Das Ende des Freihandels? Was Trumps Handelskrieg für uns bedeutet

Das Ende des Freihandels? Was Trumps Handelskrieg für uns bedeutet

Roland Tichy

Porträt von Roland Tichy

Herausgeber, Tichys Einblick

Roland Tichy studierte Volkswirtschaft, Politologie, Kommunikationswissenschaften in München und New Orleans bevor er unter anderem von 1983 bis 1985 als Mitarbeiter im Planungsstab Sozial- und Wirtschaftspolitik des Bundeskanzleramtes arbeitete. Seine journalistische Laufbahn begann Roland Tichy als Korrespondent der "Wirtschaftswoche" im Hauptstadtbüro, danach war er stellvertretender Chefredakteur von "Capital", Chefredakteur von "Impulse" und "Telebörse" sowie ab 2002 Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins "DMEuro". Später wurde Roland Tichy Chefredakteur des "Handelsblatt" und leitete das Berliner Büro der Zeitung. 2007 kehrte er als Chefredakteur zur „Wirtschaftswoche“ zurück, die er bis 2014 leitete. Heute ist er unter anderem Herausgeber der Online Zeitung „Tichys Einblick“, die seit Oktober 2016 auch als Print-Ausgabe erscheint. Zudem ist Roland Tichy Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung.

Stand: 09.03.2018, 11:46