeitung" begann Tessa Szyszkowitz 1989 als Auslandsredakteurin bei der "Arbeiterzeitung" in Wien und wechselte 1991 zum Nachrichtenmagazin "profil". Nebenbei studierte sie Geschichte in Wien. Für "profil" war sie ab 2002 bis 2010 Korrespondentin in Moskau. Seit 2010 lebt die Journalistin, Historikerin und Autorin in London - neben "profil" schreibt sie für die Wiener Wochenzeitung "Falter" und für "Cicero". Ihr jüngstes Buch "Echte Engländer" wurde im Herbst 2018 veröffentlicht.

Stand: 12.04.2019, 16:00